International Summer Seminar for Young Academics

ISA 2024 - International Summer Seminar for Young Academics
Praktikumsangebote
Erstellt vor 4 Wochen

Das ISA-Programm 2024 richtet sich an Studenten, Absolventen sowie Vorpraktikanten im Bereich der Restaurierung von Kunstgut aus Naturstein, Metall und Wandmalerei. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Praxiskompetenz und das Erzielen von Synergieeffekten. Wissenstransfer, kultureller Austausch und Förderung sollen gebündelt werden.

 

Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen, werden jedoch mit individuellen Aufgaben und Verantwortlichkeiten betraut und durch einen Diplom-Restaurator oder Master betreut.

 

Dauer:

  • Das ISA Programm ist für den Zeitraum vom 15.07.24 – 13.09.24 angesetzt.
  • Die Mindestteilnahmezeit beträgt aus organisatorischen Gründen 3 Wochen.

 

Während des Programmes werden die Teilnehmer aktiv an den Projekten mitarbeiten, es werden themenbezogene Workshops/Vorlesungen stattfinden und Ausflüge zu umliegenden historischen Stätten angeboten.

 

Voraussetzung:

  • bereits begonnenes oder abgeschlossenes Restaurierungsstudium
  • oder abgeschlossenes/begonnenes studienvorbereitendes Praktikum
  • künstlerische Begabung, Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse
  • gute/sehr gute englische Sprachkenntnisse (Das ISA Programm wird vorwiegend in englischer Sprache durchgeführt.)

 

Rahmenbedingungen:

Das ISA Programm ist eine unbezahlte Sommerschule. Jedoch wird den Teilnehmern eine kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten angeboten. Die Fahrtkosten zu den Projekten und Ausflugszielen werden übernommen. Teilnehmer müssen lediglich für An- u. Abreise, eigene Verpflegung und private Ausflüge aufkommen.

 

Inhalt/Projekte:

  • Workshops, Vorlesungen und praktische Übungen zu den entsprechenden Arbeitsschwerpunkten und Projekten
  • Projekt 1 – Historische Grabsteine auf dem Johannisfriedhof in Jena: Konservierung und Restaurierung historischer Grabmale aus Naturstein und Kunststein (19.  Jahrhundert).

Weiterführung der ISA Projekte 2021/2022/2023.

Konservatorische u. restauratorische Maßnahmen

Reinigung der Oberflächen

Reduzierung/Neutralisierung von Schadsalzen

Festigung

Klebung

Konservatorischer Oberflächenverschluss

Konservierung von Fassungsresten

Formergänzung

Retuschen

 

Konstruktive Maßnahmen

teilweiser Neuversatz der Grabmale auf neu zu schaffenden Fundamenten

 

Flankierende Maßnahmen

Freilegung der Grabmale und Fundamente

  • Mehr Projekte sind in Planung

 

Interessenbekundung/Bewerbung/Bewerbungsfrist:

  • Formloses Anschreiben mit eigener Motivation
  • Zeitraum in dem die Teilnahme möglich wäre
  • Abiturzeugnis oder Studienbescheinigung
  • Lebenslauf mit Schilderung der Studien- und/oder Arbeitserfahrungen im Bereich Konservierung und Restaurierung
  • Bewerbungsfrist: 31.05.2024

 

Weiter Informationen zu den vorjährigen Projekten sind auf der Facebook Seite ISA – International Summer Seminar for Young Academics zu finden.

Anbieter ISA

Ansprechpartner Oliver Tietze

Straße Hamburger Straße 43

Ort Leipzig

PLZ 04129

E-Mail post(at)restaurator-leipzig.de

Mobil +49 177 4773399

Website https://www.facebook.com/ISAProgramm

 

Job Features

Stellen-KategorieSteinkonservierung

Apply Online