Restaurator/-in für Gemälderahmen (m/w/d)

Das Doerner Institut sucht eine/n Restaurator/-in für Gemälderahmen (m/w/d) für die Rahmenbestände der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
Stellenangebote
Erstellt vor 3 Wochen

DAS DOERNER INSTITUT SUCHT EINE/-N Restaurator/-in für Gemälderahmen (m/w/d) für die Rahmenbestände der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen unbefristet, in Vollzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Das Doerner Institut gehört zur Direktion der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, konserviert und restauriert die reichen Bestände der Pinakotheken in Bayern, die vom 14. Jahrhundert bis hin zur zeitgenössischen Kunst reichen, betreibt kunsttechnologische Forschung und ist verantwortlich für die Museums- und Ausstellungstechnik. Ein Team von mehr als 50 Restaurator/ innen, Naturwissenschaftler/-innen sowie Museums- und Ausstellungstechniker/-innen arbeitet am Doerner Institut zusammen.

 Ihre Aufgaben:

Als Restaurator/-in für Gemälderahmen gehören Sie zum Team der Abteilung Konservierung, Restaurierung und Kunsttechnologie. Ihre Kernaufgaben sind die

– konservatorisch-restauratorische Betreuung des umfangreichen Bestandes an Gemälderahmen, vom 14. Jh. bis zur Gegenwart, in den Münchner Pinakotheken, der Sammlung Schack, den zwölf Staatsgalerien in Bayern und dem Museum Brandhorst, auch im Rahmen von Leihverkehr und Ausstellungen.

– wissenschaftliche kunsttechnologische Untersuchung, die zeitliche und stilistische Einordnung sowie die Erfassung der Rahmen und das Führen des Rahmeninventars.

– Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen.

– Konzeption von Ergänzungen, Rekonstruktionen und Kopien historischer Bilderrahmen.

– Auftragsvergabe und fachliche Begleitung von Restaurierungenund Nachbildungen.

– die Verwaltung und Lagerung des Gemälderahmenbestandes in Zusammenarbeit mit dem Fachkollegium.

 

Ihre Voraussetzungen:

Sie haben einen Hochschulabschluss der Konservierung-Restaurierung mit Schwerpunkt gefasste Holzobjekte, Möbel oder Skulptur und verfügen außerdem über umfassende handwerkliche Fertigkeiten und Arbeitspraxis zu Rahmenherstellung, Vergolder- und Fassmalertechniken.

Alternativ haben Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Vergolder oder Fassmaler mit mehrjähriger Berufspraxis im Bereich Gemälderahmen und zusätzlich Qualifikation im Fach Restaurierung (z.B. Bachelor Restaurierung von gefassten Holzobjekten, Möbeln oder Skulpturen) sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Restaurierung von Rahmen.

Darüber hinaus bringen Sie mit

– fundiertes Wissen zur europäischen Stilgeschichte der Bilderrahmen und der historischen Handwerks-, Konstruktions- und Fasstechniken

– Umfassende Kenntnisse zu Archivrecherche, Dokumentation und Inventarisierung von Sammlungsgut

– Fachkenntnisse der Präventiven Konservierung

– ausgeprägte Fähigkeit zu eigeninitiativem Arbeiten und eine hochgradig strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise

– überdurchschnittliches Engagement, großes Verantwortungsbewusstsein

– ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

– hervorragende Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

– sichere Beherrschung aller gängigen Microsoft Office Anwendungen und Kenntnis gängiger Bildbearbeitungsprogramme

Wir bieten Ihnen:

– eine Tätigkeit in einem der größten Museumsinstitute für Restaurierung und Konservierung in Deutschland

– eine attraktive tarifliche Entlohnung und Anstellung im öffentlichen Dienst

– Die Eingruppierung/Vergütung erfolgt bei entsprechender Qualifikation, persönlichen Voraussetzungen und übertragenen Tätigkeiten in maximal Entgeltgruppe 11 TV-L.

 

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit Personen mit Schwerbehinderung geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Haben Sie Fragen?

Gerne erteilt Ihnen die Leitung Restaurierung, Heide Skowranek unter Tel. 0172 1849807 nähere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet.

Bewerben Sie sich

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unsere Homepage

http://www.pinakothek.de/ueber-uns/stellenangebote

bis einschließlich 23. Juni 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Anbieter
Das Doerner Institut

Ansprechpartner Heide Skowranek

Straße Richard-Wagner-Straße 1

Ort München

PLZ 80333

Telefon 01721849807

E-Mail heide.skowranek(at)doernerinstitut.pinakothek.de

Mobil +49 017 21849807

Website http://www.pinakothek.de/ueber-uns/stellenangebote

Job Features

Stellen-KategorieMöbel und Holzobjekte

Apply Online