VDR-Weiterbildungen

Der VDR unterstützt seine Mitglieder in der Fort- und Weiterbildung. Dank seiner kollegial geprägten Strukturen (Fach-, Interessen- und Landesgruppen) sorgt der VDR auf verschiedenen Ebenen für eine fachliche, interdisziplinäre Vernetzung seiner Mitglieder. Im Sinne des „Lifelong Learning“ bietet der VDR zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Regelmäßige Treffen, Exkursionen, Seminare, Workshops und Tagungen helfen dabei, dass eigene Know-how zu vertiefen und den kollegialen Austausch zu pflegen.

Aktuelle Weiterbildungsangebote des VDR

Exkursion der Fachgruppe Präventive Konservierung in das Museumsdepot der Landeshauptstadt München

Die Fachgruppe Präventive Konservierung lädt für den 27.07.2017 zu einer Exkursion in das Museumsdepot der Landeshauptstadt München ein (10-16 Uhr). Im Anschluss daran findet ab 17 Uhr eine Fachgruppensitzung statt.

Save the date: Exkursion der Fachgruppe Technisches Kulturgut nach Hamburg

Mit der Veranstaltungsreihe „… 3, 2, 1!“ möchte die Fachgruppe Technisches Kulturgut in den kommenden Jahren an drei unterschiedlichen Arealen der Industriekultur das Verständnis für und die Bereitschaft zum Erhalt des Kulturguts der Moderne fördern. Den Auftakt bildet eine Exkursion nach Hamburg zum Thema „Krane, Greifer, schwimmende Objekte“ am 27./28.10.2017.

Symposium „Illusion und Wirklichkeit“

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 (ECHY) möchten die deutschsprachigen europäischen Restauratorenverbände ihre Zusammenarbeit mit einer gemeinsamen Fachtagung vertiefen. Die Konferenz ist als zweitägiges Symposium geplant und wird im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE in Köln am 23. und 24.11.2017 stattfinden.