Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

HYBRID: Neu verflechten! Tagung der Fachgruppe Textil 2024

27. Juni - 29. Juni

Die Fachgruppe Textil des VDR plant ihre nächste Fachtagung "Neu verflechten! Textile Netzwerke und Perspektiven im musealen und archäologischen Kontext" vom 27. bis 29. Juni 2024 in Kooperation mit dem Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft der TH Köln.

Textiles Kulturgut zeichnet sich durch vielschichtige Strukturen, Kontexte, Bedürfnisse und Erscheinungsformen aus – riesige Tapisserien, textile Objekte verschiedenster Form und Installationen zeitgenössischer Kunst, aber auch unscheinbare Faserspuren aus Grabungsbefunden stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen.

Im Idealfall entstehen daraus neue Fragen und schließlich kollegiale Netzwerke, die wir im Rahmen dieser Tagung zusammenführen – neu verflechten – möchten.

Wo stehen wir in der Textilrestaurierung? Was sind unsere aktuellen Herausforderungen? Wo gibt es Lücken und offene Fragen? Wo brauchen wir neue Verknüpfungen? Sind unsere ethischen, methodischen oder auch terminologischen Standards im Umgang mit textilen Funden und Objekten ausreichend geklärt? Brauchen wir methodische Leitfäden (Best-Practice) im Umgang mit Textilfunden – gerade in interdisziplinären Projekten?

Wir suchen – auch in den angrenzenden Fachdisziplinen – nach aktuellen  Impulsen, Gemeinsamkeiten, aber auch Schwierigkeiten und Herausforderungen, und hoffen auf neue Verknüpfungen.

Ziel (und roter Faden) dieser Fachtagung ist der fachübergreifende Austausch zu allen Facetten rund um textiles Kulturgut. Die Tagung versteht sich als Forum, um einerseits den Status Quo zu bewährten Standards sowie offenen Fragen und Herausforderungen innerhalb der Textilrestaurierung aufzuzeigen. Andererseits diskutieren und entwickeln wir gemeinsam Perspektiven und Methoden für zukünftige Kooperationen, um neue und bestehende Netzwerke zu erweitern und zu festigen. Die Tagung wird ggf. als hybride Veranstaltung organisiert.

Partnerschaft

Präsentiert vom VDR mit freundlicher Unterstützung und in fachlicher Kooperation mit dem CICS – Cologne Institute of Conservation Sciences der TH Köln.

     

Sponsoring

Wir danken herzlich unseren Sponsor*innen für die finanzielle Unterstützung der Fachtagung sowie für die Beilagen. Die Firma HIROX Europe Sales & Business Development ist während der Tagung mit einem Infostand vertreten.

Programm

Das Programm finden Sie hier als PDF.

Veranstaltungsort

TH Köln
CICS – Cologne Institute of Conservation Sciences
Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft
Ubierring 48 (Eingang im Innenhof neben der Bibliothek)
50678 Köln

Unterkunft

Wir haben Zimmerkontingente in diversen Hotels für den Zeitraum reserviert. Die Auswahl finden Sie hier als PDF.

Wir empfehlen eine schnelle Buchung, da die Unterkünfte aufgrund von Großveranstaltungen stark ausgebucht sein werden.

Anmeldung und Preise

Anmeldeschluss: 2. Juni 2024

Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 430 Personen begrenzt.
(insgesamt mit Referent:innen, Gäst:innen und Organisator:innen 500 Personen)

Mit Absenden der Online-Anmeldung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten eine automatisierte Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigung enthält die Zahlungsaufforderung der Veranstaltungsgebühren, Ihre Anmeldedaten sowie weitere Informationen. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter veranstaltungen[at]restauratoren.de. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Early Bird Präsenz-Ticket bis 12.05.2024

Präsenz-Ticket 13.05. bis 02.06.2024

Early Bird Online-Ticket bis 12.05.2024

Online-Ticket 13.05. bis 02.06.2024

Nutzen Sie das Angebot und nehmen zum günstigeren Mitgliedertarif teil!

Bildnachweis

Geflochtenes Netz mit kleinen Quasten, Heiliges Haupt, St. Ursula, Köln. Foto: Kerstin Heitmann.

Veranstaltungsort

TH Köln – Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS)
Aula - Ubierring 48
Köln, 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen