Job Archives

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Emily Keßler und ich suche nach einem einjährigen, studienvorbereitendem Praktikum ab dem 01.09.2024. Ich interessiere mich für das Berufsfeld Restaurierung, da ich eine große Faszination an Kunst und Kunstgeschichte habe. Da ich sehr flexibel bin, suche ich bundesweit nach einer Stelle. Derzeit besuche ich die 12. Klasse der Karl-von-Drais Schule in Mannheim, die ich voraussichtlich mit einem Fachabitur abschließen werde. Ich habe die Leistungsfächer Deutsch, Englisch und Kunst, durch welche ich gute Sprach- und Kunstkenntnisse erworben habe. Ich biete eine starke und schnelle Lernbereitschaft, einen Enthusiasmus an dem Thema Kunst generell und eine stetige Pünktlichkeit. Bei aufkommenden Fragen bitte eine E-mail an emilykessler012(at)gmail.com schicken. Ich würde mich sehr über Ihr Interesse freuen. Mit freundlichen Grüßen, Emily Keßler

Ich suche nach einem einjährigen, studienvorbereitendem Praktikum ab dem 01.09.2024.

Möbel und Holzobjekte
Erstellt vor 1 Monat
Ich suche eine Stelle für ein einjähriges Pflicht-/Vorpraktikum im Raum Hannover/Hildesheim ab dem 01.09.2024 für den Studiengang Konservierung und Restaurierung an der HAWK in Hildesheim. In meiner Berufsfindungsphase bin ich immer wieder zum Holz gekommen, weil es mich sehr interessiert und habe dann beschlossen ein einwöchiges Praktikum in einer Tischlerei zu absolvieren. Nach dem Praktikum habe ich geschaut, was man alles in die Richtung studieren könnte und bin dann auf die HAWK in Hildesheim und den Studiengang Restaurierung und Konservierung gestoßen. Grundsätzlich bin ich aber offen und interessiert für jede Fachrichtung, da mich der Studiengang allgemein sehr fasziniert und würde mich sehr freuen, wenn ich Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen darf.  Ich bin handwerklich begabt und kreativ. Privat tobe ich mich sehr viel in verschiedenen Bereichen aus. Sei es nähen, mit Holz arbeiten, Lederverarbeitung, zeichnen oder musikalisch. Zudem versuche ich mich immer weiterzubilden und habe Motivation und Mut für Neues. Viel Wert lege ich auf Pünktlichkeit und bin ein sehr ordentlicher und verantwortungsbewusster Mensch. Aktuell absolviere ich ein Freiwilliges Ökologisches Jahr und habe aber auch schon davor Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen sammeln und so feststellen dürfen, was (gar nicht) meins ist. Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, würde ich mich sehr über eine E-Mail freuen! Beste Grüße, Wenke Luise Friedrich
Ansprechpartner Wenke Luise Friedrich E-Mail wenke.friedrich(at)onlinehome.de

Job Features

Stellen-KategorieMöbel und Holzobjekte

Einjähriges Vorpraktikum ab September 2024 für den Studiengang Konservierung und Restaurierung Raum Hannover/Hildesheim gesucht! Fachrichtung flexibel.

Präventive Konservierung
Erstellt vor 1 Monat
Das Museum der Kulturen Basel zählt zu den fünf grossen staatlichen Museen des Kantons Basel-Stadt und ist mit einer Sammlung von über 340‘000 Objekten das grösste ethnologische Museum der Schweiz. Die Bewirtschaftung dieses Objektbestandes – das Ergänzen, Sichern, Ausstellen und Vermitteln der Sammlung – ist Kernaufgabe, auf die sich die Aktivitäten des Hauses konzentrieren. Das Museum der Kulturen Basel sucht per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung eine*n Konservator*in / Restaurator*in anorganische Objekte inkl. Halterungen (70%) mit Option Leitung Abteilung Konservierung & Restaurierung. Ihre Aufgaben In Ihrem Spezialgebiet als Konservator*in / Restaurator*in anorganische Objekte übernehmen Sie die präventive Konservierung und Zustandskontrolle sowie restauratorische Massnahmen der anorganischen Sammlungsobjekte, die Vorbereitung von Leihgaben, die Herstellung von Halterungen sowie die Montage und Demontage der Objekte in den Ausstellungen. Ihr Profil Für diese vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe verfügen Sie über eine qualifizierte Ausbildung als Konservator*in / Restaurator*in mit Hochschul- resp. Fachhochschulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung, bevorzugt in einem ethnologischen Museum. Wir stellen uns eine kommunikative, teamfähige, verantwortungsvolle Person vor, die sorgfältiges und selbstständiges interdisziplinäres Arbeiten gewöhnt ist. Sie verfügen über einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Fremdsprachenkenntnisse (F/E) und können mit Museumsdatenbanken arbeiten. Option Leitung Abteilung K&R Bei Eignung ist es möglich, Ihnen die Leitung der Abteilung Konservierung & Restaurierung am MKB zu übertragen. Dies beinhaltet die fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung, in der neben Ihnen drei Konservatorinnen / Restauratorinnen arbeiten. In dieser Funktion tragen Sie die Gesamtverantwortung für die Bewahrung und Pflege der Sammlungsobjekte auf der Grundlage der aktuellen fachlichen Erkenntnisse und Methoden. Dies umfasst die Zurverfügungstellung der Objekte für Ausstellungen und Leihgeschäfte und ihre konservatorische Sicherung inkl. IPM. Hierfür arbeiten Sie eng mit eng mit den Kurator*innen, der Sammlungsverwaltung und der Abteilung Gestaltung & Technik des MKB zusammen. Als Abteilungsleiter*in tragen Sie die Verantwortung für die personelle und finanzielle Führung der Abteilung. In dieser Funktion garantieren Sie eine einwandfreie Arbeit der Abteilung und durch Ihre Sozialkompetenz und Lösungsorientiertheit einen pragmatischen, effizienten Umgang mit den Herausforderungen des Museumsalltags. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Michael Schneider, Verwaltungsdirektor MKB, gerne zur Verfügung (michael.schneider(at)bs.ch, +41 61 266 56 24). Fühlen Sie sich von dieser Tätigkeit angesprochen und entsprechen Sie dem erwarteten Profil, so bewerben Sie sich bis zum 26. Juli 2024 über diesen link: https://stellenmarkt.bs.ch/kbs/job/details/3588541/

Anbieter Museum der Kulturen Basel

Ansprechpartner Herr Michael Schneider

Straße Münsterplatz 20

Ort Basel

PLZ 4051

Telefon 41612665624

E-Mail michael.schneider(at)bs.ch

Website mkb.ch

 

Job Features

Stellen-KategoriePräventive Konservierung

Das Museum der Kulturen Basel sucht eine*n Konservator*in / Restaurator*in anorganische Objekte inkl. Halterungen (70%) mit Option Leitung Abteilung Konservierung & Restaurierung.

Gemälde; Moderne und Zeitgenössische Kunst, Polychrome Bildwerke
Erstellt vor 1 Monat
Hey! Seit nun fast einem Jahr beschäftige ich mich intensiv mit dem Beruf der Restauratoren. In dieser Zeit habe ich mich um meine Bewerbungsmappe gekümmert und bin damit auch erfolgreich an der TH-Köln zu den Zulassungsprüfungen eingeladen worden, die ich letztlich leider nicht bestehen konnte. Da es in der finalen Runde des Hamburger Praxisjahres nicht geklappt hat, bin ich seitdem weiter bemüht meine Kenntnisse in der Restaurierung zu erweitern und habe zusätzlich zu meinem Eigenstudium eine Praxiswoche im Bereich der Wandmalerei absolviert. Das hat mir gezeigt, dass ich mich eher dem Bereich der Gemälde, Polychromen Bildwerke und insbesondere auch der Modernen Kunst widmen will und ich deswegen fest entschlossen und motiviert bin ein ganzjähriges Praktikum zu absolvieren! Ich wäre über eine Möglichkeit, Sie und ihr Team bei der Restaurierung von Kunstobjekten zu unterstützen sehr dankbar, sowie über die Chance Sie persönlich kennen zu lernen, vielleicht bei einem Kaffee? :)  
Ansprechpartner Mia Ferencak Straße Gerauer Straße Ort Frankfurt Am Main PLZ 60528 E-Mail ferencakmia(at)gmail.com Mobil +49 160 92340866

Job Features

Stellen-KategorieGemälde; Moderne und Zeitgenössische Kunst, Polychrome Bildwerke

Ich bin fest entschlossen und motiviert ein ganzjähriges Praktikum zu absolvieren und wäre über eine Möglichkeit, Sie bei der Restaurierung von Kunstobjekten zu unterstützen, sehr dankbar.

