Recherche-Plattform für die Kulturerbeforschung

1. März 2021

Mit „Heritage Research Hub “ ist eine neue Recherche-Plattform online. Diese richtet sich an Fachleute, die sich mit der Kulturerbeforschung befassen. Das Portal möchte Forschern aus den Sozial- und Geisteswissenschaften Werkzeuge, Software, Datensätze und Schulungsmaterialien zur Verfügung stellen, die eine Hilfestellung für Forschungsabläufe bieten sollen. Umgesetzt wurde die Internetplattform von der „Joint Programming Initiative on […]

Neuer DBU-Stipendienschwerpunkt zur Nachhaltigkeit

1. März 2021

Der Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde ist eine Schlüsselfrage für die Menschheit. Aktuell wird darum eine Alternative zu den herkömmlichen linearen Denkmustern eines  „take – make – waste“ diskutiert: die Circular Economy. Vor diesem Hintergrund schreibt die DBU im Rahmen ihres Promotions-Stipendienprogramms die Förderung eines Promotionskollegs mit dem Titel „Besser wirtschaften und leben […]

Neue Plattform Baudigital – Kick Off am 2. März

1. März 2021

Mit BAUDIGITAL soll ein neues Wissensportal entstehen. Die geplante Webserviceplattfom wird die Forschung mit Angeboten aus verschiedenen unterstützen. Ein Teil des Projekts richtet sich auch an die historische Bauforschung und Bauarchäologie einschließlich der (digitalen) Rekonstruktion und Retrodigitalisierung von historischen Architekturmodellen.

Norm zur Untersuchung von archäologischen Gütern erschienen

1. März 2021

Mit Ausgabedatum 2021-03 ist der Norm-Entwurf E DIN EN 17652: „Erhaltung des kulturellen Erbes – Anforderungen an die Überwachung und Untersuchung der Umgebung von Lagerstätten des Kulturerbes“ als deutsche und englische Fassung als „prEN 17652:2021“ erschienen ist. Dieses Dokument beschreibt Untersuchungsverfahren, die für die In-situ-Erhaltung und Überwachung kultureller Ablagerungen und Sedimente mit archäologischen Gütern erforderlich […]

Nachruf auf Prof. Dr. Wiesław Domasłowski

1. März 2021

Im Alter von 94 Jahren ist am 19. Februar 2021 Prof. Dr. Wiesław Domasłowski in Thorn/Polen verstorben. Der herausragende Chemiker, Steinrestaurator, unter Kollegen hoch geschätzte Wissenschaftler und unter den Studierenden sehr beliebter Hochschullehrer war Gründer und Leiter des Instituts für Konservierung der architektonischen Elemente und Details an der Nicolaus-Copernicus-Universität in Thorn (Polen) und Leiter des Instituts für Konservierung und Denkmalkunde.

Förderung für die Digitalisierung von Beständen und Sammlungshighlights

25. Februar 2021

Eine neue Förderlinie unterstützt Archive, Museen, Bibliotheken, Mediatheken, Denkmalpflege- und weiteren Wissenseinrichtungen bei der Digitalisierung Ihrer Bestände. Die Beantragung von Fördermitteln ist seit dem 25.2.2021 über das Online-Formular des Deutschen Bibliotheksverband e.V. möglich.   Im Rahmen des Zukunftsprogramms Neustart Kultur stellt die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM) dem Projekt „Nutzerorientierte Neustrukturierung der Deutschen Digitalen […]

Mitmachen beim „Boys’Day/Girls’Day“ am 22. April 2021

19. Februar 2021

Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung rufen zusammen mit dem Bundesverband für Freie Berufe (BFB) und weiteren Wirtschaftsorganisationen zum Girls’Day und Boys’Day 2021 auf. Als Mitglied im BFB folgt der VDR diesem Aufruf, zumal die Frauenquote unter den Restaurator:innen stetig steigt und innerhalb des VDR bei rund 80 Prozent […]

Nachruf für Cornelia Peres

19. Februar 2021

Am 11.12.2020 verstarb Cornelia Peres, eine Woche vor Ihrem 68. Geburtstag. Sie war als Gemälderestauratorin seit 2013 Mitglied des VDR. Sowohl das Studium als auch die Praktika absolvierte sie in diversen Ländern (Deutschland, Schweiz, Italien, Österreich und Niederlande). Cornelia Peres gehörte noch zu den „alten Hasen“, die nach einem Studium der Kunstgeschichte über diverse Praktika […]

VDR-Webinar „Drohneneinsatz in der Restaurierung“

17. Februar 2021

Haben Sie als Restaurator:in schon einmal über den professionellen Einsatz einer Drohne nachgedacht? Gibt es Aufträge, bei denen der Blick aus der Vogelperspektive die Arbeit wesentlich erleichtern könnte? Ferngesteuerte Drohnen, die an oder auch in Denkmalen fliegen und etwa schwer zugängliche Stellen des Mauerwerks fotografisch erfassen, sind längst keine Seltenheit mehr. Die Westfassade des Kölner […]

Denkmaleigentümer:innen nicht doppelt durch Abgaben bestrafen!

17. Februar 2021

Der Verband der Restauratoren richtete sich mit einem dringenden Appell an Bundesumweltministerin Svenja Schulze. In dem Brief bittet der VDR um eine gesetzliche Ergänzung, die Baudenkmale von der seit 10. November 2020 geltenden CO2-Abgaberegelung gänzlich ausnimmt. Mit diesem Aufruf schließt sich der VDR der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V., der Deutschen […]

VDR-Webinar zur Kunst- und Haftpflichtversicherung – ein Nachbericht

15. Februar 2021

Auch beim zweiten Webinar zu Versicherungsfragen, das der VDR für seine Mitglieder kostenlos angeboten hatte, war das Teilnehmerinteresse hoch. Am 26.01.2021 ging es anderthalb Stunden lang um die Kunst- und Haftpflichtversicherung. Kompetent informiert wurden die über 100 angemeldeten Teilnehmer:innen von der Versicherungsmaklerin Dr. Sabine Ziegenrücker, die unser Fördermitglied Artekuranz GmbH & Co. KG vertritt. Screenshot […]

Online-Seminar: Grundlagen des Arbeitsschutzes für Restaurator:innen

13. Februar 2021

Die Sicherheit während der Arbeit – für sich selbst, Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen – wird leider allzu oft stiefmütterlich behandelt. Damit sich dies ändert, hat der VDR in verschiedenen Gremien damit begonnen, sich dieses häufig vernachlässigten, aber sehr wichtigen Themas anzunehmen. Auch die Interessengruppe Selbstständige Freiberufler (IGSF) und die Landesgruppe Baden-Württemberg sind aktiv geworden und bieten […]

Das Projekt hcc.ruhr: Erhalt von industriekulturellen Objekten

11. Februar 2021

Im Forschungsbereich Materialkunde des Deutschen Bergbau-Museums Bochum beschäftigt sich ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Rahmen des Transferprojektes „Heritage Conservation Center Ruhr“ mit den komplexen Fragestellungen zu Erhaltungstechniken und -möglichkeiten industriekultureller Objekte. Der Wissensschatz dazu ist immens, mitunter jedoch nicht gebündelt oder zentral abrufbar.

