Gut durch die Krise – Infos für Restauratoren während der Corona-Pandemie

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert. Stand: 23.02.2021. Liebe selbstständige Freiberufler, das Präsidium, die Geschäftsstelle und der Vorstand des VDR arbeiten weiterhin an der Zusammenstellung von wichtigen Informationen zur Abwendung bzw. Minderung der Folgen der Coronavirus-Pandemie für die selbstständigen Restauratorinnen und Restauratoren und Restaurierungsunternehmen. Nicht alle Informationen treffen zur gleichen Zeit ein, wir bemühen uns jedoch […]

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert. Stand: 23.02.2021.

Liebe selbstständige Freiberufler,

das Präsidium, die Geschäftsstelle und der Vorstand des VDR arbeiten weiterhin an der Zusammenstellung von wichtigen Informationen zur Abwendung bzw. Minderung der Folgen der Coronavirus-Pandemie für die selbstständigen Restauratorinnen und Restauratoren und Restaurierungsunternehmen. Nicht alle Informationen treffen zur gleichen Zeit ein, wir bemühen uns jedoch um Aktualität. Selbstverständlich gilt, dass jeder für die notwendigen Informationen zu seinem Unternehmen selbst verantwortlich bleibt und dass wir nur Hilfestellung im Rahmen der uns zugänglichen Informationen leisten können.
Wir freuen uns über relevante Hinweise und Links aus der VDR-Mitgliedschaft.

Beiträge des VDR zu Corona-Themen

NEU: VDR-Mitgliederinformation zur Überbrückungshilfe III: Neustarthilfe und Betriebskostenhilfe bis Juni 2021 (03.02.2021)
Die Beantragung der Überbrückungshilfe III ist jetzt möglich. Das Portal für die konkrete Betriebskostenunterstützung für Unternehmen ist seit dem 10.2.2021 freigeschaltet!
Das Portal zur Beantragung der Neustarthilfe für Solo-Selbstständige ist seit dem 16.2.2021 freigeschaltet!

In mehreren Ausgaben der VDR-Serie "Mit Kalkül" zu betriebswirtschaftlichen Themen befasst sich Dr. Christiane Schillig speziell mit Corona-bedingten Problemen:

Hilfreiche Links für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer

Um nicht alles doppelt zu erfassen, hier einige Links auf Seiten (keine abschließende Aufzählung), die eine Zusammenstellung und wichtige Hinweise enthalten:

Informationen auf den Internetseiten des Bundes

Eine weitere Milliarde Euro für NEUSTART KULTUR (03.02.2021)

NEU: Die Bundesregierung unterstützt seit Juni 2020 mit einem umfangreichen Rettungs- und Zukunftsprogramm den Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland. Die Staatsministerin für Kultur und Medien will durch das gleichnamige Programm vor allem die vielen privaten Kultureinrichtungen in die Lage versetzen, so schnell wie möglich ihre Tore zu öffnen.
Da der Kulturbereich von der Krise besonders schwer getroffen ist, wurde am 3.2. bekannt gegeben, dass ein Anschlussprogramm für das Rettungs- und Zukunftsprogramm „Neustart Kultur“ in Höhe von einer weiteren Milliarde Euro aufgelegt wird.

Weitere Informationen bei der Bundesregierung
Weitere Informationen beim Deutschen Kulturrat

Ernst von Siemens Kunststiftung startet Förderlinie für Freiberufler an Museen (25.03.2020)

Von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind Freiberufler in Museen und Sammlungen in besonderem Maße betroffen. Mit Schließung der Ausstellungshäuser gehen auch strikte personelle Sparmaßnahmen einher, so dass geplante Restaurierungsprojekte oder wissenschaftliche Vorhaben vorerst auf Eis gelegt und nicht mehr vergeben werden.

Um diese Berufsgruppen an den Museen halten zu können und in eventuellen Notlagen zu unterstützen, hat die Ernst von Siemens Kunststiftung (EvSK) kurzfristig eine neue Förderlinie aufgelegt. Antragsberechtigt sind öffentliche Museen und Sammlungen. Je nach Projekt werden zwischen 2.000 Euro und 25.000 Euro für begrenzte Restaurierungsprojekte und die wissenschaftliche Arbeit an Ausstellungskatalogen, Bestandskatalogen oder Werkverzeichnissen zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen