Lutherdekade

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien hat dazu aufgerufen, einen Beitrag zum Reformationsjubiläum im Jahr 2017, bzw. zu der 2008 begonnenen Lutherdekade zu leisten. Der Vorstand des VDR hat diesen Vorschlag auf seiner letzten Sitzung in Kassel angeregt diskutiert und folgt der Aufforderung sehr gerne. 

Ziel ist es, dass in möglichst vielen Bundesländern, ggf. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche oder anderen Partnern, regionale Veranstaltungen des VDR zu relevanten Themen stattfinden. Im Rahmen eines bundesweiten, mehrtägigen Restauratorentages anlässlich der Jahresmitgliederversammlung 2015 sollen die Ergebnisse dieser Einzelveranstaltungen zusammengetragen und präsentiert werden. Auch diese abschließende Fachtagung soll an einem Ort ausgerichtet werden, der mit dem Leben und Wirken Luthers in Zusammenhang steht.
 
Die Geschäftsstelle nimmt Vorschläge und Ideen zu geeigneten Örtlichkeiten, Ausstellungen und Restaurierungsprojekten entgegen, an die regionalen Veranstaltungen anknüpfen könnten. Ebenso bitten wir um Anregungen für einen geeigneten  Austragungsort des Restauratorentages 2015.