Faire Beiträge für Selbständige

Gesetzlich versicherte Selbstständige müssen hohe Mindestbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung bezahlen. Diese machen teilweise mehr als 40 Prozent ihres Einkommens aus. Viele der Betroffenen sind Frauen und Teilzeit-Selbstständige. Dies betrifft besonders auch die Berufsgruppe der Restauratoren. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. engagiert sich für einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige bei der Kranken- und […]

Gesetzlich versicherte Selbstständige müssen hohe Mindestbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung bezahlen. Diese machen teilweise mehr als 40 Prozent ihres Einkommens aus. Viele der Betroffenen sind Frauen und Teilzeit-Selbstständige. Dies betrifft besonders auch die Berufsgruppe der Restauratoren.

Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. engagiert sich für einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige bei der Kranken- und Pflegeversicherung. Mit Hilfe einer Petition möchte er sich nach den Bundestagswahlen an den künftigen Gesundheitsminister wenden.

Hier kann man sich umfassend informieren und eine entsprechende Petition unterzeichnen.

 

 

Der Verband der Gründer und Selbständigen informiert sehr umfassend zum Thema mit mehreren Videos. Bild: Website des VGSD