TEFAF Museum Restoration Fund fördert Projekte

Im Rahmen der Messe TEFAF in Maastrich (10.-19. März 2017) werden Konservierungs- und Restaurierungsprojekte vorgestellt, die durch den 2012 gegründeten TEFAF Museum Restoration Fund gefördert werden. Präsentiert werden unter anderem ein Projekt zur Restaurierung und Rekonstruktion einer noch nie gezeigten Arbeit von Auguste Rodin aus der Sammlung des Rodin Museums in Frankreich. Auch werden Konservierungsprojekte zu Judith mit dem Kopf des Holofernes von Tizian und zur von Wassily Kandinsky und Franz Marc herausgegebenen Zeitschrift Der Blaue Reiter (1912) Thema sein.


Der Vorstand der European Fine Art Foundation (TEFAF) hat 54.000 € für diese drei Projekte vergeben. Der TEFAF Museum Restoration Fund wurde 2012 gegründet, um weltweit Museen und Institutionen dabei zu unterstützen, Kunstwerke in ihren Sammlungen zu restaurieren und zu konservieren. Dabei handelt es sich um eine von verschiedenen Initiativen, die von der Non-Profit-Organisation The European Fine Art Foundation gefördert werden und an denen das unermüdliche Engagement der Stiftung hinsichtlich der Förderung und des Schutzes von Kunstwerken deutlich wird.

Museen und Institutionen, die an der TEFAF Maastricht teilgenommen haben, steht die Möglichkeit offen, sich für diese Fördermaßnahmen, die von einem unabhängigen Expertengremium vergeben werden, zu bewerben.

undefinedLink zur TEFAF