VDR-Weiterbildungen

Der VDR unterstützt seine Mitglieder in der Fort- und Weiterbildung. Dank seiner kollegial geprägten Strukturen (Fach-, Interessen- und Landesgruppen) sorgt der VDR auf verschiedenen Ebenen für eine fachliche, interdisziplinäre Vernetzung seiner Mitglieder. Im Sinne des „Lifelong Learning“ bietet der VDR zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Regelmäßige Treffen, Exkursionen, Seminare, Workshops und Tagungen helfen dabei, dass eigene Know-how zu vertiefen und den kollegialen Austausch zu pflegen.

Aktuelle Weiterbildungsangebote des VDR

Landesgruppentreffen Sachsen-Anhalt

Die Mitglieder der Landesgruppe Sachsen-Anhalt treffen sich am Freitag, dem 09.06.2017, um 10 Uhr im  „Haus der Kirche“  (ehemals Domkurie) Domplatz 8, in 01688 Naumburg, zu ihrem diesjährigen Landesgruppentreffen. Die Sprecher der Landesgruppe freuen sich auf eine rege Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 29.05.2017.

7. Studentenkolloquium der RiA

Das diesjährige Studentenkolloquium der Interessengruppe VDR – Restauratoren in Ausbildung (RiA) findet am 17.06.2017 an der FH Potsdam statt. Zum 7. Mal werden aktuelle Semester- und Abschlussarbeiten sowie Projektberichte von Praktikanten und Studenten vorgestellt.

Treffen der Landesgruppe Bayern

Nachdem wir als neuer Vorstand der Landesgruppe unsere Arbeit aufgenommen haben, möchten wir am 29. Juni 2017 ein erstes Treffen mit möglichst vielen Mitgliedern in München organisieren, um aktuelle Themen des Verbandes zu besprechen. Diese Treffen sollen ab jetzt zirka zweimal im Jahr, auch außerhalb Münchens, stattfinden. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme! Als kleinen […]

FORWARD – Forum Wissenschaftliches Arbeiten in Restaurierung und Denkmalpflege

In Vorbereitung auf das Europäische Jahr des Kulturellen Erbes ECHY 2018 präsentiert der VDR eine Plattform zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch. Mit „FORWARD – Forum Wissenschaftliches Arbeiten in Restaurierung und Denkmalpflege“ rücken wir am 30. Juni 2017 mit Unterstützung der HTW Berlin die Wissenschaftlichkeit des Tuns in der Denkmalpflege und in den Museen in den Mittelpunkt.

Symposium „Trompe-l’œil – Illusion und Wirklichkeit“

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 (ECHY) möchten die deutschsprachigen europäischen Restauratorenverbände ihre Zusammenarbeit mit einer gemeinsamen Fachtagung vertiefen. Die Konferenz ist als zweitägiges Symposium geplant und wird im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE in Köln am 23. und 24.11.2017 stattfinden.