Mine Erhan
Diplom-Restauratorin M.A. [mine studios]

mine studios versteht sich als Verbindungsstelle von Restaurierung, Konservierung, Kunsttechnologie & Künstlerberatung. Auf der einen Seite werden mit durchdachten präventiven Maßnahmen Schadenspotentiale gemindert oder mittels non-invasiver Methoden Gemälde untersucht. Auf der anderen Seite muss beispielsweise mit irreversiblen Klebstoffen eine Außenskulptur verklebt werden, wenn die Intention der Künstlerin erhalten bleiben soll. Oder als weiteres Beispiel werden Replike hergestellt, wenn Kunstwerke nicht mehr „reisefähig“ sind. Unabhängig von den resultierenden Maßnahmen gibt es aber einen Nenner: Das Werk steht im Mittelpunkt. Das bedeutet, dass ohne Vorwissen nicht Hand angelegt werden darf. Bei mine studios steht die künstlerische Intention im Vordergrund und damit einhergehend die Kunsttechnologie. Welche Bedeutung hat das Werk? Welche Bedeutung haben Material & Authentizität für die Künstler*innen? Welche Gewichtung hat der jeweilige Zeitgeist?

Neben der Arbeit bei mine studios will ich als Sprecherin des Fachbereichs der Modernen und Zeitgenössischen Kunst des VDR als auch als INCCA-Mitglied ich die Kunstschaffenden stärker in den Mittelpunkt bringen. Primär-Informationen können durch die Zusammenarbeit mit den Künster*innen gewonnen werden. Je besser Intention und Beweggründe bekannt sind, desto sinnvoller können Maßnahmen geplant und verantwortet werden.

Im Sprecher*innen Team haben wir zudem mit NEULAND eine neue Plattform geschaffen, auf der sich insbesondere Restaurator*innen für Moderne und Zeitgenössische Kunst austauschen können. Denn mit der rasant wachsenden Menge an Kunstmaterialien und dem schonungslosen Mischen von verschiedenen Materialklassen und Techniken haben wir seit knapp einem Jahrhundert nun Materialkombinationen als Kunstwerke, die weder einen Leitfaden noch langjährige Untersuchungen in der Konservierung & Restaurierung haben. Das stellt unseren Berufszweig vor spannende und gleichzeitig herausfordernde Aufgabenstellungen.

Schreiben Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an einem der angeschnittenen Themen haben. Folgende Fachbereiche und Dienstleistungen können sie unverbindlich bei mine studios anfragen.

Restaurierung von Gemälde & Zeitgenössischer Kunst

· Kunsttechnologie der Neuzeit
· Kunsttechnologie der Moderne &  Zeitgenössischen Kunst
· Digitale Rekonstruktion von Gemälden
· Installationen
· Außenskulpturen
· Kinetische Kunst
· Großformatige Gemälde

Besonderen Kenntnisse

• 3D-Scans & -Bildbearbeitung
• Rekonstruktion von komplexen Werken
• Erstellen von komplexen Werken für Künstler_innen
• Lackretuschen (1K & 2K-PUR)
• Graffitischutz

Weitere Dienstleistungen

• Aufbau von Retaurierungsateliers
• Depotumzug & -Aufbau
• Restaurierungsplanung
• Dokumentation und Kartierung
• Analyse und Gutachten
• Betreuung von Sammlungen
• Kunstgut-Transport

Ausgewählte Referenzen und Objekte

ZERO (Heinz Mack, Günther Uecker, Otto Piene): Die Weiße Lichtmühle / Jonathan Borofsky: Ballerina Clown / Richard Langer: Flora / Daniel Spoerri: ESTBILD CAVIGLIANO AACHEN EXPRESS / Niki de Saint Phalle & Jean Tinguely: Life Saver / Gerhard von Graevenitz: Kinetisches Objekt / Kees Aafjes: Spanische Fliege / Werner Bauer: Kinetisches Objekt / Wilfried Hagebölling: Tür / Ursula Hanke-Förster: Begegnungen / Hans-Martin Ihme: Kugel / Dietlind Preiss: Kinetische Objekte, Vassilis Takis: Signale / Karl Hagemeister: Wendisches Mädchen mit Spaten / Roger Vilder: Contraction No. 4 / Fabrizio Plessi: BOMBAY-BOMBAY / Ossip Zadkine: Grand Orphée / Candice Breitz: Digest
Gerne leite ich Projekte in Ihrem Namen.
*International buchbar
Sprachkenntnisse: deutsch, englisch, türkisch, spanisch, französisch, osmanisch & alt arabische Schriftsprache

Ausgewählte weiterführende Links

NEULAND
MILANO: Keep it Moving! 
Präventive Rekonstruktion: Außenskulptur
Reinigung: Richard Deacon
Replik: Flora

 

mine studios

Mine Erhan
Conservator M.A.
HANNOVER | BERLIN | ISTANBUL | ZÜRICH
epost.mine@gmail.com
+49 163 170 36 50