Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Farbe im Raum – Fachexkursion zu aktuellen Restaurierungsprojekten

26. Mai - 29. Mai

Es gibt noch wenige Plätze: Die Restauratorenexkursion (ursprünglich für 2020 sowie 2021 geplant) führt die Teilnehmer:innen vom 26. bis 29.05.2022 nach Güstrow, Bad Doberan, sowie Semlow in Mecklenburg und Vorpommern. Der Schwerpunkt liegt in der Vorstellung von umfangreichen Restaurierungsvorhaben an Ausstattungen aus den letzten Jahren. Hier steht die Farbfassung in all ihren Varianten auf verschiedenen Trägern (Stein, Holz und Putz) im Vordergrund. Im Mittelpunkt stehen hier der Dom zu Güstrow, die Münsterkirche zu Bad Doberan und die Dorfkirche Semlow.

Der Güstrower Dom birgt eine einmalige Renaissanceausstattung von Wandmonumenten aus der flämischen Florisschule, einschließlich Kanzel, Taufstein und Grabtumba neben einem spätmittelalterlichen Schnitzaltar. Die Münsterkirche zu Bad Doberan birgt eine unvergleichbare polychrome mittelalterliche Ausstattung aus der Zisterzienserzeit. Hier werden der Kelchschrank, der Flügelaltar, das Triumphkreuz und die Grabplatten näher besprochen. Außerdem stehen die Architektur der gotischen Kirche und die Malereien des Beinhauses von Karl Christian Andreae aus der Düsseldorfer Malerschule über mittelalterlichen Resten im Fokus. In der Dorfkirche Semlow werden die beiden Wandepitaphe der Familie von Behr näher betrachtet. Diese sind zu Beginn des 16. Jahrhunderts, von Künstlern, die zuvor im Güstrower Dom tätig waren, geschaffen worden. Außerdem wird die umfangreiche figürliche Innenraumfassung im Schiff von Carl Julius Milde aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, ebenfalls ein Maler der Nazarenerschule, eingehend besprochen.

Die besuchten Objekte werden von ortskundigen Kunsthistorikern erläutert, die bearbeitenden RestauratorInnen geben Auskunft über die erfolgten Maßnahmen und stehen für einen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Bereichert wird die Veranstaltung durch Spaziergänge in der Altstadt von Güstrow mit dem Kunsthistoriker Dr. Dieter Pocher mit Erläuterungen zur Stadtentwicklung und einzelnen Beispielbauten, sowie einem Exkurs zur Sanierung des Borwinbrunnen. Es folgen die Besichtigung eines Festsaales mit illusionistischer Architekturgliederung im römisch-antikisierenden Stil und einer polychrom bemalten Renaissancedecke im „Gotischen Haus“. Neben Ausführungen zum bedeutendsten Renaissanceschlossbau in Mecklenburg, wird der rekonstruierte Schlossgarten besucht. Im Schloss ist eine Baustellenführung geplant. In der Stadtkirche wird eingehend der prächtige spätmittelalterliche Bormann-Altar und seine umfassende Restaurierung beleuchtet.

Außerdem beschäftigen sich einzelne Vorträge mit der Geologie und der Herkunft der verwendeten Natursteine in Güstrow und Bad Doberan, mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Ausstattung und Bauwerk, sowie mit der Auswertung der Archivalien im Bezug zur Bauerhaltung des Münsters vom 16.-18. Jahrhundert.

Ihr Boris Frohberg

Programm

Das Programm finden Sie hier als PDF (2022).

Anmeldung und Preise

Anmeldeschluss: 18. Mai 2022

Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt.
(insgesamt mit Referent:innen, Gästen und Organisator:innen 35 Personen)

Mit Absenden der Online-Anmeldung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten eine automatisierte Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigung enthält die Zahlungsaufforderung der Veranstaltungsgebühren, Ihre Anmeldedaten sowie weitere Informationen. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter veranstaltungen[at]restauratoren.de

Frühbuchertarif bis 08.05.

99 € VDR-Mitglied*
99 € Mitglied* (ÖRV, SKR oder VRKS-ARCA)
119 € Nicht-Mitglied
39 € VDR-Mitglied in Ausbildung**
39 € Mitglied in Ausbildung** (ÖRV, SKR oder VRKS-ARCA)
59 € Nicht-Mitglied in Ausbildung**

Normaltarif 09.-18.05.

119 € VDR-Mitglied
119 € Mitglied* (ÖRV, SKR oder VRKS-ARCA)
139 € Nicht-Mitglied
59 € VDR-Mitglied in Ausbildung**
59 € Mitglied in Ausbildung** (ÖRV, SKR oder VRKS-ARCA)
79 € Nicht-Mitglied in Ausbildung**

Korrespondierende Mitglieder und Fördermitglieder können durch jeweils 1 Person auf Veranstaltungen vertreten werden.

** Praktikanten, Studierende im Bereich der Konservierung-Restaurierung

Wir führen unsere Veranstaltung nach dem 3G-Modell durch (nach Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V)). Das heißt, ein Zutritt zur Veranstaltung ist nur gestattet, wenn Sie bei Zutritt zur Veranstaltung einen wirksamen digitalen Nachweis darüber erbringen, dass Sie genesen sind oder einen vollständigen Impfschutz oder einen tagesaktuellen zertifizierten SARS-CoV-2 Antigentest (kein Selbsttest) besitzen. Bestehende Abweichungen davon, können Sie in der aktuellen Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern einsehen.

Wir informieren Sie noch ein letztes Mal rechtzeitig kurz vor Beginn der Veranstaltung über die aktuelle Regelung.

Nutzen Sie das Angebot und nehmen zum günstigeren Mitgliedertarif teil!

Unterkunft

Vorschläge für die Zimmerbuchung in Güstrow:

Greenlinehotel am Schloss, Ringhotel Altstadt, Ringhotel am Tierpark, Hostel Güstrow am Markt, Hotel Weinberg, Hotel am Inselsee, sowie Privatzimmer und Hotels in der Umgebung

Suche über booking

Suche über Güstrow Tourismus (hier auch günstige Privatzimmer)

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich bitte beim Veranstaltungsteam der VDR Geschäftsstelle unter veranstaltungen[at]restauratoren.de oder unter der Telefonnummer +49 228 926897-13 (Julia Kun, Mo-Mi) oder -14 (Henrike Steinweg, Do u. Fr).

Partner

Münsterverwaltung Bad Doberan

Bildnachweis

© Boris Frohberg

Details

Beginn:
26. Mai
Ende:
29. Mai
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

VDR
Telefon:
+49 228 926897-13/-14
E-Mail:
veranstaltungen@restauratoren.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Güstrow
Dompl. 4
Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern 18273 Germany
Google Karte anzeigen