Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag „Brushes as Tools“

23. Mai @ 18:00 - 19:30

Vortrag „Brushes as Tools“ von Andres Latorre (in Englisch) am 23. Mai 2019 in München.

Beziehung zu Materialien ändert sich, wenn Sie Ihre eigene Farbe herstellen. Das Gleiche gilt für den Gebrauch Ihrer Malerwerkzeuge. Entwickeln Sie ein tieferes Verständnis für Pinsel und Bürsten, die Instrumente, die es den Malern, Künstlern und Handwerkern ermöglichen, ihre Arbeit zu schaffen. Seit dem Ende des XVIII. Jahrhunderts müssen Maler ihre Pinsel nicht mehr selbst herstellen. Folglich ging das historische Wissen rund um das ausführende Werkzeug verloren. Heute gibt es eine sehr große Bandbreite an unterschiedlichen Malwerkzeugen, die sich stets weiterentwickelt.

Im Vortrag werden die grundlegenden physischen und strukturellen Merkmale von Pinseln betrachtet und unter Berücksichtigung ihrer Geschichte analysiert. Es erfolgt eine Klassifizierung der Pinselart, in der die historischen und modernen Anwendungen untersucht werden. Brushes as Tools konzentriert sich auf die verschiedenen Haartypen und Materialien, die zur Herstellung von Pinseln verwendet werden und Einfluss auf das Malverhalten haben.

Die Teilnehmer lernen, wie sich die Borstentypen auf die Qualität, die Handhabung und die Verwendung auswirken. Jede Haarart hat bestimmte Eigenschaften, Stärken und Schwächen.
Sie lernen die unterschiedlichen Pinselformen kennen und wie Sie den jeweiligen Pinseltyp optimal nutzen können (Pinselstrich-Möglichkeiten). So können Sie den richtigen Pinsel für Ihre Maltechnik auswählen. Ein guter Pinsel passt sich den Bedürfnissen des Malers an und verschmilzt mit seiner Hand.
Sie lernen, was in der Pflege des Pinsels, während und nach der Malerei beachtet werden muss. Kein Pinsel ist teuer, wenn er über eine lange Zeit angewendet werden kann.

Organisatorisches
Die Inhalte werden anschaulich in Vortragsform (Englisch) vermittelt.
Termin: 23. Mai 2019
Uhrzeit: 18 Uhr
Veranstaltungsort: Akademie der Bildenden Künste München, Akademiestraße 4, Auditorium, Erweiterungsbau

Andres Latorre: Maler, Forscher und Lehrer, wurde 1975 in Buenos Aires geboren, wo er auch heute lebt. Er studierte an der Regina Pacis Kunstakademie in Buenos Aires und besuchte Kurse in verschiedenen Malerateliers (u.a. Carlos Gorriarena und Juan Astica). Heute stellt er seine Bilder in Kunstgalerien und Kunstinstitutionen auf der ganzen Welt aus. Dabei bildet die Erforschung von Kunstmaterialien und -techniken einen wesentlichen Aspekt seiner Arbeit. Dieses Wissen gibt er in seinen Seminaren weiter. Er ist Gründer von PINCID (Pigment Index for Color Identification), einem Pigmentforschungs-Projekt.

Details

Datum:
23. Mai
Zeit:
18:00 - 19:30