"hautnah - unsere Heiligen unter der Lupe"

Die Präsentation spektakulärer Detailfotos von mittelalterlichen Heiligenbildern aus der Sicht der Diplom-Restauratorin Maire Müller-Andrae beschließt das Jubiläumsjahr „500 Jahre Kloster – 100 Jahre Museum St. Annen“. 46 großformatige Arbeitsfotos, aufgenommen mit Makroobjektiv, zeigen Schadensbilder und Alterungszustände von Kunstwerken aus der Sammlung des St. Annen-Museums, die Maire Müller-Andrae für die Jubiläumsausstellung „Lübeck 1500 – Kunstmetropole im Ostseeraum“ konserviert und restauriert hat. 

Fotos: Maire Müller-Andrae


Die Sicht aus nächster Nähe auf die jahrhundertealten Oberflächenstrukturen und aus außergewöhnlichen Perspektiven ist ausschließlich beauftragten Fachrestauratoren vorbehalten. Nur durch die fotografische Umsetzung gelingt es, auch den Blick des Besuchers ganz nah heranzuführen an die fragilen Oberflächen, die Haut der Heiligenfiguren. Es entsteht eine eigenständige, ja fast abstrakte Ästhetik.

Weitere undefinedInformationen zur Ausstellung, die bis zum 8. Mai 2016 läuft.