Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Vortrag: Rettung des Buzludzha Monumentes

25. November @ 17:00 - 18:30

Bei den Donnerstagsvorträgen der Berner Fachhochschule geht es am 25.11.2021 um 17 Uhr um das Buzludzha Monument in Bulgarien – Bericht über ein interdisziplinäres Projekt zum Erhalt eines einzigartigen Kulturerbes.

Das Buzludzha-Monument wurde 1981 zum Gedenken an den 90. Jahrestag der Bulgarischen Sozialistischen Partei erbaut. Im Innern findet sich eine Vielfalt wertvoller Architekturoberflächen und 1500 qm Mosaiken.  Mit dem Ende der Sowjetunion wurde das Gebäude geschlossen. Vandalismus und das raue Bergklima führten zu einem kritischen Erhaltungszustand.  Seit einigen Jahren erfährt die Ruine grosse internationale Aufmerksamkeit nicht nur in denkmalpflegerischen Fachkreisen. 2019 und 2020 nahmen Studentinnen der HKB KuR AA an dieser bedeutsamen Best-Practice-Kampagne teil: Mit finanzieller Unterstützung der Getty Foundation im Zuge der Initiative «Keeping It Modern» kooperieren die Buzludzha Project Foundation und ICOMOS DE mit einem internationalen Team. Zusammen mit Studierenden und Lehrenden der Nationalen Kunstakademie in Sofia (BU), der Kunstakademie in Plovdiv (BU), der Technischen Universität München (DE)  sowie der Fachgemeinschaft «Diadrasis» (GR) wurden bisher die Mosaiken mit einem Schutzdach versehen und notgesichert.

Ein Generalkonzept mit Blick auf den Erhalt und die zukünftige Nutzung des Gesamtkomplexes sowie weitere Kampagnen der Restaurator*innen sind in Planung.

Referent*innen: Krystin Buck, Tonja Nina van Rooij , Jonas Roters

Der Vortrag wird via Zoom stattfinden:

https://hkb-bfh-ch.zoom.us/j/91097335271?pwd=YUw2UVhkc0VmVnB5dDF2eTZ3TVRSQT09

Meeting-ID: 910 9733 5271
Kenncode: 050673

 

Details

Datum:
25. November
Zeit:
17:00 - 18:30
Veranstaltungskategorie: