Beiträge 2/2021 erschienen

6. September 2021

Eine neue Ausgabe des VDR-Fachmagazins „Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut“ ist erschienen. Die Themen des aktuellen Heftes sind vielseitig und betreffen unterschiedliche Fachbereiche. So geht es etwa um […]

Restauratoren fordern faire Bezahlung

1. September 2021

Für die Berufsgruppe gilt in den Ländern gegenwärtig noch immer die völlig veraltete Entgeltordnung aus dem BAT von 1968. Der Beruf hingegen hat sich in den 53 Jahren grundlegend geändert. […]

Aus den Medien: „Kulturerbe aus Kunststoff zerfällt in den Museen“

1. September 2021

Auf heise online erschien am 24.08.2021 ein Artikel von Jo Schilling über Kunststoffe in Kunstwerken und die Schwierigkeiten, die bei ihrer Erhaltung in den Museen entstehen. Denn langfristig altern die […]

Bundestagswahl 2021: Wahlprüfsteine der Parteien

15. August 2021

Am 26. September 2021 wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Der Verband der Restauratoren hat den Parteien vorab acht Fragen gestellt, die sich sehr konkret mit Kultur und Denkmalpflege, dem […]

Wandtrocknungssysteme im Museum im Einsatz

14. August 2021

Das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim ist seit Beginn dieses Jahres an dem Projekt KERES (Kulturerbe in Deutschland vor Extremklimaereignissen schützen) beteiligt – zusammen mit anderen Fallstudienpartnern aus Deutschland wie dem […]

R2-D2 – erhaltenswerter Film-Kitsch

14. August 2021

„Achtung! Kunst“ heißt das Motto für den Europäischen Tag der Restaurierung 2021. Aber wie passt das zu unserem diesjährigen Titelmotiv, einem kleinen Kunststoff-Objekt, das gar nicht den Anspruch erhebt Kunst […]

Report aus dem Präsidium August/2021

13. August 2021

Auf den Sommer haben wir uns gewiss alle gefreut in der Hoffnung, dass das Corona-Virus  zurückgedrängt wird und wir alle wieder ein weitgehend „normales“ Leben führen werden. Tatsächlich steht seit […]

Teil 18 der Serie „Mit Kalkül“: Die Entlohnung von Praktika

10. August 2021

Restauratoren aufgepasst: Was Sie als Vorpraktikant und was als Praktikums-Anbieter unbedingt beachten müssen Über die Entlohnung von Praktika kursiert viel Uneinheitliches in den Medien. Das verwirrt diejenigen, vor der Aufnahme […]

Wir gratulieren unserem Fördermitglied Halbe Rahmen

5. August 2021

Wir gratulieren unserem Fördermitglied Halbe Rahmen zum 75-jährigen Firmenjubiläum. Was 1964 an einem Küchentisch als Buchverkaufsstelle begann wurde bald zu einer Werkstatt für Rahmen. In den 1960er Jahren setzte Hubert […]

Ein Zwischenstand zur Flutkatastrophe – Hilfen

4. August 2021

September 2021 // Rheinischer Verein bittet um Unterstützung bei der Schadensaufnahme Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz bittet um Unterstützung bei der Einschätzung und Bestandsaufnahme der Schadenssituation im Denkmalbereich […]

Wüstenrot Stiftung fördert präventive Konservierung bedeutender Designmodelle

3. August 2021

Die Wüstenrot Stiftung fördert ein Projekt präventiver Konservierung bedeutender Designmodelle am Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main. Die Modelle stammen aus der Designabteilung der Braun GmbH und wurden in […]

Kulturgüterschutz als zentrales Thema beim G20-Treffen

29. Juli 2021

Auf dem Treffen der G20-Kulturminister in Rom waren sich alle beteiligten Länder einig: Kultur ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und der Kulturgüterschutz spielt eine wesentliche Rolle. Staatsministerin Michelle Müntefering stellte zudem […]

Hilfsbörse: Restauratoren für Restauratoren

29. Juli 2021

In der zurückliegenden Woche hat unsere Geschäftsstelle Kenntnis darüber erlangt, dass auch eine Kollegin aus der Nähe von Bonn durch das Hochwasser betroffen ist. Ihre Restaurierungswerkstatt für Möbel-und Holzobjekte, die sie erst im vergangenen Jahreingerichtet hatte, wurde komplett überflutet, sodass sie ohne Hilfe nicht weiterarbeiten kann. Aus diesem Anlass haben wir an dieser Stelle eine Plattform für Hilfsangebote und Gesuche von und für Restaurator:innen eingerichtet.

Zum Tod von Verena Mumelter

29. Juli 2021

Vollkommen überrascht erreichte uns die tieftraurige Nachricht, dass Verena Mumelter Piller uns am 26. Juli 2021 verlassen hat. Wir als Restauratorinnen und Restauratoren in Deutschland verlieren viel zu früh im Alter von 65 Jahren eine großartige Kollegin, die die Restaurierung in Südtirol im Bereich der Wand- und Tafelmalerei in den letzten Jahrzehnten wie kaum eine andere prägte. Ein Nachruf von Jan Raue.

Modellprojekte zum Originalerhalt gestartet

28. Juli 2021

Die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) fördert 35 Modellprojekte zum Originalerhalt in Archiven und Bibliotheken. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und die Ländergemeinschaft […]

Es ist mehr zu retten, als man denkt // Hinweise zu Notfallmaßnahmen

23. Juli 2021

Notmaßnahmen bei Wassereinbruch Wichtig: Jeder Kunstretter darf sich niemals in Gefahr begeben; Keller und Ruinen dürfen nur betreten werden, wenn die Feuerwehr das zulässt. Wir ermuntern ausdrücklich dazu, so schnell […]

Anteilnahme und Dank von E.C.C.O.

23. Juli 2021

„We thank all volunteers for their help and support, and call all conservator-restorers to provide expert knowledge in the various fields of cultural heritage.“ E.C.C.O. July 2021

Nachruf zum Tode von Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Magirius

23. Juli 2021

Am 13. Juni 2021 verstarb der sächsische Kunsthistoriker und Denkmalpfleger Professor Dr. Dr. h.c. Heinrich Magirius.

Restauratoren fair bezahlen – eine Kampagne im Vorfeld der Tarifverhandlungen

22. Juli 2021

Mit Postern, Kurzvideos und einer Facebook-Aktion startet der VDR im Juli eine Werbekampagne, die sich für die faire Bezahlung von Restauratorinnen und Restauratoren stark macht. Anlass sind die Tarifverhandlungen der […]

Hochwasser: Tosendes Wasser, wohin das Auge schaut …

16. Juli 2021

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind im Moment bei den vielen vom Hochwasser Betroffenen, vor allem den zahlreichen tödlich Verunglückten und ihren Angehörigen und Freunden. Großes Entsetzen und Traurigkeit empfinden […]

Rückblick auf die 42. Vorstandssitzung

13. Juli 2021

Bei der zweiten Vorstandssitzung des VDR in diesem Jahr gaben das Präsidium und die Vorsitzenden der Fach-, Interessen- und Landesgruppen einen aktuellen Status Quo. Auf der Agenda standen unter anderem die Entwicklungen in den Bereichen Kulturgüterschutz und Arbeitssicherheit, der Ausbau des eigenen Webinar-Angebots und die geplanten Initiativen im Vorfeld der Tarifverhandlungen der Länder. Durch die Corona-Pandemie geriet außerdem die soziale Absicherung für angestellte und selbstständige Freiberufler stärker in den Fokus.

Jetzt Flyer und Poster bestellen

12. Juli 2021

Das Werbematerial zum 4. Europäischen Tag der Restaurierung kann bestellt werden. Poster und Flyer: Viele fleißige Hände in der Bonner VDR-Geschäftsstelle packen seit zwei Wochen regelmäßig Päckchen und Umschläge für […]

Mit der Drohne rund um den Kirchturm

12. Juli 2021

Zum Thema „Drohnen für Restauratoren“ veranstaltete der VDR am 30.06.2021 in der Reihe THEMA | heute ein Webinar mit Michael Radeck. Auch diese kostenfreie Veranstaltung für die Mitglieder des Berufsverbandes […]

Mosaikglas-Schenkung vom Berliner Dom

9. Juli 2021

Die Fachhochschule Postdam hat vom Berliner Dom eine Mosaikglas-Schenkung erhalten. Die nicht genutzen Mosaiksteinchen werden nun in der Studienrichtung Wandmalerei und Architekturoberflächen Anwendung finden. Prof. Dr. Jan Raue berichtet.

Artemak: Wissensplattform für zeitgenössische Kunst

9. Juli 2021

Seit dem 6. Juli 2021 ist die neue Website artemak.art online. Die Seite ist ein Ergebnis des Forschungsprojektes artemak+X – Techniken und Materialien der modernen und zeitgenössischen Kunst. Der Fokus der neuen Wissensplattform liegt auf der Bereitstellung und Erschließung von Interviews mit Kunstschaffenden.

Erfolgreich bestanden: Wir gratulieren unserer Auszubildenden im VDR

9. Juli 2021

Unsere Auszubildende Alina Bökert hat nach knapp dreijähriger Lehrzeit ihre Prüfungen bestanden. Damit ist sie bereits die zweite Kauffrau für Büromanagement, die in der Bonner VDR-Geschäftsstelle ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat. Wir gratulieren!

„Neu aufgerollt!“

8. Juli 2021

Am 24. und 25. Juni lud die Fachgruppe Textil zur diesjährigen Fachgruppentagung mit dem Titel „Neu aufgerollt!“ ein. Elf spannende und vielfältige Vorträge standen unter dem Motto: Ein frischer Blick auf Methoden und Materialien in der Textilrestaurierung. Neu aufgerollt, neues Format, neue Technik: Die Tagung fand online statt und ein Großteil der Vorträge wird in den nächsten Wochen zum Nachschauen und Nachhören digital zugänglich sein.

Korrosion durch Konservierung? Stuttgarter Forschungsprojekt zum Test von Restaurierungsmaterialien auf atmosphärische Korrosivität

8. Juli 2021

Kulturgüter müssen nicht nur vor der Auswirkung der allgegenwärtigen Umweltbelastung, sondern auch vor Emissionen aus in ihrer Umgebung eingebrachten anthropogenen Materialien geschützt werden. Während Aufbewahrungs- und Vitrinenwerkstoffe routinemäßig mittels des Oddy-Tests auf korrosive Ausdünstungen geprüft werden, gibt es nur sehr vereinzelt Tests für Restaurierungsmaterialien. Einige häufig verwendete Produkte erwiesen sich dabei als eindeutig korrosiv, bei den meisten weiß man es mangels Überprüfung nicht. Das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte Projekt „Das Oddy-torium – Test von Restaurierungsmaterialien auf atmosphärische Korrosivität zum Schutz wertvoller Kulturgüter vor anthropogenen Luftschadstoffen“ soll nun genau diese Wissenslücke füllen.

TV-Beitrag: Klimawandel bedroht Kulturgüter

3. Juli 2021

Ein TV-Beitrag des Bayerischen Rundfunks veranschaulicht wie der Klimawandel auch Kulturgütern zu schaffen macht. Ein Team der Uni Bamberg gibt Einblick in die Restaurierungswissenschaften.

Der unsichtbare Feind

1. Juli 2021

Ein Beitrag im BR: „Historische Kostbarkeiten überdauern die Zeiten am besten, wenn Temperatur und Luftfeuchtigkeit gleich bleiben. In vielen alten Gemäuern sind die Bedingungen jedoch sehr unterschiedlich. Die extremen Schwankungen […]

Petition gegen das Denkmal-NICHT-schutzgesetz in NRW

21. Juni 2021

Entgegen massiver Einwürfe aus Fachkreisen steht in Nordrhein-Westfalen ein neues Denkmalschutzgesetz kurz vor der Verabschiedung. Der Entwurf weist auch aus Sicht des VDR erhebliche Mängel auf. Am 17.06.2021 startete nun eine Online-Petition der Deutschen Stiftung Denkmlschutz, dass der Gesetzesentwurf überarbeitet und die Expertise der Fachleute eingebunden wird. Um etwas zu bewirken sind möglicht viele Stimmen erforderlich. Das Quorum siehr 29.000 Unterschriften vor.

VDR ist Teil der europäischen Allianz „Kompetenzen für den Kulturerbeerhalt“

15. Juni 2021

Im Januar ist das auf vier Jahre angelegte EU-Projekt CHARTER gestartet, an dem auch der VDR als Partner beteiligt ist. 47 führende europäische Einrichtungen des kulturellen Erbes bilden die Allianz, […]

Ergebnisse der Frühjahrsumfrage der IGSF

15. Juni 2021

Wir fragten: „Auf welchem Weg wünschen Sie sich in der Zukunft Informationen der IGSF?“ Gefragt wurde auch: „Mit welchem Stundensatz kalkulieren Sie (bei Angeboten und Vergaben)?“ „Mit welchem Stundensatz kalkulieren […]

Restaurierung von Kulturgut im digitalen Zeitalter

25. Mai 2021

Die Erleichterung ist ihnen ins Gesicht geschrieben: Dr. Phil. Dipl.-Rest. Ursula Schädler-Saub, Professorin der HAWK-Fakultät Bauen und Erhalten, und Dr. Angela Weyer, Leiterin des Hornemann Instituts, haben bereits viele Tagungen erfolgreich durchgeführt, aber noch nie online und noch nie mit 600 Teilnehmenden aus 27 Ländern. Diese war nun sehr erfolgreich, vielleicht sogar noch nachhaltiger als alle bisherigen, da durch das Format alle Interessierten teilnehmen konnten. Ein Nachbericht zur ersten Online-Tagung der HAWK.

Tagungsvideos zur Bewahrung von Kunststoffen in Museumssammlungen

21. Mai 2021

Eine gemeinsame internationale Konferenz der Museen der Universität Cambridge und der Leibniz-Forschungsmuseen befasste sich mit dem drohenden Zerfall von Kunststoffobjekten in musealen Sammlungen. Die Mitschnitte und eine Zusammenfassung der Tagung sind jetzt online verfügbar.

Mitarbeit an einer neuen Leitlinie zur Nutzung digitaler Techniken erbeten

19. Mai 2021

Vom 7.-8. Mai 2021 hat die Tagung „Das Fragment im digitalen Zeitalter“  online stattgefunden. Ziel der kritischen Auseinandersetzungen war der Beginn einer Diskussion über ein praxistaugliches Grundsatzpapier zum zukünftigen Umgang […]

Die Quintessenz: Gesundheitsschutz ist oberstes Gebot!

18. Mai 2021

Ein Rückblick auf das erste Arbeitssicherheitsseminar des VDR Nach den Grußworten der Sprecherin der VDR-Interessensgruppe Ines Frontzek, Prof. Roland Lenz von der ABK Stuttgart und der Vorsitzenden der VDR-Landesgruppe Baden-Württemberg […]

VDR-Fachgruppe Möbel- und Holzobjekte lädt zu Wahlen ein

18. Mai 2021

Im Juni 2021 soll die Wahl des Sprechergremiums der Fachgruppe Möbel und Holzobjekte stattfinden. Situationsbedingt wird die Wahl rein per Briefwahl stattfinden und ohne jegliches Treffen auskommen. Das noch amtierende […]

Restauratoren gestalten Verträge – Nachbericht zum Webinar

15. Mai 2021

Sind Festpreis-Angebote ratsam? Was muss ich unternehmen, wenn ich bemerke, dass ich mehr Stunden zur Restaurierung des Gemäldes benötige als veranschlagt? Und wie kann ich sichergehen, dass der Auftraggeber nach […]

Report aus dem Präsidium Mai/2021

15. Mai 2021

Bitte loggen Sie sich ein, um den Beitrag lesen zu können. Hier geht es zum Mitglieder-Login.

