Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

TECHNOSEUM Mannheim

www.technoseum.de

April 2021

Online-Vortrag „Der Wasserturm des Bahnbetriebswerkes Berlin-Schöneweide – 115 Jahre Technikgeschichte.“

22. April @ 18:00 - 19:30

Amm 22. April lädt das TECHNOSEUM Mannheim zu einem weiteren Vortrag in der Reihe seines Restaurierungskolloquiums ein. Lisa M. Heyn, Restauratorin M.A. für Technisches Kulturgut aus Berlin, referiert über den Wasserturm des Bahnbetriebswerkes Berlin-Schöneweide. Ein Wasserhochbehälter aus der Hochindustrialisierungsphase im Südosten Berlins spiegelt die lebhafte Verkehrsgeschichte des Dampfbetriebes wider. Die bauliche Hülle des Turmes wird saniert, die technische Anlage konserviert. Neben dem Erhalten der wasserversorgenden Einrichtungen und des genieteten Stahl-Doppelbehälters der Typen "Intze" und "Barkhausen" wurde im Zuge einer Masterthesis…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Online-Vortrag „Die Konservierung, Restaurierung und Spielbarmachung einer Orphica. Entscheidungsfindung und Umsetzung“

24. Juni @ 18:00 - 19:30

Anne Jacobsen, Restauratorin M.A.für Holzobjekte und Moderne Materialien aus Köln spricht am 24. Juni 2021 in der Reihe des Restaurierungskolloquiums des TECHNOSEUM Mannheim über die Musikinstrumentenrestauríerung. In der Restaurierung von Musikinstrumenten kommt einer möglichen Spielbarkeit eine besondere Bedeutung zu. So ist es auch bei der Orphica mit der Inventarnummer 168 aus dem Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig im Grassimuseum, deren Spielbarmachung im Rahmen dieser Arbeit diskutiert wird. Im Fokus steht hierbei, wie eine solche Entscheidung für oder gegen eine Spielbarmachung getroffen…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Online-Vortrag „Papierfischchen – ein neuer Schädling“

19. August @ 18:00 - 19:30

Zur Präventiven Konservierung referiert Matthias Stappel,  Dipl.-Restaurator (FH) am Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach am 19. August 2021. Dabei stehen in diesem Vortrag in der Reihe des Restaurierungskolloquiums des TECHNOSEUMs Mannheim Papoerfischchen im Fokus. Seit über zehn Jahren tauchen vermehrt Papierfischchen in Deutschland auf. Bei den Schädlingen handelt es sich um den größeren Bruder des einheimischen Silberfischchens. Papierfischchen sind nicht nur größer und gefräßiger als ihre Verwandten. Sie bekommen auch mehr Nachwuchs, vertragen es trockener. So galten die Silberfischchen als eher…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Online-Vortrag “ Auf Spurensuche. Untersuchung eines Schreibmaschinen-Versenktischs aus dem 20. Jahrhundert“

14. Oktober @ 18:00 - 19:30

Mit der Bewahrug von Industrie- und Alltagskultur befasst sich Katrin Bresser, Restauratorin M.A. für Holzobjekte und Moderne Materialien aus Köln in ihrem Vortrag in der Reihe des Restaurierungskolloquiums des TECHNOSEUMS am 14. Oktober 2021. Mit der Industrialisierung und dem aufstrebenden Bürger- und Unternehmertum entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts neue Berufsfelder und eine neue Wohnkultur. Im privaten Wohnbereich wurden Damen- und Herrenschreibtische zu einem alltäglichen Möbel des Bürgertums und durch das aufsteigende Unternehmertum fanden Schreibtische mit unterschiedlichen Formen und Funktionen Einzug…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Online-Vortrag „Tierpräparate als Kulturgut? Eine Einführung in die Geschichte der Tierpräparation sowie die zur Herstellung von Dermoplastiken verwendeten Materialien und Techniken“

10. Dezember @ 18:00 - 19:30

Welche kulturhistorische Bedeutung fällt dieser Objektgruppe zu und wieso ist eine engere Zusammenarbeit zwischen Präparatoren und Restauratoren wünschenswert? Danach fragt Fanny Röttgen, Restauratorin M.A.für Textilobjekte aus Pulheim in ihrem Vortrag in der Reihe des Restaurierungskolloquiums des TECHNOEUMs am 10.12.2021. Anhand eines Schulterpräparates aus den Reiss-Engelhorn-Museen erfolgt eine restauratorische Annäherung: Möglichkeiten zur materialtechnologischen Untersuchung, Bestimmung des Belastungsrisikos durch Biozide, theoretische Restaurierungsansätze. Beginn ist um 18 Uhr. Sie können sich über die Webseite des TECHNOSEUM einwählen: www.technoseum.de. Hier finden Sie das gesamte Programm…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren