Sprecher der Interessengruppe Restauratoren in Ausbildung


Helena Scheibler (Sprecherin)
Studentin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin)

 

Geboren 1990 in Potsdam. Abitur 2009. 2010/11 einjähriges restauratorisches Vorpraktikum im Hamburger Praxismodell im Museum der Arbeit und im Museum für Kunst und Gewerbe in den Bereichen technisches Kulturgut, Kunsthandwerk und archäologische Objekte. Seit 2011 Konservierung und Restaurierungsstudium an der HTW Berlin in dem Schwerpunkt “Moderne Materialien und Technisches Kulturgut”. Seit 2012 Mitarbeit bei der Interessengruppe Restauratoren in Ausbildung. Anfang 2015 Bachelorabschluss und Weiterführung des Studiums im Master an der HTW-Berlin mit dem Schwerpunkt moderne Materialien. Des Weiteren Praktikum und Mitwirken an Restaurierungsprojekten des Kunstgewerbemuseums im Albertinum Dresden.

Aufgaben: Vertretung im Vorstand des VDR, RiA-Newsletter, Anfragen zu Praktikum und Studium
E-Mail: Helena.scheibler(at)gmail.com

 

Lena Hönig (Stellverteterin)
Studentin an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (SABK Stuttgart)

 

Geboren 1993 bei Nürnberg. Abitur 2012. Danach studienvorbereitendes Praktikum im Hamburger Praxisjahr im Museum für Kunst und Gewerbe und Helmsmuseum in den Bereichen Kunsthandwerk und archäologisches Kulturgut. Darunter Mitarbeit an der Neuinstallation der Design-Kantine des Verlagshaus „Spiegel“ (Spiegelkantine). Seit Wintersemester 2013/2014 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste (SABK) Stuttgart im Studiengang „Konservierung und Restaurierung von archäologischen, ethnologischen und kunsthandwerklichen Objekten“. Seit Wintersemester 2014/2015 Mitglied im Studierendenparlament der SABK. Seit 2014 Leitung der RiA-Arbeitsgruppe „Praktikum“ und Mitarbeit in der RiA-Arbeitsgruppe  „Datenbank“.

Aufgaben: Leitung der Arbeitsgruppen "Praktikum" und "Hochschul-Datenbank"
E-Mail: lena.hoenig(at)web.de
oder Lena.hoenig(at)stud.abk-stuttgart.de

 

Rika Pause (Stellvertreterin)
Studentin an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (SABK Stuttgart)

 

1994 in Bad Friedrichshall geboren. Abitur 2012. 2012-2013 Vorpraktikum im Restaurierungsatelier Daiber und Schlesinger, Stuttgart. Seit Oktober 2013 Studium der "Konservierung und Restaurierung von Gemälden und gefassten Skulpturen" an der ABK Stuttgart. 2014 Mitarbeit am Wengen Projekt in Ulm. Semesterpraktika im Herzog-Anton-Ulrich Museum in Braunschweig und am Niedersächsischen Landesmuseum Hannover. Seit 2014 Leitung der RiA-Arbeitsgruppe Datenbank, Mitarbeit in der RiA-Arbeitsgruppe Praktikum.

Aufgaben: Leitung der Arbeitsgruppe "Hochschul-Datenbank" und Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Praktikum"
E-Mail: rika_pause(at)web.de

 

Restauratoren in Ausbildung 'RiA'

„Bildung beginnt mit Neugierde.“

Wer ratlos ist und/oder Fragen zum Studium, Praktikum oder Verband hat, ist bei uns richtig!

Die Restauratoren in Ausbildung sind die Ansprechpartner der Studenten und Praktikanten. Wir vertreten EURE Belange im VDR, helfen Praktikanten und Interessierten bei der Suche nach Ansprechpartnern, sowie Studenten im Laufe des Studiums und planen hochschulübergreifende Veranstaltungen.

Unser wichtigstes Anliegen ist die Vernetzung der Studenten an den deutschsprachigen Hochschulen und wir möchten zur Mitwirkung im VDR motivieren, denn WIR sind die nachfolgende Restauratorengeneration.

Durch einen RiA-Newsletter, Informationsmaterial, Veranstaltungen für Auszubildende und Vorbereitungsseminare für Praktikanten wollen wir für das Studium der Konservierung und Restaurierung werben.

Helft uns, EURE Meinung zu vertreten!

Wir möchten ein Bewusstsein zu berufspolitischen Situationen der Restauratoren schaffen. Auch euch muss unsere Zukunft, ob nun auf dem freien Markt oder in der Museumswerkstatt, interessieren, denn nur wenn wir vereint vor unseren Kollegen und der Öffentlichkeit auftreten, können wir auch etwas bewegen! Zusammen können wir unser Mitspracherecht einfordern und somit mehr Gehör finden. Ob bei der Gestaltung von Verbandsmedien oder Themen zum allgemeinen Berufsschutz des Restaurators als akademischen Beruf.

Hier seid Ihr gefragt, indem wir EUCH herzlich dazu einladen, am Verbandsleben nicht nur teilzunehmen, sondern es auch aktiv mitzugestalten.

Es finden regelmäßige Interessengruppentreffen statt. Während dieser, wird alle vier Jahre das Sprechergremium der RiA neu gewählt. Der oder die Vorsitzende der Interessengruppe sitzt im Vorstand des VDR und vertritt die von EUCH in der Fachgruppe beschlossenen Meinungen zu verbandspolitischen Themen. EURE Anliegen können damit direkt weitergeleitet werden an das VDR-Präsidium, denn nur wenn IHR ein Problem benennt, kann nach einer Lösung dafür gesucht werden.

Habt Ihr Anregungen und Vorschläge zu Aus- und Weiterbildung, vor und während des Studiums oder zu den bereits oben aufgeführten Themen, so wendet euch einfach an unsere gemeinsame Mailadresse:

info-ria(at)restauratoren.de

Wenn Ihr immer über Aktuelles aus und um die Fachgruppe informiert sein wollt, so schreibt ebenfalls an unsere E-Mailadresse, um unseren Newsletter zu erhalten.

Eure RiAs