Steinkonservierung
Erstellt vor 1 Monat
Für die Monate Juli/August werden kurzfristig zwei freie Mitarbeiter/-innen für ein Steinrestaurierungsprojekt in Dresden gesucht. Wir arbeiten in einem netten Team zusammen an einem Projekt. Erfahrungen in der Konservierung und Restaurierung von Steinobjekten und ein sicherer Umgang mit Restaurierungsmaterialien sind erwünscht. Fragen und Bewerbungen gerne telefonisch.
Anbieter Dömling-Restaurierung Ansprechpartner Tina Dömling Straße Altpieschen 3 Ort 01127 Dresden E-Mail td(at)doemling-restaurierung.de Mobil +49 157 72965454 Website doemling-restaurierung.de

Job Features

Stellen-KategorieSteinkonservierung

Für die Monate Juli/August werden kurzfristig zwei freie Mitarbeiter/-innen für ein Steinrestaurierungsprojekt in Dresden gesucht.

Das Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum in Trondheim sucht eine/n Restaurator:in der Fachrichtung Textil für eine auf ein Jahr befristete Stelle mit Aussicht auf Verlängerung, der/die mit unserer Textilsammlung, insbesondere den grossen Wandteppichen, arbeitet. Der/die Textilrestaurator:in wird im Museum beim Aufbau eines Textilateliers helfen und eng mit der Sammlungsverwaltungsgruppe zusammenarbeiten. Das Museum arbeitet derzeit daran die Sammlung in ein externes Depot zu verlagern und benötigt dabei die Unterstützung eines/einer Textilrestaurator:in, der/die bei der Zustandsbewertung und Beratung bezüglich Lagerung und Konservierung der Textilien mitarbeitet. Das Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum verwaltet eine der grössten Textilsammlungen Norwegens; die Wandteppiche von Hannah Ryggen sind ein wichtiger Teil davon. Es wird eine eine Person gesucht, die Englisch sowohl mündlich als auch schriftlich beherrscht und daran interessiert ist, Norwegisch zu lernen. Einige Mitarbeiter des Museums sprechen allerdings Deutsch. Der/die Textilrestaurator:in muss einen MA in Konservierung oder eine gleichwertige Ausbildung von einer anerkannten Bildungseinrichtung und mindestens 1 Jahr relevante Praxis nach Abschluss der Ausbildung haben. Bei Fragen zur Stelle geben die Direktorin Ingrid Lunnan Nødseth, Tel. +47 995 23 412 oder die Projektleiterin Sammlungsmanagement Hildegard Meese, Tel. +47 416 14 069 gerne Auskunft. Bewerbungen können bis 01.08.2024 unter folgendem eingereicht werden Tekstilkonservator- midlertidig prosjektstilling (hr-manager.net)

Anbieter Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum

Ansprechpartner Ingrid Lunnan Nødseth

Straße Munkegata 3-7

Ort Trondheim

PLZ 7013

Telefon 4799523412

E-Mail ingrid.lunnan.nodseth(at)mist.no

Mobil +47 738 08950

Website https://nkim.no/

Job Features

Stellen-KategorieTextil

Das Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum in Trondheim sucht eine/n Restaurator:in der Fachrichtung Textil für eine auf ein Jahr befristete Stelle mit Aussicht auf Verlängerung.

Berufe aus dem Umfeld der Restaurierung
Erstellt vor 1 Monat
Die Position: Die Professur forscht innovativ zu nachhaltigen und erneuerbaren Werkstofftechnologien sowie zu Verfahren für die Beschichtung von Bauteiloberflächen und Gebäuden, insbesondere dem Baubestand. Wir suchen eine herausragende Persönlichkeit für die forschungsorientierte Weiterentwicklung von Beschichtungs-, Restaurierungs-, Instandhaltungs- und Gestaltungstechniken. Fertigungstechniken, Materialwissenschaften, Bauchemie, energetische Gebäudesanierung, Restaurierung und Denkmalpflege sollen interdisziplinär vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit bearbeitet werden. Die Professur ist dem Institut für Berufswissenschaften im Bauwesen in der Fakultät für Architektur und Landschaft zugehörig. Sie engagiert sich für Innovation im Handwerk in Verbindung zur Architektur. Sie verantwortet in den Studiengängen des Lehramts an berufsbildenden Schulen Lehre für die berufliche Fachrichtung Farbtechnik und Raumgestaltung und ist in die Lehre für die Studiengänge B.Sc. Technical Education und M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen in den beruflichen Fachrichtungen Bautechnik und Holztechnik sowie im B.Sc. Architektur involviert. Ihr Profil: Zur Erfüllung der oben genannten Aufgaben wird erwartet und vorausgesetzt:
  • Überdurchschnittliche Promotion in einem der genannten Themenfelder
  • Fachliche Einschlägigkeit in mindestens zwei der genannten Themenfelder nachgewiesen durch
  • Publikationen
  • Anschlussfähigkeit an bestehende Forschung an der Fakultät Architektur und Landschaft der Leibniz
Erwünscht wird weiterhin:
  • Erfahrung und Erfolg in der Drittmitteleinwerbung und/oder Patentanmeldung
  • Erfahrung in der Betreuung von wissenschaftlichem Nachwuchs
  • Erfahrung in der Praxis im Bereich der Farb-, Besch ichtu ngs-, oder Oberflächentechnologie
Wie bieten Ihnen: Die LUH bietet exzellente Arbeitsbedingungen in einem lebendigen wissenschaftlichen Umfeld, eingebettet in die hervorragenden Lebensbedingungen einer modernen Großstadt im Grünen. Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier: https://www.uni-hannover.de/de/jobs/7160/   Bitte bewerben Sie sich bis zum 07.08.2024 ausschließlich über das Berufungsportal der Leibniz Universität Hannover unter: https://berufu ngen.u n i-ha n nover.de  
Anbieter Leibniz Universität Hannover Ansprechpartner Prof. Dr. Alexandra Bach Straße Herrenhäuser Str. 8 Ort Hannover PLZ 30419 Telefon 015156737029 E-Mail alexandra_bach(at)web.de Mobil  01515 6737029 Website https://www.uni-hannover.de/en/jobs/7160/

Job Features

Stellen-KategorieBerufe aus dem Umfeld der Restaurierung

Universitätsprofessur (m/w/d) für Werkstofftechnologie, Baubestand und Denkmalpflege

