"NRW-Programm": Bewerbungsfrist vorgezogen!

Wichtig für alle, die einen Förderantrag beim Restaurierungsprogramm Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen stellen möchten: Das Auswahlverfahren für 2016 wird zeitlich vorgezogen und die Bewerbungsphase läuft ab sofort bis zum 10. Dezember. So soll ein frühzeitiger Maßnahmenbeginn im neuen Kalenderjahr gewährleistet werden.

Restaurierungsmaßnahme im Peter-August-Böckstiegel-Haus (Foto: David Riedel)


Wir möchten Sie dazu auffordern, diese Chance zu nutzen und sich mit einem Restaurierungsprojekt zu bewerben. Bei Bewilligung werden die Kosten mit bis zu 80 Prozent der Gesamtsumme vom Land Nordrhein-Westfalen getragen. Bei der Antragstellung steht Ihnen die undefinedKoordinationsstelle, ansässig in der VDR-Geschäftsstelle, gerne beratend zur Seite.

Außerdem erscheint im November 2015 eine neue Publikation zum Programm mit dem Titel „Kunst in guten Händen“. Darin werden elf spannende Beiträge zu geförderten Restaurierungsprojekten aus den letzten zwei Jahren vorgestellt. Interessierte können den Sammelband am VDR-Stand auf der Messe Exponatec einsehen und, solange der Vorrat reicht, kostenfrei mitnehmen.

undefinedZur Website des NRW-Programms