Buchvorstellung: "Der Berliner Totentanz"

Der Totentanz in der Berliner Marienkirche ist einer der der letzten umfangreich am ursprünglichen Ort erhaltenen mittelalterlichen Totentänze nördlich der Alpen. Ihm ist eine neue Publikation gewidmet, die am 17. Oktober 2014 bei einer öffentlichen Buchvorstellung in Berlin erstmals der präsentiert wird. Die Publikation, der eine Tagung der Fachgruppe Wandmalerei und Architekturoberflächen vorausging und die mit Unterstützung des VDR entstanden ist,  liefert neue Erkenntnisse aus Bauforschung, Kunstgeschichte und Restaurierung.


Interessenten können das Buch auf der Messe denkmal am VDR-Stand einsehen. VDR-Mitglieder haben dort die Möglichkeit, den Band zum Sonderpreis von 32,- (statt 39,-) versandkostenfrei zu bestellen.

Weitere Informationen