Berufe aus dem Umfeld der Restaurierung
Erstellt vor 1 Monat
Wir leben Denkmalpflege – naturwissenschaftlich, innovativ, leidenschaftlich. Dafür arbeiten die Expert*innen des Institutes für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen-Anhalt e.V. (IDK) in den Fachgebieten Bauingenieurwesen, Geowissenschaften und Restaurierung länderübergreifend an Forschungsprojekten. Mit Gutachten und Untersuchungs-leistungen vor Ort und im Labor geben unsere Spezialist*innen Empfehlungen für die Sanierung sowie Konservierung und Restaurierung von Baudenkmalen. Als Nachfolge suchen wir ab 1. November 2024 in Vollzeit (40 Stunden/Woche) und unbefristet in Halle / Saale einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Bauphysik / Bauklimatik. Ihre Aufgaben:  ·        Sie betreuen und bewerten Raumklimamessungen. ·        Sie führen bauphysikalische / bauklimatische  Untersuchungen durch. ·        Sie beraten Denkmaleigentümer bei bauphysikalischen / bauklimatischen Fragestellungen. ·        Im Rahmen Ihres Aufgabenbereiches sind Sie verantwortlich für Angebots-, Auftrags- und Rechnungslegung sowie für allgemeine Bürotätigkeiten. ·        Sie erarbeiten Themen für Forschungsarbeiten, beantragen diese und führen diese durch. ·        Sie veröffentlichen Erkenntnisse aus ihrer Arbeit durch Vorträge und Publikationen.   Ihr Profil: ·        erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, der Materialwissenschaften, idealerweise mit Berufserfahrung ·        Kenntnisse zu gängigen Messsystemen ·        praxisrelevante Kompetenzen zum Thema der energetischen Sanierung ·        ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein ·        Freude an interdisziplinärer Teamarbeit ·        sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen ·        sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift ·        Führerschein Klasse B   Unser Angebot: ·        Mitarbeit in einem kollegialen, engagierten Team (acht Personen) mit flacher Hierarchie ·        eigener Büroraum im Herzen von Halle / Saale ·        flexible Arbeitszeiten, z.T. mobiles Arbeiten möglich ·        leistungs- und qualifikationsgerechtes Gehalt in Anlehnung an den TV-L Ost ·        30 Tage Urlaub ·        6 Monate Probezeit ·        interessantes Arbeitsumfeld mit Einblicken in die Welt der Denkmalpflege (Besichtigung von Baudenkmalen, Teilnahme an Veranstaltungen usw.)   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:   ·        bevorzugt per Post an: IDK e.V., Schlossplatz 1, 01067 Dresden (Rücksendung der Unterlagen nur im beigefügten frankierten Rückumschlag) ·        per E-Mail an: bewerbung(at)idk-denkmal.de (Anlagen in nur einer PDF-Datei zusammengefasst)   Auf Ihre Anfragen zur ausgeschriebenen Position freut sich Thomas Löther (Tel. 0171 - 8646244).   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise) bis 31.08.2024.   Das IDK e.V. weiß Vielfalt zu schätzen und begrüßt alle Bewerbungen.     Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das IDK e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der DSGVO einhalten.    

Anbieter IDK e.V.

Ansprechpartner Herr Thomas Löther

Straße Schlossplatz 1

Ort Dresden

PLZ 01067

Telefon 01731694372

E-Mail bewerbung(at)idk-denkmal.de

Mobil  +49 171 8646244

Job Features

Stellen-KategorieBerufe aus dem Umfeld der Restaurierung

Als Nachfolge suchen wir ab 1. November 2024 unbefristet in Halle / Saale einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Bauphysik / Bauklimatik.

Gemälde; Polychrome Bildwerke
Erstellt vor 1 Monat
Restaurierungsatelier für Gemälde und polychrome Bildwerke in München bietet ab sofort / ab Sommer eine Praktikumsstelle für die Vorbereitung auf ein Hochschulstudium. Restauriert werden überwiegend Kunstwerke aus öffentlichem und kirchlichem Besitz. Das Themengebiet des Praktikums ist vielseitig und umfasst die Abläufe von Konservierung, Restaurierung und Dokumentation. Erwartet werden Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Anbieter Restaurierungsatelier Rolf-Gerhard Ernst Ansprechpartner Gabriele Tillmanns M.A. Straße Lindenschmittstr. 30 Ort München PLZ 81371 E-Mail rolf.gerhard.ernst(at)t-online.de Mobil +49 160 5806585

Job Features

Stellen-KategorieGemälde; Polychrome Bildwerke

Restaurierungsatelier für Gemälde und polychrome Bildwerke in München bietet ab sofort / ab Sommer eine Praktikumsstelle für die Vorbereitung auf ein Hochschulstudium.

Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut
Erstellt vor 1 Monat
An der Staatlichen Graphischen Sammlung München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) in der Papierrestaurierung zur konservatorischen und restauratorischen Betreuung der museumseigenen Zeichnungs- und Druckgraphikbestände sowie der illustrierten Bücher zu besetzen. Das wissenschaftliche Volontariat dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Konservierung und Restaurierung von Objekten auf Papier, Pergament und verwandten Materialien. Es wird die Möglichkeit geboten, im Anschluss an das Studium fundierte praktische Erfahrungen im musealen Bereich zu sammeln und die fachliche Spezialisierung weiter voranzutreiben. Gegenstand der Ausbildung ist die konservatorische und restauratorische Bearbeitung von Werken aus dem Bestand, Erstellung von Konservierungs- und Restaurierungskonzepten und deren praktische Umsetzung und Dokumentation, Mitarbeit bei der Ausführung von wissenschaftlichen und kunsttechnologischen Untersuchungen, bei präventiven Konservierungsmaßnahmen sowie Unterstützung bei der konservatorischen Betreuung von Ausstellungen. Gefordert werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) in der Studienrichtung Papierrestaurierung bzw. Konservierung und Restaurierung mit Fachrichtung Papier, erste Erfahrungen im Museums- und Ausstellungswesen im Bereich der Papierrestaurierung, EDV- und gute Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit zum selbständigen und interdisziplinären Arbeiten. Das Volontariat beträgt zwei Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Wir bieten eine Vergütung in Höhe der Hälfte der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TV-L im ersten Jahr bzw. Stufe 2 TV-L im zweiten Jahr. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen) bis zum 31.07.2024 an die Direktion der Staatlichen Graphischen Sammlung München, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München. Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet erteilt Frau Dipl.-Rest. Katrin Holzherr, Telefon: 089/289 27619.  

Anbieter

Staatliche Graphische Sammlung

Ansprechpartner

Dipl. Rest. Katrin Holzherr

Straße

Katharina-von-Bora-Straße 10

Ort

München

PLZ

80333

E-Mail

info@sgsm.eu

 

Job Features

Stellen-KategorieGrafik, Archiv- und Bibliotheksgut

An der Staatlichen Graphischen Sammlung München ist eine Stelle für ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) in der Papierrestaurierung zu besetzen.

Wandmalerei und Architekturoberflächen
Erstellt vor 2 Monaten

ich studiere derzeit an der FH Potsdam im Master „Konservierung und Restaurierung - Wandmalerei und historische Architekturoberflächen“ und befinde mich kurz vor meiner Masterthesis. Um mir mein letztes Mastersemester zu finanzieren und Praxiserfahrung zu sammeln, bin ich aktuell noch auf der Suche nach Projekten in der Restaurierung, bei denen ich mitarbeiten könnte. Ich bin seit meinem 3. Semester als Freiberufler gemeldet und habe seither immer Mal wieder in den Semesterferien bei Projekten in der Restaurierung mitgearbeitet. Arbeiten auf Rechnung ist also kein Problem. Über eine Mitarbeit in einem Ihrer Projekte würde ich mich sehr freuen. Im Moment kann ich immer dienstags und donnerstags und gegebenenfalls auch Montag und Freitag. In den Monaten August und September kann ich sogar Vollzeit auf Montage. Vielleicht entwickelt sich darauf künftig (nach der Masterthesis) ja auch eine permanente Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen, Felix Essmann

Ansprechpartner Felix Essmann Straße Jochen-Klepper-Straße 3 Ort Potsdam PLZ 14469 E-Mail felix.essmann(at)fh-potsdam.de

Job Features

Stellen-KategorieWandmalerei und Architekturoberflächen

Um mir mein letztes Mastersemester zu finanzieren und Praxiserfahrung zu sammeln, bin ich auf der Suche nach Projekten in der Restaurierung, bei denen ich mitarbeiten könnte.

Erstellt vor 2 Monaten

Restaurator/in Bauforschung 50%–60%

Bau- und Verkehrsdepartement, Städtebau und Architektur, Kantonale Denkmalpflege
per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

Untersuchungen durchführen: Sie sind verantwortlich für bauhistorische und punktuelle restauratorische Untersuchungen, das Erarbeiten von Restaurierungsstandards und die detaillierte Erfassung, Aufarbeitung und Weitergabe der Daten und Erkenntnisse. Projekte koordinieren: Sie koordinieren interdisziplinäre Projekte mit externen Auftragnehmern und unterstützen die Kolleginnen und Kollegen in der Denkmalpflege. Sie erstellen Text-, Bild- und Plandokumente in 2D- und 3D-Modellierung. Bauteilarchiv entwickeln: Im Weiteren unterstützen Sie bei der Inventarisierung, Konservierung und Weiterentwicklung des historischen Bauteilarchivs der kantonalen Denkmalpflege.  

