Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Seminar „Rund ums Vergaberecht 2023: Ausschreiben und Anbieten restauratorischer Leistungen in Theorie und Praxis“

24. Februar - 25. Februar

Die Interessengruppe Selbstständige Freiberufler (IGSF) des VDR plant mit freundlicher Unterstützung des Museums für Hamburgische Geschichte ihr nächstes Seminar zum Vergaberecht am 24. und 25.02.2023 in Hamburg.

In Zusammenarbeit mit zwei Fachanwälten der Hamburger Sozietät Graf von Westphalen bietet die IGSF wieder eine 1,5-tägige Fortbildung zum Thema Vergabe restauratorischer Leistungen an.

Basierend auf den Erfahrungen der letzten Jahre sollen die Inhalte der Veranstaltung Aufraggeber:innen und Vergabestellen, sowie Anbietenden gleichermaßen ansprechen, denn längst ist klar: Beide haben das gleiche Ziel! VOLLSTÄNDIGE, VERBINDLICHE, UMFASSENDE, VERGLEICHBARE & WIRTSCHAFTLICHE ANGEBOTE für unterschiedliche Restaurierungsprojekte zu erhalten bzw. erstellen.

Das Fortgeschrittenen-Seminar richtet sich an Ausschreibende, Fachplaner:innen und ausführende Restaurator:innen, die ihre Kenntnisse im Bereich der Planung, Vergabe und Angebotserstellung erweitern möchten und den Diskurs mit Kolleg:innen sowie gleichzeitig mit erfahrenen Anwälten suchen. Gemeinsam werden auf realen Begebenheiten basierende Projekte aus dem musealen Bereich und aus der Denkmalpflege mit all ihren Unwägbarkeiten behandelt.

Die Veranstaltung beginnt am Freitagmittag mit einer theoretischen Einführung ins Thema. In diesem Rahmen werden auch die am nächsten Tag zu bearbeitenden Fallbeispiele vorgestellt, die unter anderem durch die Teilnehmer:innen selbst eingereicht werden können. Die Beispiele werden am Samstag gemeinsam mit den Anwälten diskutiert und bearbeitet. Ziel ist es, lösungsorientierte Vorschläge für mögliche Vergaben inklusive verschiedener Ausschreibungsvarianten zusammenzustellen, die durch die Gruppe der Anbieter:innen hinterfragt werden sollen. Bis Anfang Februar 2023 können eigene Fallbeispiele (in neutralisierter Form) vorgeschlagen und eingereicht werden. Formulieren Sie diese bitte im Anmeldeformular (s. u.).

Die beiden Referenten Christian Esch LL.M und Dr. Michael Kleiber werden die zahlreichen Themen jeweils aus verschiedenen Perspektiven für uns beleuchten. Christian Esch LL.M ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Dr. Michael Kleiber steigt als Fachanwalt für Vergaberecht inhaltlich ein und unterstützt vor allem auf Seiten der Planer:innen. Die Beteiligung der Teilnehmer:innen mit Fragen und Diskussionsbeiträgen ist ausdrücklich erwünscht!

Die reine Präsenzveranstaltung (ohne Aufzeichnung!) findet im Vortragssaal des Museums für Hamburgische Geschichte statt. Für Freitagabend ist ein zwangloses „Get-Together“ in einem nahe gelegenen Restaurant geplant.

Programm

Das Programm finden Sie hier als PDF.

Anmeldung und Preise

Anmeldeschluss: 12. Februar 2023

Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 56 Personen begrenzt.
(insgesamt mit Referent:innen, Gäst:innen und Organisator:innen 65 Personen)

Mit Absenden der Online-Anmeldung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten eine automatisierte Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigung enthält die Zahlungsaufforderung der Veranstaltungsgebühren, Ihre Anmeldedaten sowie weitere Informationen. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter veranstaltungen[at]restauratoren.de

Frühbucher gilt bis 05.02.2023

Normaltarif gilt vom 06.02. bis 12.02.2023

Korrespondierende Mitglieder und Fördermitglieder können durch jeweils 1 Person auf Veranstaltungen vertreten werden.
** Praktikant:innen, Studierende

Die Verpflegung in den Kaffeepausen und in der Mittagspause sind in der Veranstaltungsgebühr enthalten.

Nutzen Sie das Angebot und nehmen zum günstigeren Mitgliedertarif teil!

Veranstaltungsort

Museum für Hamburgische Geschichte
Vortragssaal
Holstenwall 24
20355 Hamburg

Unterkunft

Vom Museum fußläufig zu erreichende Unterkünfte sind:

Novum Hotel Hamburg-Neustadt
Holstenwall 19
20355 Hamburg, Deutschland
+49 40318080
hostenwall@novum-hotels.com
www.novum-hotels.com

Jugendherberge Hamburg - Auf dem Stintfang
Alfred-Wegener-Weg 5
20459  Hamburg
+49 405701590
stintfang@jugendherberge.de
www.jugendherberge.de

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich bitte beim Veranstaltungsteam der VDR Geschäftsstelle unter veranstaltungen[at]restauratoren.de oder unter der Telefonnummer +49 228 926897-13 (Julia Kun, Montag bis Mittwoch 10:30-12:30 u. 13-15 Uhr) oder -14 (Henrike Steinweg, Donnerstag 9-12:30 und 13-15 Uhr sowie Freitag 9-12:30 Uhr).

Details

Beginn:
24. Februar
Ende:
25. Februar
Veranstaltungskategorien:
, ,