Erfolgreicher Auftakt der Vortragsreihe NEULAND

11. Mai 2021

Am 24. März 2021 lud die Fachgruppe Moderne und Zeitgenössische Kunst zum Auftakt des digitalen Formats NEULAND ein. Ziel der Vortragsreihe ist es, ortsunabhängig den Raum für Vernetzung und die […]

Nachbericht zum Online-Workshop „Identifizierung synthetischer Fasern“

11. Mai 2021

Die Fachgruppen „Textil“ und „Moderne und Zeitgenössische Kunst“ veranstalteten am 24. und 30.04.2021 den gemeinsamen Online-Workshop „Identifizierung synthetischer Fasern“. In einem halbtägigen Webinar am 24.04. konnte Dr. Anne Sicken, Mitarbeiterin […]

Desiderat Foto-Thesaurus: Arbeitsgruppe erstellt Vokabular für fotografische Objekte

11. Mai 2021

Im Rahmen des 2. Arbeitstreffen der 2017 unter dem Dach des Verbandes der Restauratoren e. V. (VDR) gegründeten Fachgruppe Fotografie, Film und Audiovisuelles Kulturgut (FFAK) hat sich im März 2019 […]

Leitfaden „Bildrechte in der kunsthistorischen Praxis“ veröffentlicht

11. Mai 2021

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker stellt einen Wegweiser zu Bildrechtsfragen kostenfrei zur Verfügung. Dieser geht auf  Fragen und Fall­szenarien ein, die in der kunst­histori­schen Praxis besonders relevant sind. Teile davon sind […]

VDR auf LinkedIn

10. Mai 2021

Der Begriff Verband kommt von „verbinden“ – im Sinne von Menschen miteinander zusammenzubringen. Das gelingt in der heutigen Zeit auch über die sozialen Medien. LinkedIn ist eine Plattform, die zunehmend […]

Nekrolog für Stuckrestaurator Manfred Siller

6. Mai 2021

Manfred Siller, Stukkateurmeister und Stuckrestaurator im VDR Erinnerung an einen außergewöhnlichen Kollegen (von André Glauche)„Als ich Ende der 1980er Jahre bei der Fa. Schnitzer & Sohn in Augsburg angestellt war, […]

20 Jahre: Der Verband der Restauratoren feiert Jubiläum!

25. April 2021

2001 fusionierten sieben Restauratorenverbände aus Deutschland zu einem bundesweit agierenden Berufs- und Fachverband. Seither hat sich im VDR viel getan und wir wollen das Jubiläumsjahr zum Anlass nehmen, über das Jahr verteilt auf die Ergebnisse von 20 Jahren Verbandstätigkeit zurückzublicken und auch Perspektiven für die Zukunft zu zeichnen. Wir wollen Menschen, die den VDR über die letzten zwei Dekaden geformt haben, befragen und Geschichten zusammentragen, die ein facettenreiches Bild von unserem lebendigen und jung gebliebenen Verband zeichnen.

Bericht zur 41. Vorstandssitzung am 20. März 2021

19. April 2021

Am 20. März 2021 traf sich der VDR-Vorstand zum 41. Mal. Erneut fand die Sitzung online per Videochat statt. Dabei stellten sich auch die drei neuen Landesgruppenvorsitzenden vor: Isabel Wagner […]

Restaurator:innen-Netzwerk bei ver.di gegründet

16. April 2021

Bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gibt es seit Kurzem ein neues Netzwerk für Restaurator:innen. Dieses soll unsere Berufsgruppe innerhalb der Gewerkschaft besser sichtbar machen und zudem eine bessere Vernetzung untereinander […]

Hessen: Höhergruppierung auch ohne neue Entgeltordnung

16. April 2021

Anders als bei Bund und Kommunen werden die bei den Bundesländern beschäftigten Restaurator:innen noch immer über eine 53 Jahre alte Entgeltordnung vergütet. Der Text von 1968 berücksichtigt weder die veränderte […]

Die Situation der Restaurator:innen im Frühjahr 2021

16. April 2021

Zwischen dem 1. und 15. März 2021 führte der Verband der Restauratoren (VDR) seine zweite Umfrage zur Situation der Restaurator:innen während der Pandemie durch. Nachdem wir vor elf Monaten zuletzt […]

Vorbereitungen auf Tarifverhandlungen und Höhergruppierungen

15. April 2021

Im März rief die VDR-Interessengruppe Öffentlicher Dienst zur Beteiligung an einer Umfrage auf. Ziel war es, einen Überblick über die Lage der angestellten Restauratoren zu erhalten, um für weitere Tarifverhandlungen […]

Zurück zu den Objekten – Simone Heuken wechselt ins Museum

14. April 2021

Simone Heuken verlässt nach fast zehnjähriger Mitarbeit die Geschäftsstelle des Verbandes der Restauratoren (VDR). Als Verbandsmitglied bleibt uns die Diplom-Restauratorin, die zeitweise NRW-Landesgruppensprecherin war, aber glücklicherweise erhalten. Seit 2011 arbeitete […]

VDR lehnt Entwurf des neuen Denkmalschutzgesetzes in NRW ab

14. April 2021

Denkmalzeichen NRW (Foto: MaikMeid, CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons) Der Entwurf des neuen Denkmalschutzgesetzes in Nordrhein-Westfalen sieht die Abschaffung der sog. „Benehmensfindung“ zwischen unteren und oberen Denkmalschutzbehörden vor. Die […]

Teil 17 der Serie „Mit Kalkül“: Gut krankenversichert als Restaurator:in

14. April 2021

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen, müssen Sie – unbedingt ehe Sie Veränderungen an Ihrem Versichertenstatus vornehmen – einiges dringend beachten. Denn wenn Sie gesetzlich versichert […]

Hinter Glas gemalt. Geheimnisse einer Technik

4. April 2021

Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte das Malen hinter Glas eine bedeutungsvolle Wiederentdeckung: Maler*innen wie Wassily Kandinsky, Heinrich Campendonk, Lily Hildebrandt, Oskar Schlemmer oder Walter Dexel experimentierten mit der Technik. Über […]

Nachbericht zum Webinar „Richtig versichert als Restaurator:in (Berufs-/Betriebshaftpflicht)“

17. März 2021

Am 24.02.2021 fand das dritte und vorerst letzte Webinar des VDR zum Thema Versicherungen für Restauratoren statt. Dieses Webinar verlief ein bisschen anders als die beiden vorangegangenen. In der Vorbesprechung […]

Rettet die Kultur! – Mitmachen beim Arbeitsausschuss Kulturgüterschutz

17. März 2021

Zugegeben, Restaurator:innen dazu aufzurufen, die Kultur zu retten klingt erstmal wie Eulen nach Athen zu tragen. Kulturgut vor Schaden zu bewahren, ist schließlich unser Beruf. Die Methoden und Materialien, das […]

Report aus dem Präsidium März/2021

17. März 2021

Bitte loggen Sie sich ein, um den Beitrag lesen zu können. Hier geht es zum Mitglieder-Login.

Neuer Bachelorstudiengang in Stuttgart zur Bewahrung Neuer Medien

16. März 2021

Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart) erweitert ihr Studienangebot zur „Konservierung Neuer Medien und Digitaler Information (KNMDI)“. Dem bisherigen Masterstudiengang soll voraussichtlich ab dem Wintersemester 2021/2022 ein […]

Studienrichtung Metall in Potsdam soll geschlossen werden

15. März 2021

Von der Fachhochschule Potsdam hat uns eine schmerzliche Nachricht erreicht. Mit Pensionierung von Prof. Jörg Freitag wird die Studienrichtung Metall im Studiengang Konservierung und Restaurierung voraussichtlich zum Wintersemester 2021/22 auslaufen. Genannte Gründe sind die geringe Nachfrage nach dieser Fachrichtung und die damit verbundene überkapazitive Belegung anderer Fachrichtungen der Konservierung und Restaurierung, um Sollstudierendenzahlen zu erreichen. Bereits jetzt werden keine neuen Studierenden in der Spezialisierung Metall mehr aufgenommen.

Leitfaden zur Aufarbeitung kolonialen Erbes erschienen

11. März 2021

Der Deutsche Museumsbund hat einen Leitfaden zum Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten veröffentlicht. Dieser möchte fürs Thema sensibilisieren und  Museen dabei unterstützen, sich mit ihren Sammlungen auseinander zu setzen […]

Denkmal Europa

10. März 2021

Die digitale Plattform Denkmal Europa soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich mit der unmittelbar erlebbaren Geschichte vor der eigenen Haustür spielerisch und unvoreingenommen zu beschäftigen. Auf der Website […]

Umfrage zum Oddy-Test

5. März 2021

Am Konservierungs- und Restaurierungslabors von Arc’Antique in Nantes (Frankreich) befasst sich eine Studie mit dem Oddy-Test. Dabei hat die Studierende Sophie Courtiaud, die an der Durham University (UK) im zweiten […]

Forschungsprojekt zur Standardisierung des Indikatortests nach Oddy

5. März 2021

Das Projekt MAT-CH, an dem die HTW Berlin gemeinsam mit der TU Berlin und in Kooperation mit verschiedenen Museen arbeitet, läuft bereits seit 2015 mit dem Ziel, den bewährten Indikatortest nach Oddy zu innovieren. In der zweiten Phase (MAT-CH 2.0.) ist das Forschungsteam nun damit befasst, die Indikatorplättchen zu innovieren.

Recherche-Plattform für die Kulturerbeforschung

1. März 2021

Mit „Heritage Research Hub “ ist eine neue Recherche-Plattform online. Diese richtet sich an Fachleute, die sich mit der Kulturerbeforschung befassen. Das Portal möchte Forschern aus den Sozial- und Geisteswissenschaften […]

Neuer DBU-Stipendienschwerpunkt zur Nachhaltigkeit

1. März 2021

Der Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde ist eine Schlüsselfrage für die Menschheit. Aktuell wird darum eine Alternative zu den herkömmlichen linearen Denkmustern eines  „take – make – waste“ […]

Neue Plattform Baudigital – Kick Off am 2. März

1. März 2021

Mit BAUDIGITAL soll ein neues Wissensportal entstehen. Die geplante Webserviceplattfom wird die Forschung mit Angeboten aus verschiedenen unterstützen. Ein Teil des Projekts richtet sich auch an die historische Bauforschung und Bauarchäologie einschließlich der (digitalen) Rekonstruktion und Retrodigitalisierung von historischen Architekturmodellen.

