Aktuelles der Fachgruppe Archäologische Ausgrabungen

  • Mittwoch 13. April 2016

    "Vom Drunter und Drüber"

    "Vom Drunter und Drüber - Techniken zur archäologischen Spurensicherung" hieß die 7. Fachtagung der VDR-Fachgruppe Archäologische Ausgrabung. Die Tagung fand mit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) vom 13.-16. April 2016 in Berlin statt. Das Organisationsteam bedankt sich bei  seinem Gastgeber, der HTW Berlin, sowie bei allen Unterstützern und Sponsoren und nicht zuletzt den Helfern, Teilnehmern und Besuchern. Die gelungene Veranstaltung mit einem spannenden Tagungsprogramm fand großen Anklang und war mit weit über einhundert Teilnehmern ausgebucht.

    weitere Informationen
  • Samstag 02. April 2016

    Grabungspraktikum 2016 "Mittelalterliche Waldglashütten im Weserbergland"

    Das landschaftlich reizvolle Weserbergland ist eine reiche historische Kulturlandschaft und gehört zu den traditionellen historischen Glaserzeugungsgebieten Europas. Archäologische Geländeforschungen haben neben den Standorten der aus der schriftlichen Überlieferung bekannten Hüttenplätze der Neuzeit eine Vielzahl mittelalterlicher Waldglashütten erbracht. Derzeit kennen wir im gesamten Abendland keine Region mit einer auch nur annähernd so großen Anzahl derart früher Hütten.

    weitere Informationen
  • Donnerstag 04. Dezember 2014

    VDR-Tagung "Der Fund und das Wasser" in Bremerhaven

    Die Fachgruppe Archäologische Objekte im Verband der Restauratoren und das deutsche Schiffahrtsmuseum laden alle Restauratorinnen und Restauratoren von archäologischem Kulturgut sowie alle Kollegen und Kolleginnen aus den benachbarten Disziplinen vom 19.-21. März 2015 zu einem lebendigen Treffen mit Vorträgen, Postern und Werkstattführungen zu ihrer 5. Tagung nach Bremerhaven ein.

    weitere Informationen
  • Donnerstag 04. Dezember 2014

    Kartierungssystem für archäologische Funde

    Am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (BLfD) ist ein Kartierungssystem zur digitalen, standardisierten Dokumentation archäologischer organischer Reste an Metallen und in Blockbergungen entstanden.

    weitere Informationen
  • Donnerstag 10. April 2014

    Tagung „Grabungsperspektiven“ im Landesmuseum für Vorgeschichte Sachsen-Anhalt war ein voller Erfolg

    Am 5. April ging die viertägige VDR-Fachtagung Grabungsperspektiven zu Ende. Diese fand auf  Einladung des Direktors Prof. Dr. Harald Meller in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte Halle statt.  Der Tagungssaal war mit insgesamt gut 150 Teilnehmern voll besetzt.  Über 30 Referate,  ein gut besuchtes Rahmenprogramm mit Abendvortrag über Salzmünde, Stadt- und Museumsführung, Exkursion sowie einem Abendempfang machten die Veranstaltung zu einem gelungenen Ereignis.

  • Mittwoch 02. April 2014

    Tagung der Fachgruppe Archäologische Ausgrabung

    Zum 6. Mal lädt die Fachgruppe Archäologische Ausgrabung im VDR zur ihrer jährlichen Fachtagung ein. Unter dem Stichwort "Grabungsperspektiven" treffen sich rund 100 Teilnehmer vom 2. bis 5. April 2014 im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Dieses Mal werden Grabungstechnik und Restaurierung im Mittelpunkt stehen. Mehr als 30 Vorträge und Poster informieren unter anderem über die Bodendenkmalpflege in Sachsen- Anhalt, über außergewöhnliche Hochwassermaßnahmen und Konservierungskonzepte und jungsteinzeitliche Kriminalfälle.

    weitere Informationen
  • Dienstag 29. Mai 2012

    Tagung "Fundschichten" der Fachgruppe Arch. Ausgrabung

    Im April 2012 trafen sich 128 Teilnehmer, um in Herne über archäologische Fundschichten zu diskutieren. Die Tagung war von der Fachgruppe Archäologische Ausgrabung im VDR organisiert worden. Das dichte Programm mit Vorträgen und Exkursionen erstreckte sich über vier Tage. 

    weitere Informationen