Ihr Profil

Erfahrung: Dank Ihren Erfahrungen im historischen Bauhandwerk können Sie Materialien und Techniken analysieren und Lösungen zur Erhaltung und Restaurierung erarbeiten. Mit Ihren Kenntnissen in der Bauforschung können Sie Untersuchungen durchführen. Persönlichkeit: Sie sind selbständiges Arbeiten in interdisziplinären Projekten gewohnt und arbeiten team- sowie zielorientiert. Ausbildung: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium Restaurierung/Konservierung FH (Master) oder Vergleichbares. Kenntnisse in historischen Wissenschaften oder Architektur sind von Vorteil. Sprache: Für detailliertes Verfassen von Untersuchungsberichten sowie verständliches Vermitteln an Fachpersonen und Laien benötigen Sie eine ausgezeichnete mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Hochdeutsch und gutes Hörverständnis in Schweizerdeutsch.

Einblick in unsere Arbeit

Die Dienststelle Städtebau & Architektur des Bau- und Verkehrsdepartements steuert die räumliche, architektonische und denkmalpflegerische Entwicklung des Kantons Basel-Stadt: von einzelnen, kantonseigenen Gebäuden bis hin zur Gesamtstadt. Die Leistungen reichen von der Entwicklung raumplanerischer und städtebaulicher Konzepte bis hin zum Projekt- und Gebäudemanagement komplexer Hochbauten. Die Dienststelle setzt sich unter Einbezug von öffentlichen und privaten Interessen für eine hohe Lebens- und Aufenthaltsqualität ein: für eine qualitätsvolle Weiterentwicklung der Baukultur Basels. In der Kantonalen Denkmalpflege engagieren wir uns für die Pflege, Erhaltung, Erforschung, Dokumentation und Vermittlung des baukulturellen Erbes von Basel. Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag für ein attraktives, lebendiges und identitätsstiftendes Umfeld für die Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons. Wir verfolgen als wesentliches Ziel, mit Bauherrschaften, Architekten und Planenden einvernehmliche Lösungen zu finden, um historische Bauwerke unter Wahrung des baukulturellen Zeugniswerts zukunftstauglich zu erhalten. Wir leisten damit seit 100 Jahren einen Beitrag zum Klimaschutz.  
Anbieter Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt Ansprechpartner Sabrina Kerker, HR Business Partner Straße Münsterplatz 11 Ort Basel PLZ 4001 Telefon 0612672135 E-Mail sabrina.kerker(at)bs.ch Website https://stellenmarkt.bs.ch/kbs/job/details/3569360/

Die Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt sucht eine:n Restaurator:in/ Bauforscher:in

Steinkonservierung; Wandmalerei und Architekturoberflächen
Erstellt vor 2 Monaten
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Mia Dittus und mache gerade das Abitur an der freien Waldorfschule Ravensburg. Nächstes Jahr möchte ich an der TH Köln den Studiengang „Wandmalerei und Kulturgut aus Stein“ belegen. Für das einjährige Vorpraktikum suche ich ab diesem Sommer einen Praktikumsplatz in Deutschland. Als kunstbegeisterter Mensch mit Freude an handwerklicher Arbeit bin ich motiviert, Verantwortung zu übernehmen, und gespannt darauf, Neues zu lernen. Ich würde sehr gerne aktiv an Ihren Restaurierungsprojekten beteiligt sein und dabei die Grundlagen der Restaurierung kennenlernen. Über die Möglichkeit, meine Fähigkeiten bei Ihnen unter Beweis stellen zu dürfen, freue ich mich jetzt schon. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Herzliche Grüße vom Bodensee Mia Dittus
Ansprechpartner Mia Dittus Straße Blütenweg 4 Ort Meckenbeuren PLZ 88074 E-Mail mia_dittus(at)yahoo.com Mobil +49 170 5984644

Job Features

Stellen-KategorieSteinkonservierung; Wandmalerei und Architekturoberflächen

Nächstes Jahr möchte ich an der TH Köln den Studiengang „Wandmalerei und Kulturgut aus Stein“ belegen. Für das einjährige Vorpraktikum suche ich einen Praktikumsplatz.