Kunstwerke der Reformation – erforscht und restauriert

Pünktlich zum Reformationsjubiläum ist die VDR-Publikation „Kunstwerke der Reformation – erforscht und restauriert“ fertig geworden. Vor zwei Jahren hatten sich Restauratoren aus ganz Deutschland in der Lutherstadt Wittenberg anlässlich des 9. Restauratorentags des VDR zusammengefunden. Die damaligen Vorträge rund um Forschungs- und Restaurierungsprojekte reformationszeitlicher Kunstwerke werden nun in dieser Tagungspublikation der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der […]

Pünktlich zum Reformationsjubiläum ist die VDR-Publikation „Kunstwerke der Reformation – erforscht und restauriert“ fertig geworden.

Vor zwei Jahren hatten sich Restauratoren aus ganz Deutschland in der Lutherstadt Wittenberg anlässlich des 9. Restauratorentags des VDR zusammengefunden. Die damaligen Vorträge rund um Forschungs- und Restaurierungsprojekte reformationszeitlicher Kunstwerke werden nun in dieser Tagungspublikation der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der VDR dankt besonders den Autoren und der Redaktion, die durch ihr ehrenamtliches Engagement maßgeblich zum Gelingen beigetragen haben.

Am Tag des Reformationsjubiläums, dem 31.10.2017 findet aus diesem Anlass  eine kleine Buchpräsentation in der Lutherstadt Wittenberg statt. VDR-Präsident Prof. Dr. Jan Raue sowie der Landesgruppensprecher Sachsen-Anhalts, Robert Hartmann, stellen um 11 Uhr im Seminarraum der Cranach-Herberge (Schloßstraße 1) die neue VDR-Publikation vor. Auch der Staatssekretär von Sachsen-Anhalt, Dr. Gunnar Schellenberger, und der Bürgermeister der Lutherstadt Wittenberg, Jochen Kirchner, werden vor Ort sein, um ein Exemplar als Präsent des VDR persönlich entgegen zu nehmen.

Das Buch ist ab sofort zum Einführungspreis von 19,95 Euro bis 31.12.2017, danach für 29,95 Euro direkt beim Imhof Verlag erhältlich.
21 x 29,7 cm, ca. 200 Seiten, ca. 330 Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0501-1