Michele Cristale
Diplom-Restaurator/in Sachkundiger für Arbeiten in kontaminierten Räumen Werkstatt für Restaurierung und Konservierung

Auf die Restaurierung/Konservierung von Kunst- und Kulturgut mit Schwerpunkt Möbel und hölzerne Ausstattung in der Denkmalpflege habe ich mich seit 2007 anhand folgender Institutionen und Aufträge spezialisiert:

Zuletzt restaurierte ich mit weiteren Kollegen aus verschiedenen Gewerken den Sängersaal im Schloss Neuschwanstein. Dazu gehörten die polychrome Holzdecke, Wandvertäfelungen, polychrome und teils vergoldete Balustrade, Sitzmöbel und geschnitzte Türen.

Germanisches Nationalmuseum (GNM), Bayerisches Nationalmuseum (BNM), Schweizerisches Nationalmuseum (SNM), Kunstgewerbemuseum Dresden (KGM) als Leitender Restaurator.

Eine weitere Spezialisierung erfolgte im musealen Ausstellungsaufbau von moderner Kunst in der Bundeskunstsammlung Bern und in der Pinakothek der Moderne München (PDM) als Leiter der Museums- und Ausstellungstechnik.

Die Ausbildung erfolgte durch eine vorangegangene Schreinerlehre an der Berufsfachschule für Schreiner (Garmisch-P.), einem 2 jährigen Vorpraktikum (Germanisches Nationalmuseum) und Studium der Restaurierung von Objekten aus Holz an der FH Köln (CICS)