Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Vortrag über künstlerische Abdrucktechniken in Waldbodenstillleben

13. Juli @ 17:15 - 18:30

An der Hochschule für Bildende Künste Dresden werden im Rahmen des Moduls M14.2 (Wissenschaftliches Kolloquium 2) einzelne Online-Vorträge öffentlich stattfinden.

Der nächste Vortrag findet am 13. Juli 2021 um 17.15 Uhr statt:

Rebekka Kremkau: Ein Blumenstillleben von Rachel Ruysch. Erforschung von Schmetterlingsabdrücken und Weiterentwicklung eines Acrylharz-Mistlinings

Diplomarbeit an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

 

Der Vortrag präsentiert eine Zusammenfassung der kürzlich abgeschlossenen Diplomarbeit, die das Gemälde ‚Blumenstillleben mit Insekten‘ (1682) von Rachel Ruysch im Besitz der Universität Rostock zum Thema hat. Schwerpunkte der Präsentation sind die vergleichende Studie zu künstlerischen Techniken in Sottobosco-Gemälden (künstlerische Abdrucktechniken in Waldbodenstillleben, besonders die Darstellung von Schmetterlingen und gängige Schadensbilder an Schmetterlingsabdrücken) sowie die Konzeption und Durchführung eines Acrylharz-Mist-Linings, das die partiell Wachs-Harz-getränkte Leinwand und abknickende Spannränder berücksichtigt. Vorangehende Maßnahmen beinhalteten die Entdoublierung, eine mehrschrittige mechanische Reduzierung von rückseitig anhaftendem Kleister und Wachs-Harz sowie eine Gewebefestigung der Spannränder. Der Umgang mit dem Firnis wurde aufgrund von eingebundenen Kupferkorrosionsprodukten diskutiert.

 

Dipl.-Rest. Rebekka Kremkau hat zunächst an der Universität Oldenburg einen B.A. in den Fächern Kunst und Medien sowie Philosophie erworben. Von 2006-2009 absolvierte sie studienvorbereitende Praktika. Es folgte das Studium der Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Malerei auf mobilen Bildträgern an der HfBK Dresden. Seit ihrem Abschluss im Frühjahr 2021 ist sie freiberuflich in Dresden tätig.

 

Zugangslink:

https://us02web.zoom.us/j/81694880015?pwd=bUVSYmNSdFRCZUduMFZaNjFuaWtkZz09

Meeting-ID: 816 9488 0015
Kenncode: 537649

Die Einwahl ist über den Direktlink möglich. Falls dieser nicht funktioniert, bitte den Link kopieren und in den Browser in die URL-Zeile eingeben. Noch einfacher ist es, im Vorfeld die Software zu installieren (https://zoom.us/download); hier müssen dann zum Vortragsbeginn auf der Startseite unter „Beitreten“ nur noch die Meeting-ID und der Kenncode eingegeben werden.

Details

Datum:
13. Juli
Zeit:
17:15 - 18:30
Veranstaltungskategorie: