Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT: DMB Jahrestagung & Arbeitskreis Konservierung/Restaurierung

3. Mai - 6. Mai

Die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes wird dieses Jahr vom 03.-06.05.2020 im Saarland stattfinden. Der Titel der Haupttagung lautet „Open Space – Sammlungen hinterfragt“. Verschiedene aktuelle Themen sollen behandelt werden: Postkolonialismus, Provenienzforschung sowie Transparenz und Partizipation. Am Dienstag, 05.05.2020 wird ein Block der Frage gewidmet, was Museen brauchen, um Sammlungen zu bewahren. Hier ist der restauratorische Blickwinkel gefragt. Der Impulsvortrag zum nachfolgenden Diskussionspodium wird durch die Restauratorin Eva Ortner, Direktorin des Doerner Instituts München, gehalten.

Traditionell treffen sich mittwochs stets die Fachgruppen und Arbeitskreise zu ihren Frühjahrstagungen. Der Arbeitskreis Konservierung/Restaurierung ist am 06.05.2020 in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums in Saarbrücken zu Gast. Mit dem Titel „Restauratorische Spurenlese – Objekte hinterfragt“ lehnt sich der AK thematisch den Inhalten der Jahrestagung aus restauratorischer Perspektive an. Es wird u. a. um Sammlungen in kolonialen Kontexten und um Provenienzforschung gehen. Des weiteren werden Einblicke in die dort verorteten aktuellen Projekte ermöglicht, z. B. die Restaurierung des Gemäldes „Blaue Frauen“ von Oskar Schlemmer. Das Votragsprogramm wird mit Führungen durch die Ateliers der Kolleginnen abgerundet.

Die Teilnahme an der Frühjahrstagung des AK Konservierung/Restaurierung am 06.05.2020 ist kostenlos. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt.
Die Teilnahme an der Jahrestagung vom 03.-05.05.2020 ist kostenpflichtig.

Details

Beginn:
3. Mai
Ende:
6. Mai
Veranstaltungskategorie: