Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das grüne Museum

9. Oktober

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe Das grüne Museum. Neben den Standards der präventiven Konservierung wird es auch um die wichtigsten Schadensfaktoren in Sammlungen gehen und hier auch um die Wichtigkeit von Luftfremdstoffen, Kontamination und IPM im musealen Umfeld. Gebäudekonzepte für Museen und Depots spielen dabei auch eine wichtige Rolle um das Raumklima beeinflussen.

Das grüne Museum beschäftigt sich mit diesen aktuellen Fragen und wird wieder zahlreiche Praxisbeispiele aus Museen präsentieren. Neben einer erneuten wissenschaftlichen Unterstützung werden auch wieder Lösungswege aus der Industrie aufgezeigt und Ansätze aus der Forschung diskutiert, um Informationen über neue Standards, Normen und „Best Practices“ zu erhalten.

Auf der Veranstaltung Das grüne Museum 2019 diskutieren Praktiker und Experten, Entscheidungsträger und Interessenvertreter, welche Entwicklungen bei Baufragen, Kosten, Umweltauflagen, Normen und Standards und Messwerte zu erwarten sind und welche Lösungen und Konzepte erfolgversprechende Beispiele für die gesamte Depot- und Museumslandschaft sein könnten. Beteiligen Sie sich an diesem Gedankenaustausch und tragen Sie dazu bei, dass das Thema Museumsbau gestärkt und öffentlichkeitswirksam wahrgenommen wird.

VDR-Mitglieder können an der Vortragsreihe „Das Grüne Museum“ Tickets zum halben Preis erwerben und zahlen somit 147,50 € statt 295 €.
Hierzu müssen sie lediglich einen Rabattcode im Anmeldeformular eintragen. Den Code gibt es im internen Mitgliederbereich.

Termine:
26.09.2019 in Berlin
09.10.2019 in Wien
15.10.2019 in Frankfurt/Main

Details

Datum:
9. Oktober
Veranstaltungskategorie: