Praktikumsangebote

Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut
Erstellt vor 3 Tagen
Wir haben immer eine Lösung, um Bestandserhaltung einfacher zu machen.   Getreu dieser Vision unterstützen wir mit unserem rund 30-köpfigen Team Bibliotheken, Archive, Kultureinrichtungen und Verwaltungen bei der Erhaltung von schriftlichem Kulturgut.   Wir bieten ab sofort an:  

Studienvorbereitendes Praktikum für die

Fachrichtung Papierrestaurator*in für Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut

  Ihr Tätigkeitsfeld ist die Restaurierungswerkstatt, in der Sie einen Einblick in die grundlegenden Methoden der Papier- und Einbandrestaurierung erhalten. Im Rahmen des Praktikums werden Sie viele Restaurierungsmethoden in der Praxis anwenden und dabei auch einen Überblick über die in der Papierrestaurierung am häufigsten verwendeten Werkzeuge und Materialien erhalten.   Wir bieten Praktika für die Dauer von 6 und 12 Monate an.   Das bringen Sie mit: -       Sie haben den Wunsch, Papierrestaurator*in zu werden -       Sie haben handwerkliches Geschick -       Sie arbeiten gerne im Team   Vorteile: -        angenehmes Arbeitsklima in familiärer Atmosphäre -       eine monatliche Aufwandsentschädigung von 1.000,00 € -        flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag   Wenn Sie an einem Praktikum interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.   Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:   bewerbung(at)paperminz.de    Wichtiger Hinweis: Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format. Andere Dateiformate wie z. B. MS WORD o. ä. berücksichtigen wir nicht.

Anbieter Paperminz Bestandserhaltung GmbH

Ansprechpartner Jana Moczarski und Nicole Klinger

Straße Weißenfelser Str. 67

Ort Leipzig

PLZ 04229

Telefon 03416567040

E-Mail info(at)paperminz.de

Website www.paperminz.de

 

Job Features

Stellen-KategorieGrafik, Archiv- und Bibliotheksgut

Wir bieten ab sofort an: Studienvorbereitendes Praktikum für die Fachrichtung Papierrestaurator*in für Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut

Wandmalerei und Architekturoberflächen
Erstellt vor 2 Wochen

Studienvorbereitendes oder studienbezogenes Praktikum

Wir, die Werkstatt für Kunst und Denkmalpflege GbR, bieten ab sofort die Möglichkeit für ein Vollzeit-Praktikum im Fachbereich Wandmalerei und Architekturoberfläche an. Unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich aktuell von Farbbefunduntersuchungen und Dokumentation über Konzepterstellung bis hin zu Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten am Objekt. Der Firmensitz befindet sich in Kiel, der Wirkungskreis erstreckt sich jedoch über ganz Schleswig-Holstein bis nach Hamburg. Die Dauer sollte ein Jahr nicht unterschreiten, Vergütung und Arbeitseinsatz werden wir individuell mit dem*der Interessenten*in vereinbaren.

Wir suchen eine*n engagiert*e und lösungsorientiert*e Praktikant*in für unsere Projekte.

Wohnhaft in Kiel oder nähere Umgebung wäre wünschenswert.

Weitere Informationen zu uns und unseren Projekten sind auf der Homepage www.restaurierung-wkd.de zu finden.

Eine kurze Bewerbung und Lebenslauf nehmen wir gerne per Mail an intonaco@gmx.de entgegen.

Anbieter Werkstatt für Kunst und Denkmalpflege GbR Ansprechpartner Meike Büttner Straße Kaiserstraße 4 Ort Kiel PLZ 24143 Telefon 01741757950 E-Mail intonaco(at)gmx.de Website www.restaurierung-wkd.de

Job Features

Stellen-KategorieWandmalerei und Architekturoberflächen

Studienbezogenes Praktikum zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Kiel zu vergeben.

Gemälde, Wandmalerei und Architekturoberflächen
Erstellt vor 2 Wochen
Die Firma Franck (Fachbetrieb für Restaurierung) aus Neuhofen bietet zum September 2024 zwei Vorpraktikumsstellen für die Vorbereitung zum Studium der Restaurierung/Konservierung an.   Da wir ein breit aufgestelltes Team aus Vergolder*innen, Restaurator*innen im Handwerk und akademischen Restaurator*innen aus diversen Fachrichtungen sind mit vielseitigen Projekten, bieten wir einen weiten Einblick in das Feld der Restaurierung und können die Fachbereiche Gemälde/Skulptur/Rahmen und Wand /Stein/ Architekturoberflächen abdecken und anbieten.   Das Vorpraktikum ist auf ein Jahr ausgelegt, mit Möglichkeit auf Verlängerung.   Zu unseren Auftraggebern gehören die Denkmalämter Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, sowie Institutionen, Stiftungen, die Landeskirchen und Privatpersonen.   Eine Impression unserer Arbeit und des Teams finden Sie im Artikel „Wir ergänzen uns perfekt“ der RESTAURO No2/2022 ab Seite 50.     Wir bieten: -         Einblicke und lehrreiche Unterweisung in die Arbeit von Restauror*innen/ Vergolder*innen und in die Denkmalpflege -         Unterstützende Vorbereitung auf die Bewerbung und Eignungsprüfung für das Studium -         interessante und abwechslungsreiche Projekte -         ein junges, engagiertes und vielseitiges Team   Sie sollten mitbringen: -         Abitur -         Lern- und Weiterbildungsbereitschaft -         Arbeitsengagement -         Flexibilität und Teamfähigkeit   Bei entsprechender Eignung und Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen an folgende Adresse:   Benjamin Franck Benzstraße 11 67141 Neuhofen Anbieter Benjamin Franck Straße Benzstraße 11 Ort Neuhofen PLZ 67141 E-Mail info(at)vergolderei-franck.de  

Job Features

Stellen-KategorieGemälde, Wandmalerei und Architekturoberflächen

Die Firma Franck bietet zum September 2024 zwei Vorpraktikumsstellen für die Vorbereitung zum Studium der Restaurierung/Konservierung an.

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) SöR (Stiftung des öffentlichen Rechts), ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen an sieben Standorten repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und internationalen Bezüge. Das zur SHMH zugehörige Museum für Hamburgische Geschichte kooperiert mit freiberuflichen Restaurierungswerkstätten und dem Museum für Kunst und Gewerbe SöR, dem Museum am Rothenbaum SöR, dem Denkmalschutzamt Hamburg und gegebenenfalls weiteren Institutionen. Wir bieten 12 Praktikumsplätze (m/w/d) in Vollzeit, befristet vom 1. September 2024 bis 31. August 2025 an. Das 12-monatige Vorpraktikum bereitet Sie auf das Studium in einem vorher festgelegten Fachbereich der Konservierung / Restaurierung vor und gilt an den meisten Fachhochschulen, Hochschulen und Akademien als Studienvoraussetzung. Die Praktika werden entweder in einer der Musemswerkstätten oder in einer freiberuflichen Restaurierungswerkstatt durchgeführt. Sie können sich für eine der folgenden Konservierungs- und Restaurierungs-Fachrichtungen bewerben:  
  • Gemälde, Skulpturen / gefasste Holzobjekte, Innenraumausstattung
  • Gemälde und zeitgenössische Kunst
  • Papier & Archivgut
  • Holz / Möbel / organische Materialien
  • Wandmalerei und Architekturfassung
  • Stein
  • Textilien
  • Holz & präventive Konservierung in einer ethnografischen Sammlung
  • archäologische, ethnologische und kunsthandwerkliche Objekte
Bitte geben Sie im Anschreiben Ihrer Bewerbung Ihren bevorzugten Fachbereich an, bzw. bei Interesse an mehreren Fachbereichen auch einen begründeten Alternativwunsch. Die praktische Arbeit in den Restaurierungswerkstätten wird durch fachübergreifenden Gruppenunterricht ergänzt, der die Bereiche der Objektuntersuchung, Restaurierungsdokumentation, Methoden der präventiven Konservierung, Arbeits- und Unfallschutz, Grundlagen der Chemie, Kunst- und Kulturgeschichte, Literaturrecherche, Arbeitstechniken und Objektpräsentation behandelt. Optional bieten wir die Teilnahme an Praxisseminaren an. Außerhalb der Arbeitszeit können Sie im ersten Halbjahr an einem kostenlosen Mappen-Vorbereitungskurs teilnehmen. Sie erhalten monatlich eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 398,98 € brutto. Hiervon kann zusätzlich ein bezuschusstes Verkehrsverbund-Abo erworben werden. BAföG kann für das Jahrespraktikum beantragt werden, wenn die Studienordnung der Institution, an der Sie voraussichtlich studieren möchten, das Vorpraktikum als Studien-Voraussetzung in seiner Studienordnung festgesetzt hat. Zusätzlich zur Praktikumsvergütung kann jede*r Teilnehmer*in bei der Blank Art Foundation ein Stipendium in Höhe von monatlich 300,- bis 700,- € beantragen.   Bitte senden Sie uns für Ihre Bewerbung die folgenden Unterlagen digital als PDF-Dateien zu und benennen Sie die Dateien nach dem Schema „Nachname_Vorname_Bezeichnung“ (Beispiel: Mustermann_Max_Anschreiben):  
  1. Ein kurzes Anschreiben: Geben Sie hier nur die gewünschte Fachrichtung und wenn zutreffend einen Alternativwunsch für das Praxisjahr an und nennen Sie uns den späteren Studien-Wunschort, der den avisierten Studiengang aktuell auch anbietet.
 
  1. Motivation: Erklären Sie uns in diesem separaten Schreiben warum Sie zu dem Berufswunsch in dem angegebenen Restaurierungs-Fachbereich tendieren. Berichten Sie uns über praktische Erfahrungen, Ihre Vorstellungen über und Erwartungen an das Praktikum.
 
  1. Erstellen Sie einen Lebenslauf mit Ihren persönlichen Daten und den bis Ende August 2024 aktuellen Kontaktdaten. Überprüfen Sie unbedingt deren richtige Schreibweise, da wir das Bewerbungsverfahren über Mail-, Skype- und Telefonkontakte durchführen.
 
  1. Zeugnisse: Senden Sie uns Digitalisate Ihres Schulabschlusszeugnisses, bzw. des letzten Zwischenzeugnisses, ggf. auch über andere Abschlüsse, bzw. Praktikums- und Kursbestätigungen. Bei Zeugnissen sind immer alle Seiten in guter Qualität abzubilden.
 
  1. Nehmen Sie die Möglichkeit der telefonischen Studienberatung für den Studiengang Konservierung / Restaurierung durch die verschiedenen Studien-Institutionen wahr. Idealerweise führen Sie das Gespräch schon in dem von Ihnen favorisierten Fachbereich. Senden Sie uns hierüber eine Bestätigung zu, welche Ihnen von der jeweiligen Institution ausgestellt wird.
Wir empfehlen allen Interessierten grundsätzlich Schnupperpraktika in Werkstätten in Ihrer Umgebung zu absolvieren. Praktikumsvoraussetzungen:
  • Berufsziel: Studium der Konservierung / Restaurierung zu beginnen
  • Fachhochschul- oder Hochschulreife
  • Neugierde und Interesse an kulturgeschichtlichen Hintergründen
  • Feinmotorische Geschicklichkeit
  • Bereitschaft sich selbständig in Problemstellungen einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Vorstellungsgespräch entstehen, können von uns leider nicht übernommen werden. Die zu den digitalen Bewerbungsgesprächen eingeladenen Bewerber*innen informieren wir nach Sichtung der Unterlagen voraussichtlich Ende April 2024. Die Bewerbungsgespräche finden darauffolgend im Mai 2024 statt. Potentielle Nachrücker*innen werden über einen Zwischenstand im Juni 2024 informiert. Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX). Ihre Bewerbungsdateien senden Sie bitte als PDF-Dokumente (mit einer Größe von max. 5 MB) bis zum 23.03.2024 an:   bewerbung(at)mzd.shmh.de   Für inhaltliche Fragen zum Hamburger Praxisjahr Restaurierung und zum Berufsbild steht Ihnen per Mail oder telefonisch - bevorzugt am Donnerstagvormittag - Bianca Floss, Restauratorin und Leitung des Hamburger Praxisjahres, zur Verfügung: Tel.: 040 428 131 168. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Hanna Bothe, Restauratorin und Koordination Hamburger Praxisjahr Restaurierung, von Montag bis Donnerstag gern per Mail oder telefonisch unter 040 428 132 402.   Sollte Ihnen eine digitale Bewerbung nicht möglich sein, senden Sie Ihre Unterlagen an: Stiftung Historische Museen Hamburg Museum für Hamburgische Geschichte Hamburger Praxisjahr Restaurierung Holstenwall 24 20355 Hamburg

Anbieter Stiftung Historische Museen Hamburg

Ansprechpartner Bianca Floss (Leitung) und Hanna Bothe (Koordination)

Straße Holstenwall 24

Ort Hamburg

PLZ 20355

Telefon 040428131168

E-Mail bianca.floss(at)mhg.shmh.de

Website https://www.shmh.de/hamburger-praxisjahr-restaurierung/

 

Die Stiftung Historische Museen Hamburg bietet 12 Praktikumsplätze (m/w/d) in Vollzeit, befristet vom 1. September 2024 bis 31. August 2025 an.

