Norm zur Untersuchung von archäologischen Gütern erschienen

Mit Ausgabedatum 2021-03 ist der Norm-Entwurf E DIN EN 17652: "Erhaltung des kulturellen Erbes - Anforderungen an die Überwachung und Untersuchung der Umgebung von Lagerstätten des Kulturerbes" als deutsche und englische Fassung erschienen. Dieses Dokument beschreibt Untersuchungsverfahren, die für die In-situ-Erhaltung und Überwachung kultureller Ablagerungen und Sedimente mit archäologischen Gütern erforderlich sind. Es legt die […]

Mit Ausgabedatum 2021-03 ist der Norm-Entwurf E DIN EN 17652: "Erhaltung des kulturellen Erbes - Anforderungen an die Überwachung und Untersuchung der Umgebung von Lagerstätten des Kulturerbes" als deutsche und englische Fassung erschienen.

Dieses Dokument beschreibt Untersuchungsverfahren, die für die In-situ-Erhaltung und Überwachung kultureller Ablagerungen und Sedimente mit archäologischen Gütern erforderlich sind. Es legt die wichtigsten Parameter fest, anhand derer der Erhaltungszustand kultureller Lagerstätten bewertet wird, sowie Methoden zur (Umwelt-) Überwachung. Es ist ein Entscheidungsrahmen enthalten, der den Anwendern hilft, geeignete wissensbasierte Entscheidungen zu treffen.

Die beschriebenen Verfahren sind sowohl für terrestrische als auch für archäologische Unterwasserstätten geeignet.

Das Dokument kann, wie die anderen Normen auch, beim Beuth Verlag bezogen werden.
Der Norm-Entwurf kann im Norm-Entwurfs-Portal (https://www.din.de/de/mitwirken/entwuerfe/ne-stellung/wdc-beuth:din21:333677902) kommentiert werden.