E.C.C.O. Mitgliederversammlung 2015 in Bratislava, Slowakei

Die Mitgliederversammlung des Europäischen Dachverbandes der Restauratorenverbände fand am 20. April 2015 in Bratislava statt. Ausgerichtet wurde sie von der slowakischen Restauratorenkammer „Komora Reštaurátorov“.

  

Anwesend waren Delegierte von 17 Mitgliedsverbänden aus Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Norwegen, Portugal, Österreich, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Ungarn. Als Gast war der Vorsitzende von ENCoRE, Wolfgang Baatz, anwesend.

Die General Assembly war von anregenden Diskussionen in einer Atmosphäre der Solidarität unter den Mitgliedsverbänden geprägt. Um den französischen Verband FFCR in seinen Bemühungen zu unterstützen, Restauratoren nicht in den Bereich „Industrie und Handel“ einzuordnen, wurde von den anwesenden Delegierten eine „Bratislava Declaration“ abgestimmt. Diese besagt, dass der Beruf des Restaurators durch seinen Ehrenkodex und seine eigenen speziellen Kompetenzen den freien Berufen zugeordnet ist.

Der Wunsch nach Intensivierung der Zusammenarbeit der Mitgliedsverbände mit E.C.C.O. wurde von vielen Delegierten geäußert. Mehrere Einladungen an E.C.C.O.s Committee zu Veranstaltungen und Sitzungen in den Ländern der Mitglieder folgten, um den Dachverband und seine Arbeit in dessen Mitgliedsverbänden besser bekannt zu machen.

Ähnliche Meldungen

undefinedE.C.C.O. unterzeichnet „Memorandum of Understanding“ (Meldung vom 19.05.2015)