Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Call for Papers „Kulturgut im Katastrophenfall“

30. September

Call for Papers zur SKR-Jahrestagung 2020
Der Brand von Notre-Dame in Paris oder des Brasilianischen Nationalmuseums, Flutkatastrophen, Erdbeben, menschliches Versagen und immer wieder Kriege, es gibt vielerlei Gründe, warum Kulturgut in Gefahr kommt. Als Reaktion auf die Ereignisse der letzten Jahre haben sich Konservatoren-Restauratoren, Kulturgüterschützer, Museen und Denkmalpflege organisiert, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Wir suchen Ihre Erfahrungen und Lösungsvorschläge. Wie organisieren Sie sich, haben Sie einen Plan B?

Mit der Tagung 2020 möchte sich der Schweizerische Verband für Konservierung und Restaurierung dem Thema widmen und es aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten. Gesucht werden Referenten, die sich mit der Problematik auseinandergesetzt haben und gerne anhand von exemplarischen Beispielen einen Beitrag leisten. Die Referate dürfen praxisbezogen oder theoretischer Natur sein.

Die Tagung findet am 24. Januar 2020 im Rahmen der Messe Cultura Suisse in Bern statt. Die Vorträge können auf Italienisch, Französisch, Deutsch und Englisch gehalten werden. Es ist keine Simultanübersetzung vorgesehen. Die Abstracts der Vorträge werden in der Originalsprache und auf Englisch im Begleitheft zur Tagung publiziert. Es ist keine weitere Publikation der Tagungsbeiträge geplant.

Die Vortragsdauer ist auf 20 Minuten begrenzt. Schicken Sie bitte Ihren Abstract in der vortragenden Sprache (Französich, Italienisch, Deutsch, Englisch) von maximal einer Seite bis zum 30. September 2019 an: natalie.ellwanger(at)skr.ch

Für die zeitgleiche Übermittlung der folgenden Angaben sei gedankt:
Name(n) des/der AutorIn /der AutorInnen, Kontaktkoordinaten, Titel des Vortrages

Details

Datum:
30. September
Veranstaltungskategorie: