Friederike Waentig, Bettina Lutzke: Die Restaurierung von transparenten Cellulosenitratlacken auf Möbeln (Download)

Ein Plädoyer für mehr Vorsicht Bei Untersuchungen von gealterten Cellulosenitratlacken sind unterschiedliche Lackschäden feststellbar. Die Vermutung liegt nahe, dass einige dieser Schadensbilder Zeichen einer Degradation sein können. Bei Betrachtung dieser Problemstellung zeigt sich, dass es innerhalb der Restaurierung kaum Veröffentlichungen zu diesem Thema gibt. Es werden verschiedenste praktische Maßnahmen vorgeschlagen und durchgeführt, es fehlen aber […]

3,99 

Artikelnummer: ISBN 978-3-930015-00-9 (13) Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Ein Plädoyer für mehr Vorsicht

Bei Untersuchungen von gealterten Cellulosenitratlacken sind unterschiedliche Lackschäden feststellbar. Die Vermutung liegt nahe, dass einige dieser Schadensbilder Zeichen einer Degradation sein können. Bei Betrachtung dieser Problemstellung zeigt sich, dass es innerhalb der Restaurierung kaum Veröffentlichungen zu diesem Thema gibt. Es werden verschiedenste praktische Maßnahmen vorgeschlagen und durchgeführt, es fehlen aber
Untersuchungen, die eine mögliche Degradation des Lackes thematisieren und danach fragen, welche Auswirkungen diese Ergebnisse auf das jeweilige Restaurierungskonzept zur Folge hätten. Vor dem Hintergrund des unvollständigen Wissens über die spezifische Alterung dieser Lacke kann unter Umständen eine Restaurierung zur Verschlimmerung der Schäden führen. Eine Auseinandersetzung mit dieser Frage wäre für den Bereich der Lacke auf Cellulosenitratbasis aber wichtig, da die Vermutung nahe liegt, dass traditionelle Maßnahmen der Möbelrestaurierung sich möglicherweise schädigend auswirken. Um Hilfestellung und Orientierung im Umgang mit Cellulosenitrat-Oberflächen zu geben, wird anhand eines Flussdiagramms eine systematische Handlungsanweisung in Form eines Ablaufplans vorgeschlagen, dessen Anwendung nachfolgend an Hand von Beispielen aus der Lehre vorgestellt wird.

Einzelbeitrag aus dem Band “Transparente Oberflächen auf Holz” (S. 171–189).

 

Erschienen in:

Transparente Oberflächen auf Holz,
Beiträge zur Fachtagung 2015 in Würzburg
Verband der Restauratoren (Hg.),
E-Book (pdf), 235 Seiten, zahlreiche Abbildungen,
Eigenverlag Bonn, 2017
ISBN 978-3-930015-00-9
Erhältlich als Einzelartikel (3,99 Euro) oder
als Gesamtausgabe mit allen 17 Artikeln (29,90 Euro) zum Download.

Die Infoseiten der Gesamtausgabe (Impressum, Inhaltsverzeichnis, Grußwort, Vorwort, Autorenverzeichnis) können Sie hier einsehen.