Fachgruppe Metall

Über das Fachgebiet

Die Materialvielfalt der Metalle und Legierungen ist sehr groß und die Bandbreite der Objekte reicht von Gegenständen des künstlerischen und kunsthandwerklichen Schaffens, über Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens und Maschinen bis hin zu Industrieanlangen oder Brücken aus Stahl. Jedes Metall und jede der zahlreichen Legierungen erfordert ebenso einen spezialisierten Umgang, wie auch Objektgruppen und Materialkombinationen besondere Ansprüche stellen.

Über die Fachgruppe

Die Fachgruppe „Metall“ des VDR ist die organisatorische Arbeitsplattform für all die Kolleginnen und Kollegen, die an einem Austausch von Erfahrungen und Fachwissen im Bereich der Metallkonservierung und -restaurierung interessiert sind. Fachgruppentreffen, Tagungen und Exkursionen schaffen den Rahmen dafür.

Thematisiert werden allgemeine, als auch spezielle Behandlungsmethoden und Arbeitsabläufe sowie restaurierungsethische Aspekte in allen Bereichen des Umgangs mit Kunst- und Kulturgut aus Metall.

Beim fachlichen Austausch steht der Erhalt des historischen Originals im Mittelpunkt. Kernthemen der Arbeit sind insbesondere Korrosion und Korrosionsschutz sowie Veränderungen durch mechanische Einwirkungen.

Aufgrund der Vielfältigkeit und Komplexität der Objekte gibt es in der Arbeit der Fachgruppe Metall Überschneidungen mit anderen Fachgruppen des VDR. Die FG-Metall sieht diese als Bereicherung an und stellt ihre Kompetenzen allen interessierten Mitgliedern des VDR zur Verfügung.

Dirk Sturmfels

kommissarische Leitung

Metall