Norm zur Untersuchung von archäologischen Gütern erschienen

1. März 2021

Mit Ausgabedatum 2021-03 ist der Norm-Entwurf E DIN EN 17652: „Erhaltung des kulturellen Erbes – Anforderungen an die Überwachung und Untersuchung der Umgebung von Lagerstätten des Kulturerbes“ als deutsche und […]

Nachruf auf Prof. Dr. Wiesław Domasłowski

1. März 2021

Im Alter von 94 Jahren ist am 19. Februar 2021 Prof. Dr. Wiesław Domasłowski in Thorn/Polen verstorben. Der herausragende Chemiker, Steinrestaurator, unter Kollegen hoch geschätzte Wissenschaftler und unter den Studierenden sehr beliebter Hochschullehrer war Gründer und Leiter des Instituts für Konservierung der architektonischen Elemente und Details an der Nicolaus-Copernicus-Universität in Thorn (Polen) und Leiter des Instituts für Konservierung und Denkmalkunde.

Förderung für die Digitalisierung von Beständen und Sammlungshighlights

25. Februar 2021

Eine neue Förderlinie unterstützt Archive, Museen, Bibliotheken, Mediatheken, Denkmalpflege- und weiteren Wissenseinrichtungen bei der Digitalisierung Ihrer Bestände. Die Beantragung von Fördermitteln ist seit dem 25.2.2021 über das Online-Formular des Deutschen […]

Mitmachen beim „Boys’Day/Girls’Day“ am 22. April 2021

19. Februar 2021

Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung rufen zusammen mit dem Bundesverband für Freie Berufe (BFB) und weiteren Wirtschaftsorganisationen zum Girls’Day und Boys’Day 2021 auf. […]

Nachruf für Cornelia Peres

19. Februar 2021

Am 11.12.2020 verstarb Cornelia Peres, eine Woche vor Ihrem 68. Geburtstag. Sie war als Gemälderestauratorin seit 2013 Mitglied des VDR. Sowohl das Studium als auch die Praktika absolvierte sie in […]

VDR-Webinar „Drohneneinsatz in der Restaurierung“

17. Februar 2021

Haben Sie als Restaurator:in schon einmal über den professionellen Einsatz einer Drohne nachgedacht? Gibt es Aufträge, bei denen der Blick aus der Vogelperspektive die Arbeit wesentlich erleichtern könnte? Ferngesteuerte Drohnen, […]

Denkmaleigentümer:innen nicht doppelt durch Abgaben bestrafen!

17. Februar 2021

Der Verband der Restauratoren richtete sich mit einem dringenden Appell an Bundesumweltministerin Svenja Schulze. In dem Brief bittet der VDR um eine gesetzliche Ergänzung, die Baudenkmale von der seit 10. […]

VDR-Webinar zur Kunst- und Haftpflichtversicherung – ein Nachbericht

15. Februar 2021

Auch beim zweiten Webinar zu Versicherungsfragen, das der VDR für seine Mitglieder kostenlos angeboten hatte, war das Teilnehmerinteresse hoch. Am 26.01.2021 ging es anderthalb Stunden lang um die Kunst- und […]

Online-Seminar: Grundlagen des Arbeitsschutzes für Restaurator:innen

13. Februar 2021

Die Sicherheit während der Arbeit – für sich selbst, Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen – wird leider allzu oft stiefmütterlich behandelt. Damit sich dies ändert, hat der VDR in verschiedenen Gremien damit […]

Unsere RKU geht in die Verlängerung und bietet weiterhin Rückhalt bei Rechtsstreitigkeiten

11. Februar 2021

Die Mitgliedschaft war im Dezember dazu aufgerufen, über die Weiterführung der Rechtshilfekosten-Unterstützung (RKU) des VDR abzustimmen. Wir freuen uns sehr über das Abstimmungsergebnis! Denn die ganz überwiegende Mehrheit hat sich für eine Fortsetzung der RKU ausgesprochen.

Das Projekt hcc.ruhr: Erhalt von industriekulturellen Objekten

11. Februar 2021

Im Forschungsbereich Materialkunde des Deutschen Bergbau-Museums Bochum beschäftigt sich ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Rahmen des Transferprojektes „Heritage Conservation Center Ruhr“ mit den komplexen Fragestellungen zu Erhaltungstechniken und -möglichkeiten industriekultureller Objekte. Der Wissensschatz dazu ist immens, mitunter jedoch nicht gebündelt oder zentral abrufbar.

Neues Rahmenforschungsprogramm: Horizont Europa

10. Februar 2021

An das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020, in dem auch die Kulturerbeforschung gefördert wurde, schließt sich in diesem Jahr Horizont Europa (engl. Horizon Europe) an. Dieses befasst sich in Cluster 2 auch mit der Kulturerbeforschung. Am 1. März soll es zu diesem Cluster ein Online-Seminar geben.

Förderprogramm Weltwissen für Kleine Fächer

10. Februar 2021

Professorinnen und Professoren der Restaurierung aufgepasst! Das Studienfach Konservierung und Restaurierung zählt zu den Kleinen Fächern, die von der Volkswagen Stiftung besonders gefördert werden. Die Volkswagen Stiftung schreibt in diesem Jahr zu letzten Mal die Förderung „Weltwissen – Strukturelle Stärkung Kleiner Fächer“ aus. Stichtag für die Bewerbung ist der 12. April 2021.

Warnung vor Mails der Digi Medien GmbH

9. Februar 2021

Wie wir erfuhren, haben einige unserer Mitglieder in den letzten Tagen eine Mail von der Digi Medien GmbH. Wir davor warnen diese Formulare auszufüllen. Es handelt sich um eine kostenpflichtige Abofalle mit einem Trickformular.

Forschungsprojekt zu Papierfischchen und Geisterfischchen

9. Februar 2021

Rathgen-Forschungslabor erforscht gemeinsam mit dem Museum für Naturkunde Berlin die invasiven Schädlingsarten Papierfischchen Ctenolepisma longicaudata Escherich und Geisterfischchen Ctenolepisma calva (Ritter) auf ihre genetische Variabilität. Dadurch gewonnene Daten könnten zu […]

Antrag auf Zulassung von Insitu-Stickstoff in Arbeit

9. Februar 2021

Zum Dauerbrenner Stickstoff gibt es nur kleine, aber wichtige Neuigkeiten. Der Stand ist, dass die Stiftung Preußischer Kulturbesitz SPK derzeit einen Antrag auf Zulassung des In-Situ-Stickstoffs erarbeiten lässt. Wann der beschieden werden wird, können wir noch nicht sagen.
Aber in der Zwischenzeit sollten sich alle Museen, Sammlungen und Institutionen, die eine Anlage betreiben oder dies planen beim Rathgen Forschungslabor Berlin melden.

Nachruf für Günter Kreienbrink

8. Februar 2021

Günter Kreienbrink absolvierte eine Handbuchbinderlehre und danach ein Studium für Buchrestaurierung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Tätig war er in der Wissenschaftlichen Allgemeinbibliothek Erfurt, wo er […]

Biozid-belastete Objekte für Studie gesucht

2. Februar 2021

Im Rahmen einer systematischen Studie zur Dekontamination von Biozid-belasteten Sammlungen sucht die Firma ICM (Integrated Contamination Management www.icm.works) kontaminierte Objekte aus europäischen Museen. Je vielfältiger der Materialmix, desto besser. Die […]

Überbrückungshilfe III: Neustarthilfe und Betriebskostenhilfe bis Juni 2021

2. Februar 2021

Viele Freiberufler haben von der November- und Dezemberhilfe der Bundesregierung nichts erhalten und das, obwohl bei einigen die Umsätze spürbar zurückgegangen sind. Der Bund hat nun mit der Überbrückungshilfe III nachgebessert. Diese bietet für den Zeitraum Dezember 2020 bis Juni 2021 zwei Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung: die Erstattung konkreter Betriebsausgaben bei einem Umsatzrückgang um mindestens 30 Prozent oder alternativ die Inanspruchnahme der „Neustarthilfe“ als einmalige Betriebskostenpauschale (von bis zu 7.500 Euro) an Solo-Selbstständige bei Umsatzrückgängen von 60 Prozent und mehr. Welche Voraussetzungen zur Beantragung erfüllt sein müssen und für wen sich welche Hilfe eignet, haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Teil 16 der Serie „Mit Kalkül“: Homeoffice auch für angestellte Restauratoren

30. Januar 2021

Foto: viarami , pixabay So gilt für Restauratoren, die angestellt sind, dasselbe Recht wie für alle anderen im öffentlichen Dienst oder der Wirtschaft Beschäftigten. Die Verordnung bedeutet jedoch nicht das […]

Meine Entdeckung für Dich

28. Januar 2021

Mit der Social-Media-Aktion „Meine Entdeckung für Dich“ bereitet der  Deutsche Museumsbund alle Interessierten auf den Internationalen Museumstag im Mai 2021 vor. Fachleute sind eingeladen, ihren Museumsalltag mit anderen zu teilen. Gewähren auch Sie einen persönlichen Einblick! Zwei Restauratorinnen waren bereits dabei.

Podcast aus Köln: CICS aufs Ohr

27. Januar 2021

Mit „CICS aufs Ohr“ hat das Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS) der TH Köln nun ebenfalls begonnen zu podcasten. In der ersten Episode spricht Marlen Börngen mit der Leiterin des Studiengangs der Konservierung und Restaurierung von Schriftgut, Grafik, Fotografie und Buchmalerei Professorin Andrea Pataki-Hundt.

Neue Norm definiert Begriffe zur Beschreibung von Objektveränderungen

27. Januar 2021

Mit Ausgabedatum vom Februar 2021 ist die neue Norm „DIN CEN/TS 17135:2021-02“ erschienen. Diese befasst sich mit der Erhaltung des kulturellen Erbes und definiert „Allgemeine Begriffe zur Beschreibung von Veränderungen an Objekten“. Das Dokument legt in drei Sprachen (D/E/F) Begriffe fest, die im Bereich der Erhaltung des kulturellen Erbes zur Beschreibung von Veränderungen bei Objekten verwendet werden und bietet damit Restauratoren eine Basis für eine einheitliche Sprache über Ländergrenzen hinweg.

