Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online Seminar – Rund ums Vergaberecht: Basiswissen für Restaurator:innen

12. Februar

Praxis Vergaberecht 2022

Nach einjähriger, pandemiebedingter Pause meldet sich die Interessengruppe Selbstständige Freiberufler (IGSF) mit einem Online-Seminar zum Vergaberecht zurück. Aufgrund der großen Nachfrage aus dem Kolleg:innenkreis werden die beiden Hamburger Fachanwälte für Bau-, Architekten- und Vergaberecht Christian D. Esch, LL.M. und Dr. Michael  Kleiber am 12.02.2022 als Duo zu den für Restaurator:innen relevanten Themen der Vergabe referieren und mit Ihnen diskutieren.

Vergaberecht ist dazu da, öffentliche Aufträge fair und wirtschaftlich zu vergeben! Oft kommt es uns aber eher wie ein riesiger Verwaltungsakt vor, der sich zwischen uns und „unser“ Projekt drängt.

Welche Regeln müssen öffentliche Auftraggeber:innen beachten, um sich Angebote von Restaurator:inen machen zu lassen? Wie können diese Regeln passgenau auf die zu beauftragende Tätigkeit zugeschnitten werden? Was müssen Anbieter:innen bei der Bearbeitung von Angebotsunterlagen beachten? An wen darf man welche Fragen stellen? Welche Rechte hat eine Anbieter:in? Und was sollte man unbedingt vermeiden?

Das im Februar 2022 von der IGSF in der Reihe „Rund ums Vergaberecht“ geplante ganztägige Online-Seminar soll helfen, diese Fragen zu beantworten. Die Veranstaltung richtet sich an Restaurator:innen, die sich als Ausführende, Planer:innen oder Vergebende mit entsprechenden Themen konfrontiert sehen und sich Grundlagenwissen aneignen oder Lücken füllen möchten.

Die beiden Referenten, Christian D. Esch, LL.M und Dr. Michael Kleiber, sind Rechtsanwälte der Wirtschaftskanzlei GvW – Graf von Westphalen und werden die zahlreichen Themen aus verschiedenen Perspektiven für uns beleuchten. Christian Esch LL.M ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und dem VDR durch die häufige Zusammenarbeit sehr verbunden. Dr. Michael Kleiber steigt als Fachanwalt für Vergaberecht inhaltlich ein und wird im Wechsel mit Herrn Esch referieren. Beide Referenten stehen Ihnen ausdrücklich für Fragen zur Verfügung, denn wie immer gilt: Die Beteiligung der Teilnehmer:innen mit eigenen Fallbeispielen und Diskussionsbeiträgen ist gewünscht!

Programm

Das Programm finden Sie hier als PDF.

Anmeldung und Preise

Anmeldeschluss: 9. Februar 2022

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 60 Personen begrenzt.

Mit Absenden der Online-Anmeldung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Sie erhalten eine automatisierte Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigung enthält die Zahlungsaufforderung der Veranstaltungsgebühren, Ihre Anmeldedaten sowie weitere Informationen. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter veranstaltungen[at]restauratoren.de

Frühbucher bis 01.02.2022

Normaltarif 02. bis 09.02.2022

Korrespondierende Mitglieder und Fördermitglieder können durch jeweils 1 Person auf Veranstaltungen vertreten werden.
** Praktikant:innen, Studierende im Bereich der Konservierung-Restaurierung

Nutzen Sie das Angebot und nehmen zum günstigeren Mitgliedertarif teil!

Hinweise

Das Webinar findet online via GoToWebinar statt. Die Zugangsdaten versenden wir ca. 1 Tag vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail. Das Seminar wird nicht aufgezeichnet.

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich bitte beim Veranstaltungsteam der VDR Geschäftsstelle unter veranstaltungen[at]restauratoren.de oder unter der Telefonnummer +49 228 926897-13 (Julia Kun, Montag-Mittwoch) oder -14 (Henrike Steinweg, Donnerstag-Freitag).

Bildnachweis

© J. Kun, 2019.

Details

Datum:
12. Februar
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

VDR
Telefon:
+49 228 926897-13/-14
E-Mail:
veranstaltungen@restauratoren.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

online