Restaurator/Restauratorin (m/w/d)

Das Landesarchiv NRW sucht für das Technische Zentrum im Fachbereich Grundsätze am Standort Duisburg eine / einen Restaurator/Restauratorin (m/w/d) für die Restaurierungswerkstatt.
Stellenangebote
Erstellt vor 4 Wochen

Das Landesarchiv NRW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Technische Zentrum im Fachbereich Grundsätze am Standort Duisburg eine / einen Restaurator/Restauratorin (m/w/d) für die Restaurierungswerkstatt.

 

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9b TV-L. Die Stellenbesetzung erfolgt in Vollzeit, dies entspricht einer Arbeitszeit von 39 Stunden und 50
Minuten.

 

Das Landesarchiv NRW ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und besteht aus den regional zuständigen Abteilungen Rheinland (Duisburg), Westfalen (Münster) und Ostwestfalen-Lippe (Detmold), der Abteilung Zentrale Dienste sowie dem Fachbereich Grundsätze (Duisburg und Münster-Coerde). Dem Fachbereich Grundsätze ist das Dezernat
„Grundsätze der Bestandserhaltung – Technisches Zentrum“ mit der zentralen Restaurierungswerkstatt in Münster-Coerde organisatorisch zugeordnet.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Konservatorische und restauratorische Behandlung von Einzelobjekten
  • Fachliche Beratung bei und Vorbereitung von Ausstellungsprojekten
  • Fachliche Beratung für bestandserhalterische Fragen
  • Fachliche Beratung von Behörden
  • Mitwirkung bei der Organisation der Notfallvorsorge vor Ort einschließlich der Notfallübungen
  • Mitwirkung bei der fachlichen Vorbereitung, Überwachung und Qualitätskontrolle von Vergaben
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Maßnahmen zur Arbeitssicherheit in der Restaurierungswerkstatt vor Ort
  • Ggf. in begrenztem Rahmen Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Ausbildung

 

Welche formalen Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Restaurierung bzw. Konservierung in der Fachrichtung Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut / Papier / Buch

 

Was würden wir uns noch von Ihnen wünschen?

  • Kenntnisse in der Konservierung, Restaurierung von Fotomaterialien und A/V-Medien
  • Berufserfahrung
  • praktische Kenntnisse in der Restaurierung und Konservierung von Archivgut verschiedener Werkstoffe, v. a. Papier, Pergament und Wachs sowie unterschiedlicher Schadensbilder
  • Gute EDV-Kenntnisse (unter anderem MS-Office)
  • Teamfähigkeit und Freude an der Tätigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige, gewissenhafte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • wünschenswert ist der Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, Dienstfahrten zu übernehmen (ein Dienstfahrzeug steht zur Verfügung)

Was können Sie von uns erwarten?

Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, bei dem wir Sie durch vielfältige Fortbildungsangebote unterstützen.

Zudem erhalten Sie die im öffentlichen Dienst gebotenen (Sozial-)Leistungen wie Entgeltzahlung nach den tarifrechtlichen Regelungen bzw. Besoldung sowie Arbeitsplatzsicherheit. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine optimale Gestaltung Ihrer persönlichen Work-Life-Balance ist uns wichtig. Deswegen unterstützen wir Sie durch diverse Möglichkeiten, wie beispielsweise flexiblen Arbeitszeiten und Teilzeit sowie einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz (inkl. höhenverstellbarer Schreibtische).

Die Attraktivität des Arbeitsplatzes möchten wir für unsere Beschäftigten noch weiter erhöhen, so dass neben einer guten Erreichbarkeit der Dienststelle auch ausreichend viele Parkmöglichkeiten gegeben sind. Wir fördern die Belange aller durch modern ausgestattete Küchen für die Selbstversorgung, Wasserspender und ein regelmäßiges Angebot von Gesundheitsmaßnahmen und Mitarbeiterevents. Zudem pflegen wir eine offene und vertrauensvolle Arbeitskultur.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Deren Bewerbungen begrüßen wir im LAV NRW daher besonders und werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigen.

Das LAV NRW sieht sich auch in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher sehen wir den Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sehr gerne entgegen.

Auch setzt sich das LAV NRW aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir freuen uns deshalb ausdrücklich über Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität.

 

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen Frau Dr. Joergens (bettina.joergens(at)lav.nrw.de, Tel.: 0203/98721-123) und für Fragen zum Auswahlverfahren Frau Wichert (bewerbungen(at)lav.nrw.de, Tel.: 0203/98721-103) zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung sollte neben einer Darstellung des beruflichen Werdegangs Aussagen zu den Kenntnissen und Erfahrungen sowie vollständige entsprechende Nachweise in Bezug auf das Anforderungsprofil enthalten. Bitte senden Sie Ihre schriftliche und vollständige Bewerbung ohne Bewerbungsmappe bis zum 19.05.2024 per E-Mail an bewerbungen(at)lav.nrw.de 

oder

per Post an das
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Zentrale Dienste/ Z2
Schifferstr. 30
47059 Duisburg

 

Sollten Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, richten Sie sich bitte darauf ein, dass dieses voraussichtlich für die erste Juniwoche 2024 vorgesehen ist.

 

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerbungsverfahren:
Für das LAV NRW hat der verantwortungsvolle Umgang mit ihren personenbezogenen Daten einen hohen Stellenwert. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Zugang zu den persönlichen Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, haben ausschließlich dazu befugte Personen im LAV NRW.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Bewerbungsdaten bis zum Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens speichern. Danach werden Ihre Daten auf datenschutzrechtlich unbedenklichem Wege vernichtet.

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Landesarchivs NRW Dienste erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Herr Rechtsanwalt Dr. Nils Helmke
Waldring 43 – 47
44789 Bochum

Anbieter Landesarchiv NRW

Ansprechpartner Frau Wichert

Straße Schifferstr. 30

Ort 47059 Duisburg

Telefon 020398721103

E-Mail bewerbungen(at)lav.nrw.de

Website https://www.archive.nrw.de/

 

Job Features

Stellen-KategorieGrafik, Archiv- und Bibliotheksgut

Apply Online