Neues Rahmenforschungsprogramm: Horizont Europa

10. Februar 2021

An das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020, in dem auch die Kulturerbeforschung gefördert wurde, schließt sich in diesem Jahr Horizont Europa (engl. Horizon Europe) an. Dieses befasst sich in Cluster 2 auch mit der Kulturerbeforschung. Am 1. März soll es zu diesem Cluster ein Online-Seminar geben.

Förderprogramm Weltwissen für Kleine Fächer

10. Februar 2021

Professorinnen und Professoren der Restaurierung aufgepasst! Das Studienfach Konservierung und Restaurierung zählt zu den Kleinen Fächern, die von der Volkswagen Stiftung besonders gefördert werden. Die Volkswagen Stiftung schreibt in diesem Jahr zu letzten Mal die Förderung „Weltwissen – Strukturelle Stärkung Kleiner Fächer“ aus. Stichtag für die Bewerbung ist der 12. April 2021.

Warnung vor Mails der Digi Medien GmbH

9. Februar 2021

Wie wir erfuhren, haben einige unserer Mitglieder in den letzten Tagen eine Mail von der Digi Medien GmbH. Wir davor warnen diese Formulare auszufüllen. Es handelt sich um eine kostenpflichtige Abofalle mit einem Trickformular.

Forschungsprojekt zu Papierfischchen und Geisterfischchen

9. Februar 2021

Rathgen-Forschungslabor erforscht gemeinsam mit dem Museum für Naturkunde Berlin die invasiven Schädlingsarten Papierfischchen Ctenolepisma longicaudata Escherich und Geisterfischchen Ctenolepisma calva (Ritter) auf ihre genetische Variabilität. Dadurch gewonnene Daten könnten zu einem besseren Verständnis potentieller Verbreitungswege beitragen und Hinweise auf die geografischen Ursprungsgebiete mit natürlichen, biologischen Kontroll-mechanismen liefern. Restauratoren können das Projekt unterstützen, indem sie Proben […]

Antrag auf Zulassung von Insitu-Stickstoff in Arbeit

9. Februar 2021

Zum Dauerbrenner Stickstoff gibt es nur kleine, aber wichtige Neuigkeiten. Der Stand ist, dass die Stiftung Preußischer Kulturbesitz SPK derzeit einen Antrag auf Zulassung des In-Situ-Stickstoffs erarbeiten lässt. Wann der beschieden werden wird, können wir noch nicht sagen.
Aber in der Zwischenzeit sollten sich alle Museen, Sammlungen und Institutionen, die eine Anlage betreiben oder dies planen beim Rathgen Forschungslabor Berlin melden.

Nachruf für Günter Kreienbrink

8. Februar 2021

Günter Kreienbrink absolvierte eine Handbuchbinderlehre und danach ein Studium für Buchrestaurierung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Tätig war er in der Wissenschaftlichen Allgemeinbibliothek Erfurt, wo er schwerpunktmäßig die Handschriften der bedeutenden mittelalterlichen Bibliotheca Amploniana restaurierte. Besonders hervorzuheben ist dabei die Restaurierung der Pergamenthandschriften und der Copert-Einbände. Daneben hat er zahlreiche unikale […]

Biozid-belastete Objekte für Studie gesucht

2. Februar 2021

Im Rahmen einer systematischen Studie zur Dekontamination von Biozid-belasteten Sammlungen sucht die Firma ICM (Integrated Contamination Management www.icm.works) kontaminierte Objekte aus europäischen Museen. Je vielfältiger der Materialmix, desto besser. Die Objekte können also aus allen Sammlungsbereichen stammen. Auch Fragmente sind willkommen. Die Stücke sollten sich möglichst per Post verschicken lassen. Mehr Information und Kontakt: nikolaus.wilke@iparc.eu. […]

Überbrückungshilfe III: Neustarthilfe und Betriebskostenhilfe bis Juni 2021

2. Februar 2021

Viele Freiberufler haben von der November- und Dezemberhilfe der Bundesregierung nichts erhalten und das, obwohl bei einigen die Umsätze spürbar zurückgegangen sind. Der Bund hat nun mit der Überbrückungshilfe III nachgebessert. Diese bietet für den Zeitraum Dezember 2020 bis Juni 2021 zwei Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung: die Erstattung konkreter Betriebsausgaben bei einem Umsatzrückgang um mindestens 30 Prozent oder alternativ die Inanspruchnahme der „Neustarthilfe“ als einmalige Betriebskostenpauschale (von bis zu 7.500 Euro) an Solo-Selbstständige bei Umsatzrückgängen von 60 Prozent und mehr. Welche Voraussetzungen zur Beantragung erfüllt sein müssen und für wen sich welche Hilfe eignet, haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Teil 16 der Serie „Mit Kalkül“: Homeoffice auch für angestellte Restauratoren

30. Januar 2021

So gilt für Restauratoren, die angestellt sind, dasselbe Recht wie für alle anderen im öffentlichen Dienst oder der Wirtschaft Beschäftigten. Die Verordnung bedeutet jedoch nicht das Recht des Arbeitnehmers auf Homeoffice, wie es durch den Bundesarbeitsminister Hubertus Heil diskutiert wurde. Denn in der jetzt gültigen Verordnung wird festgehalten, dass ein subjektives Klagerecht von Beschäftigten auf […]

Meine Entdeckung für Dich

28. Januar 2021

Mit der Social-Media-Aktion „Meine Entdeckung für Dich“ bereitet der  Deutsche Museumsbund alle Interessierten auf den Internationalen Museumstag im Mai 2021 vor. Fachleute sind eingeladen, ihren Museumsalltag mit anderen zu teilen. Gewähren auch Sie einen persönlichen Einblick! Zwei Restauratorinnen waren bereits dabei.

Podcast aus Köln: CICS aufs Ohr

27. Januar 2021

Mit „CICS aufs Ohr“ hat das Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln nun ebenfalls begonnen zu podcasten. In der ersten Episode spricht Marlen Börngen mit der Leiterin des Studiengangs der Konservierung und Restaurierung von Schriftgut, Grafik, Fotografie und Buchmalerei Professorin Andrea Pataki-Hundt.

Neue Norm definiert Begriffe zur Beschreibung von Objektveränderungen

27. Januar 2021

Mit Ausgabedatum vom Februar 2021 ist die neue Norm „DIN CEN/TS 17135:2021-02“ erschienen. Diese befasst sich mit der Erhaltung des kulturellen Erbes und definiert „Allgemeine Begriffe zur Beschreibung von Veränderungen an Objekten“. Das Dokument legt in drei Sprachen (D/E/F) Begriffe fest, die im Bereich der Erhaltung des kulturellen Erbes zur Beschreibung von Veränderungen bei Objekten verwendet werden und bietet damit Restauratoren eine Basis für eine einheitliche Sprache über Ländergrenzen hinweg.

