Stiftungspreis 2014: Erinnerungsstadt

Die Stiftung "Lebendige Stadt" ruft alle Städte und Kommunen auf, sich für den Stiftungspreis 2014 zu bewerben. Preiswürdig sind Projekte, die einen Beitrag zur Erinnerungskultur ihrer Stadt und Kommune leisten. Gefragt sind Projekte, die mit Erinnerung Identität stiften und der Stadtentwicklung Grundlagen und Impulse geben. Im Fokus steht der Umgang mit der eigenen Stadtgeschichte, mit den besonderen Räumen und Bauten, historischen Ereignissen und Personen, seien sie positiv oder negativ bewertet. 

Die Stiftung sucht nach Konzepten, die bereits realisiert worden sind. Das Anliegen der Stiftung ist es, Best-practice-Beispiele zu fördern, die für andere Kommunen Vorbild sein können. Insgesamt ist eine Preissumme von 15000 Euro ausgesetzt. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2014.

undefinedWeitere Informationen