Der VDR beim Tag des offenen Denkmals

Kurzfristig und unkompliziert war der Auftritt der Landesgruppe Hamburg bei der Hamburger Auftaktveranstaltung des Tag des offenen Denkmals  (09.09.2018). Einige engagierte Landesgruppen-Mitglieder beschlossen spontan, einen Stand mit Informationen zum VDR zu präsentieren. Der wurde, dank des beherzten Handelns von Christiane Maier, neben den Ständen des Denkmalvereins, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Denkmalschutzamt Hamburg aufgebaut. […]

Kurzfristig und unkompliziert war der Auftritt der Landesgruppe Hamburg bei der Hamburger Auftaktveranstaltung des Tag des offenen Denkmals  (09.09.2018). Einige engagierte Landesgruppen-Mitglieder beschlossen spontan, einen Stand mit Informationen zum VDR zu präsentieren. Der wurde, dank des beherzten Handelns von Christiane Maier, neben den Ständen des Denkmalvereins, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Denkmalschutzamt Hamburg aufgebaut.

"Die Publikation "Forward" haben wir an ausgewählte Besucher verteilt und auch der Hinweis, mitsamt Flyer, auf den 1. Europäischen Tag der Restaurierung kam bei den Besuchern gut an", berichten Christiane Maier und Amelie von Hoff, die den Stand betreuten.

Bravo für diese tolle Initiative, die zur Nachahmung empfohlen wird.

Bei der Auftaktveranstaltung zum Tag des offenen Denkmals 2018 gaben Chrsitiane Maier (li) und Amelie von Hoff (grünes Kleid) von der Landesgruppe Hamburg interessierten Besuchern Auskunft über die Arbeit des VDR. (Foto: Caroline Weiss)
Bei der Auftaktveranstaltung zum Tag des offenen Denkmals 2018 gaben Chrsitiane Maier (li) und Amelie von Hoff (grünes Kleid) von der Landesgruppe Hamburg interessierten Besuchern Auskunft über die Arbeit des VDR. (Foto: Caroline Weiss)