Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Call for papers: 24. österreichische Tagung für archäologische Bodenfunde

1. April

Das Institut für Archäologie der Universität Innsbruck freut sich, zur 24. Österreichischen Tagung der RestauratorInnen für archäologische Bodenfunde vom 29.09. bis 01.10.2021 einzuladen. (unter Vorbehalt der aktuellen Pandemie-Situation).

Die Tagung findet am Institut für Archäologien, Langer Weg 11 in Innsbruck statt.
Für die Programmplanung bitten wir um Anmeldung von Vorträgen und/oder Postern bis zum 01. April 2021.

Da wir uns thematisch nicht festlegen wollen, sind alle Beiträge zur Konservierung und Restaurierung archäologischer Kulturgüter (einschließlich innovativer Dokumentations- methoden und archäometrischer Fragestellungen etc.) herzlich willkommen! Beiträge, die bereits für die abgesagte Tagung 2020 gemeldet waren, können in das Programm für 2021 übernommen werden (wir bitten um Bestätigung per Mail). Die Tagungssprache ist Deutsch und Englisch.

Vorträge: Redezeit 20 Minuten (+5 Min. Diskussion)
Poster: Kurzvorstellung 5 Minuten (Diskussion im Anschluss bei den Postern)

Neben der Besichtigung des neuen Sammlungs- und Forschungszentrums der Tiroler Landesmuseen in Hall ist eine halbtägige Exkursion ins Tiroler Oberland geplant. Zur allgemeinen Tagungsanmeldung (Vortragende & sonstige TeilnehmerInnen) ergeht eine gesonderte Einladung inklusive Programm und Registrierungsformular im Laufe des Frühjahrs.

Wir bitten um Verbreitung und Aussendung dieses Vortragsaufrufes in Ihrem Wirkungskreis und freuen uns schon über zahlreiche Rückmeldungen!

Details

Datum:
1. April
Veranstaltungskategorie: