Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Kunststoffe im naturkundlichen Kontext

21. März @ 17:00 - 18:00

Am 21.03.2024 spricht Franziska Timmermann, M.A. aus Essen über

Kunststoffe im naturkundlichen Kontext – Bestandsaufnahme, Schadensanalyse und Überlegungen zur Konservierung und Restaurierung von Einschlusspräparaten aus Polymethylmethacrylat und ungesättigtem Polyester 

Die Stiftung Ruhr Museum Essen beherbergt 89 biologische Einschlusspräparate, die sie 2010 aus der Sammlung des ehemaligen Fuhlrott-Museums in Wuppertal übernommen hat. Anlass für eine konservatorische Auseinandersetzung waren auffällige Veränderungen der Einbettungsmaterialien, z.B. Vergilbung, Mikro-/Risse und Transparenzverlust. Neben Recherchen zur Herstellungstechnik, dem historischen Kontext und der Bedeutung dieser Objektart für Naturkundemuseen widmet sich der Vortrag einer umfassenden Zustandsanalyse. Im praktischen Teil der Arbeit liegt der Fokus auf Möglichkeiten zur Anbringung von Inventarnummern, was bei Objekten aus Kunststoff eine besondere Herausforderung darstellt.

Das Restaurierungskolloquium bietet Technoseum Mannheim seit 1988 eine Plattform für aktuelle Fragen, die sich mit der Erhaltung und Bewahrung von Kunst- und Kulturgut beschäftigen.

Bitte beachten Sie, dass ab 2024 der Beginn des Vortrags bereits um 17 Uhr sein wird!

Der Vorträge werden als Hybridveranstaltung stattfinden, das heißt, Sie können entweder persönlich im Technoseum oder online per Webex teilnehmen.

Sie können sich über die Webseite des TECHNOSEUM einwählen: www.technoseum.de 

Es ist keine Anmeldung notwendig!

Details

Datum:
21. März
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie: