Home Foren Öffentlicher Dienst/ Angestellte Tarif / Entgeltordnung Entgeltordnung VKA – Erfahrungsaustausch Antwort auf: Entgeltordnung VKA – Erfahrungsaustausch

#10317
Conny Ammermann
Teilnehmer

Mich betrifft dies auch. Leider kennt sich unser Personalrat da überhaupt nicht mit aus, ob sich ein Antrag für mich lohnt oder nicht. Zu Verdi habe ich Kontakt aufgenommen und nach Aufforderung meine ganzen Unterlagen hingeschickt. Seidem (April dieses Jahres) stellen die sich tot und antworten nicht mal auf meine Nachfragen, ob ich irgendwann auf eine Antwort hoffen kann.
Ich finde es sehr unschön, dass man als etwas älterer Restaurator mit langer Berufserfahrung und eher schlechterer Bezahlung nun wahrscheinlich auch in diesem Fall nicht unbedingt profitieren kann, weil es durch die Höhergruppierung eine Heruntersetzung der Fallgruppe gibt. Dadurch kann es passieren, dass man je nach Renteneintritt am Ende sogar mit weniger dasteht als vorher, wenn man gerne mal möchte, dass gute Arbeit an empfindlichen Objekten auch mal entsprechend bezahlt wird.
Bei anderen Höhergruppiereungen entfällt die Zurückstufung in eine niedrigere Fallgruppe seit diesem Jahr, aber bei Höhergruppierung wegen geänderter Entgeltordnung nicht. Das ist eigentlich eine Form der Altersdiskriminierung. Ich gönne es den jüngeren Restauratoren sehr, dass sie auf diese Weise endlich in der Arbeit angemessene Lohngruppen kommen, finde es aber trotzdem nicht in Ordnung, dass ältere, die schon seit Jahren oder Jahrzehnten in niedrigen Lohngruppen sitzen, nun in etlichen Fällen da bleiben müssen und nicht in die Gruppen kommen , die ihrer eigentlichen Arbeit entsprechen, da sie eventuell bei einem Antrag am, Ende mit weniger da stehen.