Steinkonservierung
Erstellt vor 1 Monat
Wir bieten ein abwechslungsreiches Praktikum in unserem  Restaurator*innen Team an. Wir erbringen alle konservatorischen und restauratorischen Leistungen im Bereiche Baudenkmalpflege (z.B. Fachwerkhäuser) und Objektbearbeitung (z.B. Skulpturen/Bildstöcke/Bauplastik) an. Also vom Mikroskop über Presslufthammer bis zur digitalen Schadenskartierung. In unserem lebensfrohen Team macht jeder alles – auch der/die Praktikant*in. Bei Interesse einfach per Mail anmelden und einen Arbeitstag mit uns verbringen. Bis bald (: Team Scheder
Anbieter Scheder-Restaurierung Ansprechpartner Siggi Scheder Straße Saalhofgasse 9 Ort Ochsenfurt PLZ 97199 E-Mail info(at)scheder-restaurierung.de Mobil 0170 4119244 Website www.scheder-restaurierung.de

Job Features

Stellen-KategorieSteinkonservierung

Wir bieten ein abwechslungsreiches Praktikum in unserem Restaurator*innen Team im Bereich Steinobjekte/ historische Putze und Fassung an.

Möbel und Holzobjekte
Erstellt vor 1 Monat
Der Praktikumsplatz ist als Vorpraktikum für ein Hochschulstudium zu vergeben. Die Laufzeit beträgt ein Jahr. Vorkenntnisse in der Holzbearbeitung sind von Vorteil aber nicht Voraussetzung. Der Tätigkeitsbereich: Konservierung/ Restaurierung von Möbeln und Holzobjekten mit veredelter Oberfläche, sowie Voruntersuchungen, Bestandsaufnahmen und die Erstellung von Dokumentationen. Die Objekte sind aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Auf unseren Internetseiten erfahren Sie einiges über unser Restaurierungsatelier, die Mitarbeiter und die Art von Objekten, an denen Sie bei uns arbeiten könnten.   Bewerbungen (ausschließlich über e-Mail) richten Sie bitte an: roger(at)kossann-melching.de
Anbieter KOSSANN & MELCHING restaurieren Ansprechpartner Roger Kossann Straße Stader Str. 35 Ort Bremen PLZ 28205 E-Mail roger(at)kossann-melching.de Mobil +49 172 4575421 Website https://www.kossann-melching.de

Job Features

Stellen-KategorieMöbel und Holzobjekte

Der Praktikumsplatz ist als Vorpraktikum für ein Hochschulstudium zu vergeben. Die Laufzeit beträgt ein Jahr.

Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut
Erstellt vor 3 Monaten
Beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist im LWL-Archivamt für Westfalen in Münster zum 1. August 2024 eine Praktikumsstelle in der Restaurierung zur Vorbereitung auf das Hochschulstudium (Fachrichtung: Schriftgut) für die Dauer von einem Jahr zu besetzen. Die Restaurierungswerkstatt des LWL-Archivamtes berät die Kommunal- und Privatarchive Westfalens in Fragen der Bestandserhaltung und führt praktische Restaurierungsmaßnahmen durch. Wir vermitteln: - Grundlagen der Konservierung und Restaurierung von Schriftgut - fotografische und schriftliche Dokumentation der Arbeiten - Einblicke in die Grundlagen der Bestandserhaltung, speziell der Notfallprävention und -nachsorge Wir erwarten: - handwerkliches Geschick - Engagement und Verantwortungsgefühl - Ausdauer und Eigeninitiative - Interesse an Naturwissenschaften und Kunsttechnologie - buchbinderische Vorkenntnisse sind von Vorteil Wir bieten: - eine monatliche Aufwandsentschädigung von 300,- € - abwechslungsreiche Tätigkeiten - Mitarbeit in einem kleinen Team - je nach Bedarf die Begleitung der Restauratorinnen bei Dienstreisen Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist nicht für Teilzeitkräfte geeignet. Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Nithack und Frau Esselmann unter Tel. 0251/591-4009 zur Verfügung. Bitte reiche Deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 29.02.2024 über unser Bewerbermanagementportal ein. Die Bewerbungsgespräche sind voraussichtlich am 12.03.2024 vorgesehen.
Anbieter Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Ansprechpartner Larissa Kamprad Straße Freiherr-vom-Stein Platz 1 Ort Münster PLZ 48147 Website www.lwl-ausbildung.de/  

Job Features

Stellen-KategorieGrafik, Archiv- und Bibliotheksgut

Beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe ist eine Praktikumsstelle in der Restaurierung zur Vorbereitung auf das Hochschulstudium für die Dauer von einem Jahr zu besetzen.