Die Landesgruppe Hamburg hat gewählt

21. Januar 2021

Die Landesgruppe Hamburg traf sich am 14. Januar 2021 zu einem digitalen Stammtisch, bei dem auch zur Neuwahl der Sprecher:innen per Briefwahl aufgerufen wurde. Nach Stimmauszählung in der Geschäftsstelle steht nun das Ergebnis fest: Vorsitzende bleibt Isabel Frühauf; ihre Stellvertreter sind weiterhin Tobias Seyer und Georg Ihlenfeld.

„Ich hoffe, die sagen früh genug, was wir brauchen – ich hab nämlich keine Eier da.“

19. Januar 2021

Zum Auftakt in das Jahr 2021 startete die IG RiA am 9. und 10. Januar 2021 mit dem 3. Vorpraktikant:innentreffen als Online-Veranstaltung. Gegenüber der eigentlichen Präsenzveranstaltung ein Nachteil? – nicht […]

Teil 15 der Serie „Mit Kalkül“: Kinderkrankengeld oder Entschädigung – Hilfe für arbeitende Eltern

17. Januar 2021

Generell ist das Kinderkrankengeld eine Leistung, die gesetzlich Versicherten für ebenfalls gesetzlich versicherte kranke Kinder unter zwölf Jahren zusteht. Diese Altersbegrenzung existiert jedoch nicht, wenn das Kind auf Hilfe, zum […]

Abstimmungsergebnis: Rechtshilfekosten-Unterstützung wird verlängert

13. Januar 2021

Die befristet von der Mitgliederversammlung bewilligte Rechtshilfekosten-Unterstützung (RKU) des VDR lief Ende des Jahres 2020 aus. Im Dezember waren unsere Mitglieder deshalb dazu aufgerufen über die Weiterführung der RKU abzustimmen. Das Abstimmungsergebnis liegt nun vor: Die überwiegende Mehrheit hat sich für eine Fortsetzung ausgesprochen.

Dem Schimmel mit künstlicher Intelligenz auf der Spur

8. Januar 2021

Im Februar 2020 berichteten wir über die aktuell laufende Entwicklung eines Frühwarnsystems zur Schimmelerkennung. Dieses basiert auf Algorithmen aus der künstlichen Intelligenz. Entstehen soll eine Systemplattform, die den Anwender automatisch und in Echtzeit über eine Schimmelbildung informiert, ohne Expertenwissen zu verstehen und mit minimalem Aufwand zu installieren ist. Restauratoren waren dazu aufgerufen, Fotos von durch Schimmel befallenem Kulturgut beizusteuern. Mithilfe des eingegangenen Bildmaterials ist es inzwischen gelungen, dem System die Strukturen von Schimmel und Staub anzutrainieren.

Zurück zum alten Glanz?

6. Januar 2021

Ein Forschungsprojekt der TU München befasste sich damit, wie polierte Kalksteine und Marmor wieder zum Glänzen gebracht werden können. Grundlage für die Forschung waren sakrale Kulturgüter aus Karbonatgesteinen in Westböhmen, die vor allem Schäden durch Verbrennungsabgase von schwefelhaltiger Braunkohle aufwiesen. Derzeit entsteht eine umfangreiche Publikation der Forschungsergebnisse, die naturwissenschaftliche, kunsttechnologische und kulturhistorische Aspekte berücksichtigt.

Themenjahr: 100 Jahre Beuys und das Jahr der Orgel

6. Januar 2021

2021 ist das Jahr der Orgel. Dieses möchten wir dazu nutzen, über interessante Restaurierungsprojekte oder auch Forschungen an Orgelprospekten und Instrumenten zu berichten. Das Newsletter-Team freut sich über Themenvorschläge aus der Restauratorenschaft!
Zudem feiern wir 100 Jahre Beuys. Sicherlich kennen Sie auch spannende Geschichten zur Konservierung seiner Kunst, die wir unbedingt in unserem Blog vorstellen sollten. Dann schreiben Sie uns!

Uwe Herz geht in Ruhestand / Studium in Mainz läuft aus

6. Januar 2021

Dr. Uwe Herz hat sich zum 1. Januar 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Lange Jahre war er Vertreter des dualen Studiengangs „Archäologische Restaurierung“ in Mainz, der viele RestauratorInnen seit 2007 auf dem dualen Ausbildungsweg bis zum Bachelorabschluss führte. Zum Ablauf des Wintersemesters 2023/24 wird der duale Studiengang am Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz (RGZM) in Kooperation mit der Johannes-Gutenberg-Universität beendet. Das Engagement des RGZM in der Aus- und Weiterbildung von Restaurator*innen sowie der Nachwuchsförderung wird zukünftig über andere Programme erfolgen.

Unsichtbare Dorfkirchen im Podcast

15. Dezember 2020

Eine neue Folge unserer Reihe „Restauratoren O-Ton“ ist online: Im Podcast spricht Jan Raue mit Gudrun von Schoenebeck nicht nur über sein neues Buch „Die unsichtbaren Dorfkirchen“. Er erzählt auch, […]