Teil 2 der Serie „Mit Kalkül“ – Das Tageshonorar

26. Januar 2021

Bitte loggen Sie sich ein, um den Beitrag lesen zu können. Hier geht es zum Mitglieder-Login.

Die Landesgruppe Hamburg hat gewählt

21. Januar 2021

Die Landesgruppe Hamburg traf sich am 14. Januar 2021 zu einem digitalen Stammtisch, bei dem auch zur Neuwahl der Sprecher:innen per Briefwahl aufgerufen wurde. Nach Stimmauszählung in der Geschäftsstelle steht nun das Ergebnis fest: Vorsitzende bleibt Isabel Frühauf; ihre Stellvertreter sind weiterhin Tobias Seyer und Georg Ihlenfeld.

„Ich hoffe, die sagen früh genug, was wir brauchen – ich hab nämlich keine Eier da.“

19. Januar 2021

Zum Auftakt in das Jahr 2021 startete die IG RiA am 9. und 10. Januar 2021 mit dem 3. Vorpraktikant:innentreffen als Online-Veranstaltung. Gegenüber der eigentlichen Präsenzveranstaltung ein Nachteil? – nicht unbedingt. Zum ersten Mal konnte so im Rahmen dieses Formats das Treffen als gemeinsames Projekt in aktiver Zusammenarbeit von Studierenden verschiedener Hochschulen für die Vorpraktikant:innen […]

Teil 15 der Serie „Mit Kalkül“: Kinderkrankengeld oder Entschädigung – Hilfe für arbeitende Eltern

17. Januar 2021

Generell ist das Kinderkrankengeld eine Leistung, die gesetzlich Versicherten für ebenfalls gesetzlich versicherte kranke Kinder unter zwölf Jahren zusteht. Diese Altersbegrenzung existiert jedoch nicht, wenn das Kind auf Hilfe, zum Beispiel aufgrund einer Behinderung, angewiesen ist. Die Eltern benötigen normalerweise ein ärztliches Attest, das bescheinigt, dass das Kind von der Mutter oder dem Vater beaufsichtigt […]

Abstimmungsergebnis: Rechtshilfekosten-Unterstützung wird verlängert

13. Januar 2021

Die befristet von der Mitgliederversammlung bewilligte Rechtshilfekosten-Unterstützung (RKU) des VDR lief Ende des Jahres 2020 aus. Im Dezember waren unsere Mitglieder deshalb dazu aufgerufen über die Weiterführung der RKU abzustimmen. Das Abstimmungsergebnis liegt nun vor: Die überwiegende Mehrheit hat sich für eine Fortsetzung ausgesprochen.

Dem Schimmel mit künstlicher Intelligenz auf der Spur

8. Januar 2021

Im Februar 2020 berichteten wir über die aktuell laufende Entwicklung eines Frühwarnsystems zur Schimmelerkennung. Dieses basiert auf Algorithmen aus der künstlichen Intelligenz. Entstehen soll eine Systemplattform, die den Anwender automatisch und in Echtzeit über eine Schimmelbildung informiert, ohne Expertenwissen zu verstehen und mit minimalem Aufwand zu installieren ist. Restauratoren waren dazu aufgerufen, Fotos von durch Schimmel befallenem Kulturgut beizusteuern. Mithilfe des eingegangenen Bildmaterials ist es inzwischen gelungen, dem System die Strukturen von Schimmel und Staub anzutrainieren.

Zurück zum alten Glanz?

6. Januar 2021

Ein Forschungsprojekt der TU München befasste sich damit, wie polierte Kalksteine und Marmor wieder zum Glänzen gebracht werden können. Grundlage für die Forschung waren sakrale Kulturgüter aus Karbonatgesteinen in Westböhmen, die vor allem Schäden durch Verbrennungsabgase von schwefelhaltiger Braunkohle aufwiesen. Derzeit entsteht eine umfangreiche Publikation der Forschungsergebnisse, die naturwissenschaftliche, kunsttechnologische und kulturhistorische Aspekte berücksichtigt.

Themenjahr: 100 Jahre Beuys und das Jahr der Orgel

6. Januar 2021

2021 ist das Jahr der Orgel. Dieses möchten wir dazu nutzen, über interessante Restaurierungsprojekte oder auch Forschungen an Orgelprospekten und Instrumenten zu berichten. Das Newsletter-Team freut sich über Themenvorschläge aus der Restauratorenschaft!
Zudem feiern wir 100 Jahre Beuys. Sicherlich kennen Sie auch spannende Geschichten zur Konservierung seiner Kunst, die wir unbedingt in unserem Blog vorstellen sollten. Dann schreiben Sie uns!

Uwe Herz geht in Ruhestand / Studium in Mainz läuft aus

6. Januar 2021

Dr. Uwe Herz hat sich zum 1. Januar 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Lange Jahre war er Vertreter des dualen Studiengangs „Archäologische Restaurierung“ in Mainz, der viele RestauratorInnen seit 2007 auf dem dualen Ausbildungsweg bis zum Bachelorabschluss führte. Zum Ablauf des Wintersemesters 2023/24 wird der duale Studiengang am Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz (RGZM) in Kooperation mit der Johannes-Gutenberg-Universität beendet. Das Engagement des RGZM in der Aus- und Weiterbildung von Restaurator*innen sowie der Nachwuchsförderung wird zukünftig über andere Programme erfolgen.

Unsichtbare Dorfkirchen im Podcast

15. Dezember 2020

Eine neue Folge unserer Reihe „Restauratoren O-Ton“ ist online: Im Podcast spricht Jan Raue mit Gudrun von Schoenebeck nicht nur über sein neues Buch „Die unsichtbaren Dorfkirchen“. Er erzählt auch, warum der November seine liebste Zeit in Brandenburg ist, oder warum es gut sein kann in Corona-Zeiten Steinrestaurator zu sein.   Alle Podcast-Episoden findet Ihr […]

Das war 2020 im VDR – ein Rückblick in Bildern

13. Dezember 2020

Unser bebilderter Rückblick ist in diesem Jahr auf jeden Fall geprägt von den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Er zeigt aber auch, dass der Verband und seine Mitglieder trotzdem noch sehr Vieles möglich gemacht haben. Daran erinnern wir uns gerne. Diese kleine Übersicht in Bildern auf 2020 hat keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Auf ein gutes Jahr 2021! […]

Report aus dem Präsidium Dezember/2020

13. Dezember 2020

Ehe wir uns dem Rückblick auf ein ganz besonderes Jahr widmen, möchte ich Ihnen im Namen des Präsidiums zuerst einmal für Ihre Treue danken! Es freut uns sehr, dass Sie in diesen schwierigen Zeiten an unserer Seite geblieben sind und der Berufsverband für Sie in der Krise von Bedeutung ist. Wir konnten tausende Klicks auf […]

DAAD fördert Beziehungen der FH Potsdam zu Usbekistan

10. Dezember 2020

Die Fachhochschule Potsdam konnte erfolgreich Mittel einwerben, um in den Jahren 2021-2023 die langjährigen Beziehungen zu ihren Partnerhochschulen in Usbekistan zu vertiefen. Im Rahmen von Teilförderungen können usbekische und deutsche Studierende, Doktorand*innen und Wissenschaftler*innen bei Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalten an der FH Potsdam und in Usbekistan mit insgesamt 30.000 € unterstützt werden.

Willkommenspakete für den Restauratorennachwuchs

9. Dezember 2020

Im neu angelaufenen Studienjahr konnten wir unser Versprechen vom Vorjahr einlösen: Wir wollten mit dem Preisgeld des „Riegel – KulturBewahren“ Willkommenspakete für die Erstsemester ermöglich.

Nächstes Vergabeseminar findet 2022 statt

5. Dezember 2020

Die VDR-Fortbildung der Reihe VergabSem beruht auf dem persönlichen Erfahrungsaustausch und dem Dialog zwischen Referent:innen und Teilnehmer:innen. Da dies für das immer im Februar eines Jahres stattfindende Seminar vor dem Hintergrund der Corona-Einschränkungen wohl nicht möglich ist, wird die nächste Veranstaltung erst 2022 wieder realisierbar. Die Zwangspause möchte das Orga-Team mit einer Doppelveranstaltung für Anfänger […]

Workshop zum Kulturgüterschutz – Einsatzzentrale soll geplant werden

15. November 2020

November 2020 // Viele unserer Mitglieder haben an einer Umfrage zum Kulturgüterschutz teilgenommen. Dafür möchten wir uns auch an dieser Stelle bei allen bedanken. Wir konnten damit herausfinden, in welchen Sparten es im VDR bereits Erfahrung auf dem Gebiet des Kulturgüterschutzes gibt, wer bereit wäre, für zukünftige Einsätze vor Ort zur Verfügung zu stehen, wer […]

Bericht von der 40. Vorstandssitzung des VDR

14. November 2020

In diesem Jahr fand auch die zweite Vorstandssitzung des VDR virtuell statt. Bei einer Videokonferenz trafen sich die Vorsitzenden der Fach-, Interessen- und Landesgruppen des Berufsverbandes am 25. Oktober 2020, um sich über aktuelle Geschehnisse und Tätigkeiten innerhalb des Verbandes auszutauschen und zu beraten.   Das Präsidium und die Geschäftsstelle blickten zunächst auf die Aktivitäten […]

Gelungene Premiere – beim ersten VDR-Webinar ging es um Versicherungsschutz

13. November 2020

Für den 27.10.2020 hatte der VDR seine Mitglieder für 19 Uhr zum Webinar „Versicherungsschutz für selbstständige und angestellte Restauratoren“ eingeladen. Das kostenlose Angebot war sowohl für den Verband als auch für den Vortragenden Dr. Bernd von Bieler eine Premiere, denn in der Organisation und Gestaltung von Webinaren hatte man bisher keine Erfahrungen gesammelt. Nach zwei […]

Teil 14 der Serie „Mit Kalkül“: Unterschätzt – Mundpropaganda und Referenzen

13. November 2020

Wer sich als Restaurator*in selbstständig macht, vergisst über alles Organisatorische manchmal eines: die Kunden. Da kann sich glücklich schätzen, wer als Existenzgründer – möglicherweise durch Nebentätigkeiten während einer vorherigen Festanstellung –  bereits Auftraggeber hat und nicht unbedingt zuerst mit der Suche nach Kunden beginnen muss. Marketing wird oft als notwendiges Übel betrachtet, das auf der […]

Fördermittel für 2021 beantragen

11. November 2020

Ab sofort können bei der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) Förderungen für 2021 beantragt werden.   Das Sonderprogramm unterstützt u.a. Archive und Bibliotheken bei der verantwortungsvollen Aufgabe des Originalerhalts. Beantragt werden können Fördermittel für Mengenverfahren wie Massenentsäuerung, Trockenreinigung und Schutzverpackung. Auch Maßnahmen zur Restaurierung, Methodenentwicklung oder Schadenserfassung für größere Bestände oder Bestandsgruppen […]

EU-Norm zur Auftragsvergabe in Deutsch veröffentlicht

5. November 2020

Die Norm DIN EN 17429:2020-10 bietet Restauratoren, ihren Auftraggebern und allen weiteren Fachleuten, die an der Bewahrung des kulturellen Erbes beteiligt sind, künftig eine entscheidende Arbeitsgrundlage im Bereich der Auftragsvergabe. Sie befasst sich mit der „Beschaffung von Dienstleistungen und Arbeitsleistungen der Konservierung-Restaurierung“.

Nachruf für Hildegard Heine (1966-2020)

4. November 2020

Es ist immer noch kaum zu glauben, dass unsere Freundin, Kollegin und Geschäftspartnerin Hildegard Heine so plötzlich im Oktober 2020 gestorben ist.
Sie war ein Mensch mit einem großartigen Humor, inniger Herzlichkeit und Wärme.

Report aus dem Präsidium Oktober/2020

16. Oktober 2020

Wir möchten Sie alle in diesem Jahr – wenn irgend möglich – noch einmal wiedersehen. Die Gelegenheit dazu bietet die denkmal-Messe in Leipzig vom 5. bis 7. November. VDR goes digital – auch auf Messen Diese Großveranstaltung soll – unter anderen Vorzeichen – vom 05. bis 07. 11.2020 in den Leipziger Messehallen stattfinden. Wir werden […]

Nachbericht zum 3. Europäischen Tag der Restaurierung

15. Oktober 2020

Ein Tag, der sich gelohnt hat // Am dritten Europäischen Tag der Restaurierung öffneten Restauratorinnen und Restauratoren aus ganz Deutschland ihre Türen. Erstmals gab es neben realen Besuchen vor Ort auch die Möglichkeit, virtuell in die Ateliers von Museen, Schlössern, Archiven und Hochschulen einzutreten oder Denkmalbaustellen zu erkunden. Auch die Restauratoren im Freilichtmuseum Detmold öffneten […]

Digitales StuKo 2020

15. Oktober 2020

Wir freuen uns, dass wir an dieser Stelle das Studierendenkolloquium, das die VDR-Interessengruppe der Restauratoren in Ausbildung (RiA) jährlich organisiert, in einem neuen Format präsentieren können. Als das StuKo 2020 in diesem Sommer Corona-bedingt ausfallen musste, entstand der Wunsch dies zumindest teilweise digital auszugleichen. Die persönlichen Begegnungen und Gespräche vor Ort – 2020 hätte das […]

