Ulrich Lang, Thomas Rentmeister: Über Nutella, Penatencreme und 36 aufgeklebte Fliegen (Download)

Einzelbeitrag aus dem Band „Die Vergänglichkeit des Materials“ (S. 150–167). Im Anschluss an die Redebeiträge der Fachtagung „Die Vergänglichkeit des Materials – Künstlerintention versus Restaurierbarkeit“ steht der Künstler Thomas Rentmeister dem Restaurator Ulrich Lang Rede und Antwort zu Fragen rund um die Themen „Materialvergänglichkeit“ und „Künstlerintention“. Im netten Plauderton unterhalten sich die Interviewpartner unter anderem über zentimeterdicke Nutellaschichten, […]

3,99 

Beschreibung

Einzelbeitrag aus dem Band „Die Vergänglichkeit des Materials“ (S. 150–167).

Im Anschluss an die Redebeiträge der Fachtagung „Die Vergänglichkeit des Materials – Künstlerintention versus Restaurierbarkeit“ steht der Künstler Thomas Rentmeister dem Restaurator Ulrich Lang Rede und Antwort zu Fragen rund um die Themen „Materialvergänglichkeit“ und „Künstlerintention“. Im netten Plauderton unterhalten sich die Interviewpartner unter anderem über zentimeterdicke Nutellaschichten, den Geruch von Penatencreme und die Vorgeschichte eines kleinformatigen Gemäldes mit 36 aufgeklebten Fliegen. Thomas Rentmeister gibt Einblicke in die Entstehungsprozesse seiner Kunstwerke, spricht über die Beschaffung ungewöhnlicher Künstlermaterialien und über das Unwiederbringliche manch temporärer Installation.

Erschienen in:
Die Vergänglichkeit des Materials,
Beiträge der erfolgreichen Kölner Fachtagung.
Verband der Restauratoren (Hg.),
E-Book (pdf), 173 Seiten, zahlreiche Abbildungen,
Eigenverlag Bonn, 2015
ISBN 978-3-930015-71-9
Erhältlich als Einzelartikel (3,99 Euro) oder
als Gesamtausgabe mit allen 10 Artikeln (32,00 Euro) zum Download.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Be the first to review “Ulrich Lang, Thomas Rentmeister: Über Nutella, Penatencreme und 36 aufgeklebte Fliegen (Download)”