Qualität der Restaurierung in der Denkmalpflege

Seit wenigen Tagen ist die Publikation "Qualität in der Restaurierung" verfügbar. Diese dokumentiert die Beiträge einer gemeinsamen Tagung vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum (BLDAM) mit dem Verband der Restauratoren (VDR) und dem Verband der Restauratoren im Handwerk (RiH). Eine längst überfällige Diskussion wurde eröffnet.

  

Qualität und Kompetenzen in der Restaurierung sind entscheidende Kriterien für einen umfassenden Schutz von Kunst- und Kulturgut. Die Klärung von Begriffen und Zuständigkeiten im gegenseitigen Dialog spielt dabei zunehmend eine wichtige Rolle. In diesem Sinne eröffneten die Tagungsteilnehmer am 2. Juli 2014 in Brandenburg eine längst überfällige Diskussion.

In zahlreichen Beiträgen stellten die Referenten das breite Spektrum restauratorischer Kompetenzen zur Unterstützung von Architekten und Auftraggebern im Planungsprozess und in der Umsetzung denkmalpflegerischer Maßnahmen dar und gingen auf die Rahmenbedingungen der Tätigkeit von Restauratoren und Restauratoren im Handwerk ein.

Die wertvollen Erkenntnisse der Tagung sind nun als Publikation verfügbar. undefinedBestellungen sind möglich über den Imhof Verlag. Daneben ist der Band auch im einschlägigen Buchhandel zu erwerben.


Qualität der Restaurierung in der Denkmalpflege.
Facharbeitsgespräch am 2. Juli 2014 im Archäologischen Landesmuseum im Paulikloster in Brandenburg.
Hg.v. Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum (
Arbeitshefte des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum. 33),  Petersberg 2014
64 S., 79 Abb., ISBN 978-3-7319-0167-9; 12,95 EUR (D)

Mehr zum Thema:
undefinedNachbericht zur Tagung, verfasst von Jan Raue im Ausgust 2014