Heute ist der Europäische Tag der Restaurierung

10. Oktober 2020

Am heutigen Sonntag, dem 11. Oktober 2020 geben Restaurator*innen aus ganz Europa seltene Einblicke in ihre Arbeitswelt. Erstmals gibt es neben Besuchen vor Ort auch ein digitales Angebot. Videos, Podcasts, Bilderstrecken: In Pandemiezeiten wird das Programm zum dritten Europäischen Tag der Restaurierung auch online stattfinden. So können Interessierte von zu Hause aus Restauratorinnen und Restauratoren […]

3D-Rundgang durch die Ausstellung „Nah am Leben“

10. Oktober 2020

„Nah am Leben“, 3D-Modell des Ausstellungsraumes © Staatliche Museen zu Berlin, Gipsformerei / Foto: Studio Jester Blank Die Gipsformerei hat als älteste Einrichtung der Staatlichen Museen zu Berlin 2019 ihr 200-jähriges Jubiläum mit der Ausstellung „Nah am Leben“ in der James-Simon-Galerie gefeiert. Jetzt ist zusammen mit dem Studio Jester Blank (Berlin) erstmals ein digitaler, vollständig […]

Podcast restauratoren o-ton

8. Oktober 2020

Es ist soweit. Alle machen Podcasts und wir vom VDR nun auch! Anlass ist der 3. Europäische Tag der Restaurierung und unser Wunsch digitale Formate nicht nur in der akuten Pandemie-Zeit sondern auch nachhaltig zu entwickeln. Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen beginnen wir mit drei Folgen restauratoren o-ton. Die […]

Neuer Bachelorstudiengang

6. Oktober 2020

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart erweitert ab dem Wintersemester 2021/2022 den Masterstudiengang „Konservierung Neuer Medien und Digitaler Information“ um einen neuen Bachelorstudiengang. Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen zum langfristigen Erhalt von Medienkunst, materiellem und immateriellem Kultur-, Archiv- und Bibliotheksgut in den Bereichen Fotografie, Film, Audio, Video sowie Digitaler Information.

Elektronische Rechnung

5. Oktober 2020

Mit der XRechnung hat die öffentliche Verwaltung in Deutschland einen neuen Standard für elektronische Rechnungen (E-Rechnungen) geschaffen. Ab dem 27.11.2020 sind Lieferanten des Bundes verpflichtet, die Rechnungsstellung im Rahmen öffentlicher Aufträge in elektronischer Form vorzunehmen. Einen guten Überblick zu den wichtigsten Fragen bietet jetzt die Informationsseite des Bundes zur E-Rechnung.

Sonderaktion für neue Mitglieder

1. Oktober 2020

Es gibt viele Gründe Mitglied im Verband der Restauratoren zu werden. In diesem Herbst wollen wir es potenziellen neuen Mitgliedern noch leichter machen: Alle, die zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember 2020 ihre Mitgliedschaft beantragen, bezahlen weder die Aufnahmegebühr noch den anteiligen Jahresbeitrag. Stärken Sie den Verband und damit den Berufsstand mit Ihrer Mitgliedschaft! […]

NRW-Förderprogramm Bildende Kunst – jetzt Antrag stellen

14. September 2020

In Nordrhein-Westfalen gibt es gute Nachrichten für Museen und Restaurator:innen. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hat auch für das Jahr 2021 das Förderprogramm Bildende Kunst ausgeschrieben. Zum wiederholten Male werden seitens des Landes erhebliche Mittel für Restaurierungsprojekte bereitgestellt. Kleine und große Museen werden aufgefordert Förderanträge zu formulieren und bis Anfang November bei der jeweils […]

Arbeitssicherheit für Restauratoren

13. September 2020

// Neuer Ausschuss im VDR zum Thema Arbeitssicherheit gegründet // Dr. Boaz Paz ist Chemiker und spezialisierte sich bereits in seiner Promotion auf die Umweltanalytik. Nach beruflichen Erfahrungen im Rathgen-Forschungslabor der Staatlichen Museen zu Berlin und dem Curt-Engelhorn Zentrum für Archäometrie in Mannheim gründete er 2011 in Bad Kreuznach die PAZ Laboratorien für Archäometrie. Neben […]

Etappensieg bei der Höhergruppierung

11. September 2020

Berlin // Aktuelles Gerichtsurteil bestätigt die Wissenschaftlichkeit der Restaurierung // Die Vergütung von Restauratorinnen und Restauratoren im öffentlichen Dienst erfolgt in vielen Fällen noch immer weit unter den Tarifen, die angemessen wären. Und das, obwohl sich das Tätigkeitsfeld und die Ausbildung in den letzten Dekaden entscheidend verändert haben und Restauratoren ebenso wissenschaftlich und selbstständig arbeiten […]

Gold mit schwarzer Fuge – das Titelmotiv zum Europäischen Tag der Restaurierung 2020

15. August 2020

Das Motiv zum Europäischen Tag der Restaurierung stammt in diesem Jahr aus Erfurt. Es zeigt ein Detail des achteinhalb Meter hohen und rund 44 Quadratmeter großen Marienmosaiks, das bis 1968 weithin sichtbar den Westgiebel des Erfurter Doms zierte. Nachdem bauliche Mängeln des neugotischen Daches den Abbau des Mosaiks erforderlich machten, verschwand das Mosaik lange aus […]

Report aus dem Präsidium August/2020

15. August 2020

In diesem Jahr ist alles anders. Eine wirkliche Sommerpause gibt es nicht, wohl auch, weil sich der Coronavirus nicht wie von vielen erhofft in der Hitze verflüchtigt, sondern die Infektionszahlen wieder steigen. Daher bleibt die Politik und mit ihr die Gesellschaft aktiv. Auch bei uns im VDR geht es im August mit vielen Themen weiter. […]

Teil 13 der Serie „Mit Kalkül“: Angestellt mit Nebentätigkeiten – Tanz auf verschiedenen Hochzeiten

14. August 2020

Bin ich dazu verpflichtet meinem Arbeitgeber mitzuteilen, wenn ich private Aufträge annehme? Kann mir mein Chef Nebentätigkeiten untersagen? Muss ich mich privat versichern, wenn ich zugleich angestellt und selbstständig bin? Solche und ähnliche Fragen stellen sich Restaurator*innen immer wieder und finden dazu vielfältige, teils widersprüchliche Angaben. Dieser Artikel, der u. a. auf den Erfahrungen unserer […]

Freier Eintritt in Museen für VDR-Mitglieder

3. August 2020

Im letzten Jahr hat die VDR-Geschäftsstelle begonnen, Museen aktiv anzufragen, ob sie unseren Mitgliedern freien Eintritt gewähren können. Denn die Betrachtung der Originale ist ein wichtiger Teil der stetigen beruflichen Weiterbildung und gerade für unsere Berufsgruppe unerlässlich. Inzwischen (Stand 3. August 2020) erhalten VDR-Mitglieder in 66 Ausstellungshäusern freien Zutritt, wenn sie ihren Mitgliedsausweis vorlegen. Wir […]

