Europäisches Kulturerbejahr feierlich in Hamburg eröffnet

Am 8. Januar trafen sich im Hamburger Rathaus die Aktivisten für Sharing-Heritage, um gemeinsam von deutscher Seite das Europäische Jahr des Kulturellen Erbes zu eröffnen. VDR-Präsident Jan Raue ließ sich von der feierlichen Stimmung und Begeisterung anstecken: "Kulturstaatsministerin Monika Grütters und DNK-Präsidentin und Ministerin Martina Münch setzten in ihren Grußreden Akzente, die Vorfreude und Neugierde […]

Am 8. Januar trafen sich im Hamburger Rathaus die Aktivisten für Sharing-Heritage, um gemeinsam von deutscher Seite das Europäische Jahr des Kulturellen Erbes zu eröffnen. VDR-Präsident Jan Raue ließ sich von der feierlichen Stimmung und Begeisterung anstecken: "Kulturstaatsministerin Monika Grütters und DNK-Präsidentin und Ministerin Martina Münch setzten in ihren Grußreden Akzente, die Vorfreude und Neugierde auf die vielfältigen Beiträge für dieses Themenjahr aufkommen lassen", sagte Raue.

Der VDR ist - um im hanseatischen Bild zu bleiben - mit Volldampf und sogar drei Aktivitäten an Bord: seinem weiter laufenden Projekt FORWARD, der schon am Vorabend des ECHY in Köln erfolgten Vier-Verbände-Tagung „Trompe-l’œil“ sowie der zweiteiligen Tagung zu den Siebenbürger Kirchenburgen 2018.
Weitere Veranstaltungen sind aktuell in Planung, darunter im Juni ein internationales Kolloquium für Studierende und im November die Beteiligung des VDR an der Messe denkmal, die einer der drei Höhepunkte des Kulturerbejahres sein wird.

Diese und alle weiteren Projekte zum Kulturerbejahr werden auf der digitalen Plattform www.sharingheritage.de  gelistet. Sie dient Interessierten zur Information über das Europäische Kulturerbejahr 2018 in Deutschland und stellt dar, was wann und wo im Rahmen des Jahres passiert.

Der feierliche Start ins Kulturerbejahr 2018. Auf dem Foto DNK-Geschäftsführer Uwe Koch mit dem famosen Sharing-Heritage-Ensemble, welches das Hamburger Rathaus rockte.
Der feierliche Start ins Kulturerbejahr 2018. Auf dem Foto DNK-Geschäftsführer Uwe Koch mit dem famosen Sharing-Heritage-Ensemble, welches das Hamburger Rathaus rockte.