Sprecher der Landesgruppe Hamburg

Amelie von Hoff (Vorsitzende)
Hoheluftchaussee 124
20253 Hamburg
Tel.: 040/ 461537
Mobil: 0163/ 8373047
E-Mail: info(at)restaurierung-vonhoff.de
 
Christine Fölsch (Stellvertreterin)
Haynstraße 29
20249 Hamburg
E-Mail: christine.foelsch(at)trimotion.de
 
Matthias Brune (Stellvertreter)
Borselstraße 16f
22765 Hamburg
Tel.d.: 040/ 3900309
Tel.p.: 040/ 827247
Mobil: 0172/ 4207799
E-Mail: matthias.brune(at)brune-restaurator.de

Nach Abitur und Lehre zum Möbeltischler, Ausbildung in Paderborn und Stuttgart, selbständig in Hamburg seit 1984 in den Bereichen Gemälde, Skulptur und ethnologische Objekte. Die Werkstatt konserviert und restauriert Kunstwerke von der Antike bis zur zeitgenössischen Kunst für private Auftraggeber, Museen und staatliche Institutionen, Galerien, Auktionshäuser und Versicherungen. Die Erstellung von Authentizitätsgutachten, Sammlungsbetreuung und Ausstellungsberatung gehören zum Leistungsspektrum des Ateliers. In Kooperation mit den Hamburger Museen bilden wir im Rahmen des Hamburger studienvorbereitenden Ausbildungsjahres Praktikanten aus.

Landesgruppe Hamburg

Die Landesgruppe Hamburg ist als Stadtstaat mit rund 80 Mitgliedern vergleichsweise klein, es bestehen jedoch zahlreiche Kontakte zu Restauratoren der umliegenden Bundesländer, die zu Veranstaltungen herzlich willkommen sind.

Ziele der Landesgruppe sind neben der Förderung des fachübergreifenden Austausches zwischen Restauratoren die Verbesserung der lokalen Öffentlichkeitsarbeit für den Restauratorenberuf, der Kontakt zu berufsständischen Organisationen und die Qualitätssicherung restauratorischer Arbeit. Gleichzeitig bilden die regelmäßig stattfindenden Treffen eine Informationsbrücke zwischen den Mitgliedern und dem Vorstand des VDR.

Beispiele aus den Aktivitäten der Landesgruppe:

  • Hamburger Restauratorenstammtisch
  • Seminare, Vorträge und Exkursionen
  • Einladung zu musealen Sonderausstellungen
  • Vertretung berufsständischer Interessen / Qualitätssicherung restauratorischer Arbeit
  • Kontakte zum VfB (Verband der freien Berufe Hamburg)
  • Gespräche mit Vertretern der politischen Parteien/Kulturausschuss in Hamburg

  • Gespräche mit Vertretern der Kulturbehörde und des Denkmalschutzamtes Hamburg

  • Information zur Restauratorenausbildung (Bachelor-, Masterabschluss)
  • Fortsetzung der Bemühungen zu Qualitätssicherung und Berufsschutz

 
In Vorbereitung:

  • Eventuell Wiederholung des Seminars "Mehr Sicherheit in der Preiskalkulation"