Materialanalytiker/in SEM/EDS

Das Archäologische Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Brno sucht eine/n Materialanalytiker/in (SEM/EDS) für frühmittelalterlichen Schmuck.

Stellenangebote
Erstellt vor 4 Wochen

Arbeitsbeschreibung: Materialanalytiker/in (SEM/EDS) für frühmittelalterlichen Schmuck

Bedingungen: Projektarbeitsplatz (Programm NAKI III des Kulturministeriums der Tschechischen Republik), befristetes Hauptarbeitsverhältnis (vom 1. März 2023 bis 31. Dezember 2027), Arbeitsort Brünn/Mikulčice (Tschechische Republik)

Lohnmittel: 2600 Euro /1 Monat (Bruttolohn, in tschechischen Kronen)

Arbeitsaufwand:

  • Materialanalyse des Schmucks mit dem Thermo Scientific Phenom XL Benchtop-Elektronenmikroskop

  • Zusammenarbeit bei der Entwicklung einer Methodik für mittelalterlichen Schmuck
    Anwendung der Methodik auf die archäologische Sammlung von ARÚB

  • Teilnahme an der Veröffentlichungstätigkeit des Teams
    Erfüllung der NAKI-Projektziele (Beteiligung an Erstellung zertifizierter Methodik, offene Datenbank, Ausstellung mit Buchkatalog, Fachzeitschriftenstudien)
  • Beteiligung an der Projektförderung und ihren Popularisierungsergebnissen

Geeignet für Hochschulabsolventen, Postdocs sowie Berufserfahrene

Anforderungen:

  • Qualifikation als: elektronenmikroskopischer Analytiker, Archäologe, Restaurator/Konservator; idealerweise in Kombination, aber mindestens eines der oben genannten
  • Selbständigkeit, Tatkraft, Teamfähigkeit, Genauigkeit, Sorgfalt, Loyalität
  • Lernbereitschaft
    – Kommunikation in Englisch und Deutsch
  • Führerschein (Kategorie B)
  • tägliche Anwesenheit am Arbeitsplatz in Brünn und/oder Mikulčice

Wir bieten:

  • angenehmes Arbeitsklima und freundliches Team
  • Weiterbildung und Arbeitskompetenzen zu erwerben
  • Arbeit mit einzigartigen archäologischen Artefakten
  • Möglichkeit der vorübergehenden Unterbringung in Brno oder in Mikulčice (in beiden Fällen nur für einzelne Kandidaten, nicht für Familien)
  • Leistungen: 5 Wochen Urlaub, Zulage für Mittagessen, Kultur- und Sozialfonds, Prämien

Anbieter Archäologisches Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Brno

Ansprechpartner Šárka Krupičková

Straße Čechyňská 363/19

Ort Brno

PLZ 60200

E-Mail krupickova(at)arub.cz

Website www.arub.cz

Job Features

Stellen-KategorieArchäologisches Kulturgut

Apply Online