Hochwasser: Tosendes Wasser, wohin das Auge schaut …

Tosendes Wasser, wohin das Auge schaut … Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind im Moment bei den vielen vom Hochwasser Betroffenen, vor allem den zahlreichen tödlich Verunglückten und ihren Angehörigen und Freunden. Großes Entsetzen und Traurigkeit empfinden wir bei der Berichterstattung über immer neue schlimme Tatsachen in den Katastrophengebieten. Humanitäre und technische Hilfe stehen hier […]

Tosendes Wasser, wohin das Auge schaut …

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind im Moment bei den vielen vom Hochwasser Betroffenen, vor allem den zahlreichen tödlich Verunglückten und ihren Angehörigen und Freunden.

Großes Entsetzen und Traurigkeit empfinden wir bei der Berichterstattung über immer neue schlimme Tatsachen in den Katastrophengebieten.

Humanitäre und technische Hilfe stehen hier an allererster Stelle. Bereits heute wissen wir, dass es sehr lange Zeit dauert, bis die sich vor unseren Augen vollziehende menschliche Tragödie überwunden und verarbeitet sein wird. Große Anstrengungen und auch erhebliche finanzielle Mittel wird es brauchen, um die Infrastrukturen wiederherzustellen, Häuser wieder bewohnbar zu machen oder neu aufzubauen.

Als Restaurator:innen und Denkmalpfleger:innen sind wir beruflich mit dem Schutz von Kulturgütern befaßt. Deshalb gehen unsere Gedanken auch schon weiter – hinein in die Phase der Schadensfeststellung, der Objektsicherung und der Schadensbehebung an betroffenen Kulturgütern, Denkmalen und in den Museen.

Der VDR und seine Mitglieder bietet deshalb hiermit Hilfe an für das, was wir jeden Tag professionell und mit hoher Qualität leisten können: KULTURGUT RETTEN!

Das Präsidium bedankt sich bereits jetzt sehr herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die ihre Expertise in den Dienst der Katastrophenbewältigung in den vom Hochwasser betroffenen Regionen stellen und auch in den kommenden Monaten stellen werden.

Sven Taubert
Präsident, Verband der Restauratoren

Hochwasser_Foto_Pixabay

Sie brauchen Hilfe?

Betroffene Kultureinrichtungen wie Museen, Archive, Schlösser sowie Gemeinden, Kirchen, Denkmalämter und Eigentümer, die Hilfe und Unterstützung benötigen, wenden sich gerne an uns.

Kontakt:

vdr-notfall@restauratoren.de

In dringenden Fällen können Sie auch die folgenden Nummern anrufen:

0176-84538666  Gisela Gulbins, VDR-Vizepräsidentin
0171-5154788    Dirk Sturmfels, VDR-Präsidiumsmitglied
0172-3521941    Sven Taubert, VDR-Präsident

(Alle drei sind auch Mitglied im Arbeitsausschuss Kulturgüterschutz.)

Bei Bedarf können wir auf unsere Expert:innen aus dem VDR-Arbeitsausschuss Kulturgüterschutz und ein Netzwerk von Restaurator:innen mit umfänglichen Erfahrungen im Katastrophenfall und der Flutschadenbeseitigung zugreifen.