VDR-Tagung „Kurios, Selten, Sonderbar“ – ein Tagungsbericht

Vom 29. März bis zum 1. April 2017 fand die erste gemeinsame Tagung der VDR-Fachgruppen archäologische Objekte, ethnografische Objekte, Volks- und Völkerkunde und kunsthandwerkliche Objekte in Weimar statt . Unter dem Titel „KURIOS, SELTEN, SONDERBAR – Herausforderungen in der Objektkonservierung“ wurde von Erfahrungen und Problemstellungen mit den unterschiedlichsten Materialien und ihren Kombinationen berichtet. Die Tagung […]

Vom 29. März bis zum 1. April 2017 fand die erste gemeinsame Tagung der VDR-Fachgruppen archäologische Objekte, ethnografische Objekte, Volks- und Völkerkunde und kunsthandwerkliche Objekte in Weimar statt . Unter dem Titel „KURIOS, SELTEN, SONDERBAR – Herausforderungen in der Objektkonservierung“ wurde von Erfahrungen und Problemstellungen mit den unterschiedlichsten Materialien und ihren Kombinationen berichtet. Die Tagung stand unter der Schirmherrschaft der Staatssekretärin für Kultur und Europa in der Thüringischen Staatskanzlei. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle nochmals an das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie und die Bauhaus-Universität Weimar, mit dessen freundlicher Unterstützung die Tagung ausgerichtet werden konnte.

Bericht zur Tagung „kurios, selten, sonderbar“