„Verrückt nach Angelika Kauffmann“

27. Juli 2020

Angelika Kauffmann, Selbstbildnis am Scheideweg zwischen Musik und Malerei, 1794. National Trust Collections (Nostell Priory, The St. Oswald Collection). Purchased by private treaty with the help of a grant from the Heritage Lottery Fund. © National Trust Collections, Foto: National Trust Images Der Kunstpalast Düsseldorf widmet Angelika Kauffmann (1741-1807), der berühmtesten Künstlerin im Zeitalter der […]

Einzelfadenverklebung – Prüfsystematik entwickelt

24. Juli 2020

Risse oder Schnitte in Gemälden werden von Restauratoren idealerweise mittels Einzelfadenverklebung geschlossen. Welche Klebstoffe für welche Schadensbilder und Gewebevoraussetzungen am besten geeignet sind, wurde bisher wenig erforscht.

Mehr weibliche Führungskräfte

23. Juli 2020

Der Deutsche Kulturrat lädt zur vierten Runde seines Mentoring-Programms für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich ein. Ziel ist es, dass deutlich mehr Frauen in Führungspositionen im Kultur- und Medienbereich übernehmen. Das Programm richtet sich an Frauen mit einem interessanten Lebenslauf, die eine Führungsposition im Kultur- und Medienbereich anstreben.

Report aus dem Präsidium Juli/2020

21. Juli 2020

Während wir im Präsidium und in der Geschäftsstelle unsere Veranstaltungen wie den Europäischen Tag der Restaurierung am 11. Oktober und die denkmal-Messe in Leipzig vom 5. bis 7. November planen und neue Termine für verschobene Veranstaltungen und Fachtagungen festlegen, haben sich die Einladungen an den VDR zu Konferenzen mit den unterschiedlichsten Kooperationspartnern fast überschlagen. Der […]

vdr goes digital – Nachbericht zur 39. Vorstandssitzung

21. Juli 2020

Erstmals hat sich der Vorstand des VDR in einer Videokonferenz zusammengeschaltet. Aus unserer Sicht gelang dies erstaunlich gut. Auch wenn ein solches Online-Meeting das persönliche Treffen nicht ersetzen kann, hat es Spaß gemacht, die vielen Kollegen und Vorstandsmitglieder endlich wiederzusehen, Themen zu präsentieren und zu diskutieren. Dabei ging es um die Erstellung eines Berufsbildes, die […]

Freiberuflichkeit anerkannt

20. Juli 2020

Zwei unserer Mitglieder wollten sich beruflich in einer Partnerschaftsgesellschaft zusammentun. Dies gelang nicht auf Anhieb, doch konnte der VDR erfolgreich vermitteln.

Situation der Restaurator*innen in der Schweiz

20. Juli 2020

Der Schweizerische Verband für Konservierung und Restaurierung (SKR) hat ebenfalls eine Umfrage durchgeführt, wie sich die Situation der Restaurator*innen in ihrem Land darstellt. Die Auswertung liegt nun vor, einsehbar auf der Website des SKR.

Teil 12 der Serie „Mit Kalkül“: Die gesenkte Umsatzsteuer – Fluch oder Segen?

17. Juli 2020

In Corona-Zeiten ist Vieles anders und Manches einmalig. Das betrifft auch die Änderung der Mehrwertsteuer. Zum letzten Mal 2007 erhöht, wurde die Mehrwertsteuer noch niemals seit Einführung des Systems im Jahr 1968 gesenkt. Corona – Neue Wege Einmalig ist auch, dass dies zum 1. Juli 2020 in Kraft trat und auf sechs Monate – bis […]

Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich

17. Juli 2020

Der Deutsche Kulturrat lädt zur vierten Runde seines Mentoring-Programms für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich ein. Ziel ist es, dass deutlich mehr Frauen Führungspositionen im Kultur- und Medienbereich übernehmen. Hierfür soll das Programm fit machen. Die Ausschreibung ist nun als Download verfügbar: https://www.kulturrat.de/wp-content/uploads/2020/07/Ausschreibung-Mentoringprogramm-Deutscher-Kulturrat_4.-Runde.pdf

Gastforscher erhalten Zugang zu Neutronenforschung

17. Juli 2020

Das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ) in München Garching bietet Gastwissenschaftlern einzigartige Verfahren der Neutronenforschung zur zerstörungsfreien Untersuchung von Kulturgütern. Damit lassen sich Inhaltsstoffe analysieren, die etwa Hinweise auf den Ursprung der erhaltenen Substanz hindeuten. Auch lassen sich verborgene Strukturen aufzeigen, was beispielsweise Rückschlüsse auf die Herstellungsweise von Gegenständen zulässt. Somit unterstützen die Neutronen Restauratoren, Historiker […]

Ergebnis der BFB-Konjunkturumfrage: Coronakrise setzt Freiberuflern zeitversetzt zu

29. Juni 2020

Die Coronakrise setzt Freiberuflern immer stärker zu. Zu diesem Ergebnis kommt die Konjunkturumfrage, die das Institut für Freie Berufe (IFB) Nürnberg im Auftrag des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) im zweiten Quartal 2020 durchgeführt hat. Fast 57 Prozent der rund 2.000 befragten Freiberufler befürchten in den kommenden sechs Monaten eine ungünstige Entwicklung ihres Geschäfts, nur […]

Wintersemester 2020/21: Späterer Vorlesungsbeginn und Einschränkungen bei Lehrveranstaltungen

29. Juni 2020

Angesichts der vermutlich auch im Herbst noch geltenden Abstandsregeln und Hygienevorschriften werden Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 voraussichtlich nur eingeschränkt an den Hochschulen stattfinden können. Das ist der aktuelle Stand, den die Hochschulrektorenkonferenz auf ihrer Website bekannt gibt. Offizieller Vorlesungsbeginn an Universitäten und Fachhochschulen sollen im Wintersemester 2020/2021 einheitlich am 1.11.2020 sein. Stetig aktualisierte Informationen sind […]

Hinweise zur Änderung der Umsatzsteuer

22. Juni 2020

Im Zusammenhang mit den geplanten Umsatzsteueränderungen und Abschlagszahlungen möchten wir auf folgende Umstände hinweisen: Maßgeblich für die Anwendung des Umsatzsteuersatzes ist der Zeitpunkt (Monat) der (vollständigen) Erbringung der Leistung. Sofern mit Abschlagszahlungen gearbeitet wird, ist bei diesen, je nach Anforderungszeitpunkt, der jeweils geltende Umsatzsteuersatz anzuwenden. Also beim Regelsteuersatz: 19 % bis 30.06.2020, (voraussichtlich) 16 % […]

Report aus dem Präsidium Juni/2020

20. Juni 2020

Wir beginnen mit den positiven Nachrichten: Das Präsidium freut sich verkünden zu können, dass am Landesarbeitsgericht in Berlin Anfang Juni die mit finanzieller Unterstützung des VDR geführte Höhergruppierungs-Klage eines unserer Mitglieder im Berufsverband gewonnen wurde. Die Beklagte ist nun verpflichtet, die Klägerin rückwirkend ab Anfang 2014 nach der Vergütungsgruppe 13 TVöD (Bund) zu vergüten und […]

Fingerspitzengefühl für ein geteiltes Kunstwerk

18. Juni 2020

„Diese Restaurierungsgeschichte hat leider kein echtes Happy End“, sagt Eva Tasch bedauernd. Dass das eher unbefriedigende Ergebnis nichts mit der Restaurierung selbst, sondern mit den Begleitumständen zu tun hat, erzählt auch etwas darüber, dass eine gelungene Restaurierung von vielen Faktoren abhängig ist. Eva Tasch, die heute als selbstständige Restauratorin im Fachbereich Gemälde und Skulpturen mit […]

Stickstoff: Silberstreif am Horizont

15. Juni 2020

Meldung vom 14.06.2020: Stickstoff: Silberstreifen am Horizont In Sachen Stickstoff als Biozid und der Ausnahmegenehmigung für die Schädlingsbekämpfung an Kulturgut gibt es vielversprechende Neuigkeiten. Im Verlauf des Sommers wird durch den zuständigen Ausschuss der Europäischen Kommission ein Rechtstext veröffentlich werden, der die lang erwartete Ausnahmegenehmigung für die Verwendung des Anoxia-Verfahrens gegen Schädlinge an Kunst- und […]

Gut durch die Krise – Infos für Restauratoren während der Corona-Pandemie

4. Juni 2020

Liebe selbstständige Freiberufler, das Präsidium, die Geschäftsstelle und der Vorstand des VDR arbeiten weiterhin an der Zusammenstellung von wichtigen Informationen zur Abwendung bzw. Minderung der Folgen der Coronavirus-Pandemie für die selbstständigen Restauratorinnen und Restauratoren und Restaurierungsunternehmen. Nicht alle Informationen treffen zur gleichen Zeit ein, wir bemühen uns jedoch um Aktualität.Wir freuen uns über relevante Hinweise […]

Markterkundung Kuba mit Fokus Restaurierung und Denkmalpflege

2. Juni 2020

Vom 28.09.-02.10.2020 bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine digitale Markterkundungsreise nach Kuba. Diese digital durchgeführte Tour richtet sich an deutsche Unternehmen im Bereich Bauwirtschaft, Bauhandwerk, Infrastruktur mit Fokus auf Restaurierung und Denkmalpflege. Hintergrund ist, dass die kubanische Regierung beabsichtigt, Fassaden und Dächer historischer Denkmäler zu modernisieren und zu restaurieren sowie bauliche Maßnahmen […]

Report aus dem Präsidium 5/2020

18. Mai 2020

Auch wenn Menschen in größeren Gruppen sich nicht persönlich treffen und miteinander sprechen können, wird Kommunikation in Corona-Zeiten großgeschrieben. Dem schließen wir uns an. Wir möchten Sie, liebe Mitglieder, auf dem Laufenden halten und berichten von nun an regelmäßig in der neuen Serie „Report aus dem Präsidium“ über relevante VDR-Themen und -aufgaben. Nicht alles, mit […]

Ergebnisse der Umfrage zur Situation der Restauratoren in der Coronakrise

14. Mai 2020

Unsere Umfrage, die vom 21.-30. April 2020 lief, gibt einen Zwischenbericht zur Lage der Restaurator*innen in Deutschland und liefert zugleich einige Anregungen zum Arbeiten während der Krise. Teilgenommen haben 262 Selbstständige und 194 Angestellte, wobei anzumerken ist, dass es auch einige freiberufliche Restaurator*innen gibt, die sowohl angestellt als auch selbstständig tätig sind und somit beide […]

Teil 11 der Serie „Mit Kalkül“: Corona macht es möglich – Das Stunden von Krankenkassenbeiträgen und Steuern

13. Mai 2020

Viele selbstständige Restauratoren, die Verdiensteinbußen beklagen, haben bereits die Möglichkeit ergriffen oder denken darüber nach, Steuern und Krankenkassenbeiträge zu stunden. Dies ist eines der Ergebnisse aus unserer jüngsten Umfrage innerhalb der Mitgliedschaft. Aus diesem Grund widmen wir Folge 11 der Serie „Mit Kalkül“ noch einmal einem aktuellen Thema. Inzwischen stehen die meisten vor einem nahezu […]

Europa Nostra Award für zwei deutsche Projekte

13. Mai 2020

Am diesjährigen Europatag, dem 9. Mai, haben die Europäische Kommission und Europa Nostra die Gewinner der Europäischen Kulturerbepreise / Europa Nostra Awards 2020 bekannt gegeben. Europas höchste Auszeichnung im Bereich des Kulturellen Erbes geht an 21 beispielhafte Leistungen aus 15 europäischen Ländern. Unter den Preisträgern sind zwei herausragende Projekte aus Deutschland: die Epitaphe der Universitätskirche […]

Heritage-Pro – Kompetenz zwischen den Disziplinen

13. Mai 2020

„Die Materialien für die Fortbildung sind fertig, sie befinden sich in der Endredaktion und Qualitätskontrolle. Innerhalb der nächsten vier bis fünf Wochen sollte alles online gehen, die Materialien in deutscher Sprache vielleicht schon früher“, sagt Dr. Karin Drda-Kühn. Die Koordinatorin des Fortbildungsprojektes Heritage-Pro, das von der Europäischen Kommission gefördert wird, ist angetreten, um die „interdisziplinären […]

Sofortprogramm „Neustart“ unterstützt Museen

8. Mai 2020

Wegen der Corona-Pandemie sind Museen in ganz Deutschland geschlossen. Voraussetzungen für ihre Wiedereröffnung sind geeignete Schutzmaßnahmen für Besucher und Personal sowie eine gute Besuchersteuerung. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat jetzt das Programm „Neustart“ ins Leben gerufen, um insbesondere kleinen und mittleren Kultureinrichtungen eine rasche Wiedereröffnung nach der Corona-bedingten Schließung zu ermöglichen. In diesem Jahr stehen dafür […]

Große Nachfrage und viel Nachfragen beim VergabSem 2020

27. April 2020

Im Februar fand das jährliche Seminar aus der Reihe VergabSem statt, dieses Mal mit freundlicher Unterstützung der HAWK Hildesheim, die hervorragende Räume für die ausverkaufte Veranstaltung zur Verfügung stellte. Der besondere Dank der Veranstalter gilt Dr. Ralf Buchholz und den helfenden Studierenden für die Unterstützung vor Ort. In diesem Jahr lag der Fokus des Seminars […]

Nachruf auf Anton Siegl

22. April 2020

Einen klassischen Nachruf hätte Anton Siegl sicher nicht haben wollen, dazu war er viel zu bescheiden. Dabei war er aber dennoch einer der ganz Wichtigen, der Unverzichtbaren, ein Meilenstein im Feld der Restaurierung. Er ist die Jahrzehnte mitgegangen, den Weg von der handwerklichen Restaurierung, der Zeiten der Verbände AdR und DRV zum wissenschaftlichen Fach der […]

Mehr als verlorene Farbe – wenn Fassungen wenig Beachtung finden

16. April 2020

„Das Thema der verlorenen Fassungen ist hervorragend geeignet, um über die Zusammenarbeit zwischen Kunsthistorikern und Restauratoren zu reden“, sagt Andreas Huth. Der wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Kunstwissenschaften und Historische Urbanistik der TU Berlin muss es wissen, denn er ist nicht nur promovierter Kunsthistoriker, sondern auch Diplom-Restaurator für Wandmalerei und historische Architekturfassung. Bei der VDR-Fachtagung […]

Teil 10 der Serie „Mit Kalkül“: Kinder zu Hause – Arbeiten unmöglich?

15. April 2020

Sie haben jetzt in Zeiten von Corona nicht die Möglichkeit ins Home Office zu gehen? Ihr Arbeitsplatz befindet sich in den Restaurierungswerkstätten eines Museums, eines Landesamtes für Denkmalpflege oder in einem privaten Atelier? Und für Ihre Kinder, deren Tagesstätten und Schulen geschlossen sind, steht keine Betreuung zur Verfügung? Für dieses Dilemma, das auf viele unserer […]

Aufruf: Schutzausrüstungen spenden

15. April 2020

US-Arztserien haben es getan, ebenso wie die Konservatoren am Rijksmuseum, am Stedelijk in Amsterdam und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (dpa berichtete): Sie haben ihre Vorräte an Gesichtsmasken, Handschuhen und anderer medizinischer Schutzausrüstung an Krankenhäuser, Gesundheitsämter, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen gespendet. Hier werden sie aufgrund der aktuellen Lage durch COVID-19 dringend gebraucht. In den letzten zwei Wochen […]

Gut durch die Krise – Infos für Restauratoren während der Corona-Pandemie

8. April 2020

Liebe selbstständige Freiberufler, das Präsidium, die Geschäftsstelle und der Vorstand des VDR arbeiten weiterhin an der Zusammenstellung von wichtigen Informationen zur Abwendung bzw. Minderung der Folgen der Coronavirus-Pandemie für die selbstständigen Restauratorinnen und Restauratoren und Restaurierungsunternehmen. Nicht alle Informationen treffen zur gleichen Zeit ein, wir bemühen uns jedoch um Aktualität. Selbstverständlich gilt, dass jeder für […]

Ernst von Siemens Kunststiftung hat bereits 30 Restaurierungsprojekte in Corona-Förderlinie bewilligt

8. April 2020

Unterstützung freiberuflicher Restaurator*innen und Wissenschaftler*innen an öffentlichen Museen und Sammlungen während der Corona-Pandemie, deren wirtschaftliche Folgen sich noch nicht endgültig abschätzen lassen, hat die Ernst von Siemens Kunststiftung kurzfristig eine unbürokratische Förderlinie ins Leben gerufen. Innerhalb des Projektes, das unter dem Titel  Corona und Selbstständige in Museen und Sammlungen läuft, konnten in den ersten Wochen […]

Neue Bewerbungsfrist für den Nachwuchswettbewerb Kleine Fächer

2. April 2020

Mit dem Wettbewerb „Kleine Fächer: Sichtbar innovativ!“ möchte die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Ergänzung der Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen einen Impuls für die Themen Kommunikation und Vernetzung im Kontext Kleiner Fächer (wie den Restaurierungswissenschaften) setzen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Kleinen Fächern zur aktiven Erprobung neuer Kommunikations- und Vernetzungsstrategien anzuregen […]

Hornemann Institut ermöglicht individuelle Freischaltung von Online Kursen

1. April 2020

Im Zuge vorsorglicher Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus steigt gerade in vielen Ländern die Nutzung des „Home-Office“ und damit auch die Nachfrage nach Online-Weiterbildung. Das Hornemann Institut ermöglicht deshalb in den nächsten Wochen auch eine individuelle Freischaltung der Kurse. Die (Präsenz-)Veranstaltungen sind auf den Herbst verschoben. Weltweite Weiterbildung Aus diesem Grund ermöglicht das Hornemann […]

Exkursion der Landesgruppe Sachsen nach Chemnitz

21. März 2020

Das Jahr 2020 sollte für die Landesgruppe Sachsen mit einer Exkursion und der Wahl eines neuen Vorstandes beginnen. Ziel war am 6. März 2020 in Chemnitz das Schloßbergmuseum mit seiner bedeutenden mittelalterlichen Sammlung in einem der ältesten Gebäude der Stadt, dem 1136 gegründeten ehemaligen Benediktinerkloster mit der bedeutenden spätgotischen evangelischen Schloßkirche und der teilweise erhaltenen […]

Bachelor of Science: Hildesheim modifiziert seinen Studiengang

20. März 2020

Ab Wintersemester 2020/2021 schreiben sich Studieninteressierte der Konservierung und Restaurierung in den Bachelorstudiengang Konservierung und Restaurierung of Science ein. Für die Vergabe des Abschlusses of Science (zuvor of Arts) wurde das Lehrprogramm an der HAWK überarbeitet, um die Materialwissenschaft/Technik zu stärken und sie mit der Praxis optimal zu verbinden. In den ersten beiden Semestern des […]

Umgang mit der Corona-Pandemie an den Hochschulen

19. März 2020

Sommersemester 2020 soll nicht gewertet werden 21.3.2020 – „Hunderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Forschung und Lehre in Deutschland fordern, das Sommersemester 2020 nicht zu werten. Sie haben einen Offenen Brief unterzeichnet“ heißt es in einem Beitrag im Deutschlandfunk. Infos zu Abschlussprüfungen und Hochschulbetrieb 19.03.2020 – Die Corona-Pandemie betrifft auch zahlreiche Studierende. An den neun Hochschulen […]

Nationales Institut zur Sicherung von Fotografien

11. März 2020

In NRW soll ein nationales Fotografie-Institut entstehen, das die Nachlässe herausragender deutscher Fotograf*innen sichern und „die Forschungsexzellenz zu Restaurierung, Konservierung sowie zu analoger und digitaler Fotografie bündeln“ soll. Das berichtete der Deutschlandfunk Kultur am 10. März. Eine Expertenkommission habe Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Einrichtung des Zentrums empfohlen. Noch unklar sei der künftige Standort des Instituts. […]