Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hornemann Kolleg spezial: Kulturgut in Krisen und Krieg

22. Mai @ 18:30 - 19:30

Hornemann Kolleg spezial

Elisabeth Korinth, Matthias Wehry

Kulturgut in Krisen und Krieg

Die Haager Konvention und der Ukraine Krieg

  1. Mai 2024, 18:30 Uhr | HAWK | Brühl 20, Alte Bibliothek | Hildesheim

Die Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der Kulturgut schützen soll. Anlässlich seines 70-jährigen Bestehens wird der Vortrag anhand des Ukraine Krieges zeigen, wie sich die Angriffshandlungen der Russischen Föderation auf vielen Ebenen auch gezielt gegen die kulturelle Identität der Ukraine richten. Die Wiederherstellung von Denkmalen als materieller Ausdruck der kulturellen Identität spielt deshalb eine entscheidende Rolle. In einem aktuellen Projekt wurden zusammen mit einem ukrainischen Architekten Handlungsempfehlungen für den Wiederaufbau der Ukraine unter Berücksichtigung ihres reichen Kulturerbes erarbeitet.

Beide Referent*innen arbeiten im Bereich des Kulturerbeschutzes: Elisabeth Korinth ist Referentin für Welterbe an der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. Matthias Wehry ist Leiter der Abteilung Handschriften und Alte Drucke der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek. Hier sprechen sie über ihre Aktivitäten für Blue Shield Deutschland, das sich auf nationaler und internationaler Ebene für den Schutz des kulturellen Erbes in Konflikt-, Katastrophen- und sonstigen Notfallsituationen einsetzt.

Beim Hornemann Kolleg sprechen regelmäßig externe Kolleg*innen und aus der Konservierung/Restaurierung oder benachbarter Fachdisziplinen in lockerer Atmosphäre über ihre aktuellen Projekte. Anschließend lädt das Institut zu einem geselligen Beisammensein mit Umtrunk und snacks ein.

Die sog. Alte Bibliothek im Hof von Brühl 20 in Hildesheim bietet dazu den ansprechenden Rahmen. Die Veranstaltungen sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Alle sind herzlich willkommen!

Details

Datum:
22. Mai
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungskategorie: