Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weiterbildung – Die Büchse der Pandora IV

12. November - 14. November

Auch in diesem Jahr veranstalten die Paz Laboratorien Weiterbildungskurse zum Thema der Biozidproblematik in musealen Sammlungen. Die Kursinhalte wurden grundlegend modifiziert und auf die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Risikobewertung, des Umgangs mit kontaminierten Objekten und innovativer Dekontaminationsmethoden ausgerichtet. Die einzelnen Kursmodule wurden ergänzend aufeinander abgestimmt. Die Kursinhalte dienen als Basis zur Professionalisierung der eigenen Kompetenzen. Zu den Referenten zählen anerkannte Experten aus den Fachgebieten der Restaurierung, Konservierung, Schadstoffanalytik, Arbeitsmedizin und dem Arbeits- und Medizinrecht.

Die Weiterbildungskurse finden an den folgenden Terminen statt:

1)       Die Büchse der Pandora – Best Practice I: Schadstoffe in Museen – Geschichte, Nachweis und Risikobewertung

vom 12. bis 14. März 2020 in Berlin 

2)       Die Büchse der Pandora – Best Practice II: Laborkurs zum qualitativen und quantitativen Nachweis von organischen und anorganischen Schadstoffen 

vom 18. bis 19. Juni 2020 in Bad Kreuznach

3)       Die Büchse der Pandora – Best Practice III: Biozidbelastetes Sammlungsgut – Umgang, Maßnahmen und Dekontamination 

vom 24. bis 26. September 2020 in Berlin

4)       Die Büchse der Pandora – Best Practice IV: Arbeiten in kontaminierten Bereichen – Arbeitsrechtliche Aspekte, medizinische Vorsorge und Gefährungsbeurteilung

vom 12. bis 14. November 2020 in Berlin 

Weitere Informationen und Anmeldung

Für VDR-Mitglieder gilt die ermäßigte Kursgebühr! Bitte beachten Sie auch den Frühbucherrabatt.

Details

Beginn:
12. November
Ende:
14. November
Veranstaltungskategorie: